Facility Management at Hochschule RheinMain | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Facility Management an der Hochschule RheinMain

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Facility Management Kurs an der Hochschule RheinMain zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Facilities?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einrichtungen, d.h. Sachmittel, bauliche & technische Anlagen, Ausrüstung oder Bauwerke, die es erleichtern etwas zu tun (Unterstützungsleistungen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Bereich des Lebenszyklus einer Immobilie umfasst FM?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne typische Anbietergruppen von FM-Dienstleistungen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Instandhalter
  • Verwalter
  • Immobilienunternehmen
  • Handwerker
  • Bauunternehmer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Kunden- und Serviceorientierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klares Dienstleistungsverständnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenn die 7 Grundsätze des FM!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kunden- und Serviceorientierung

2. Prozessorientierung

3. Produktorientierung

4. Lebenszyklusorientierung

5. Ganzheitlichkeit

6. Marktorientierung

7. Partnerschaftlichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Lebenszyklusorientierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Überspannt den gesamten Lebenszyklus von Facilities

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Produktorientierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kunde beurteilt den Erfolg des FM anhand der Ergebnisse.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Prozessorientierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leistungserbringer im FM planen, steuern und beherrschen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür dienen Unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen (USV-Anlage)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten sicherzustellen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor- und Nachteile Abwarte Strategie?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Instandsetzung erfolgt nach Schadensfall

Vorteile: Volle Nutzung der Lebensdauer, wenig Planung, geringer Personalbedarf.

Nachteile: volles Risiko, hohe Ausfallkosten, keine Planbarkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Ganzheitlichkeit!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leistungen werden mit ihren Wechselwirkungen geplant und gesteuert. Gesamtoptium für den Kunden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 3 Säulen des Gebäudemanagements?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Technisches Gebäudemanagement
  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement
  • Kaufmännisches Gebäudemanagement

Das Flächenmanagement vereint alle 3 Säulen.

Lösung ausblenden
  • 61602 Karteikarten
  • 1438 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Facility Management Kurs an der Hochschule RheinMain - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Facilities?

A:

Einrichtungen, d.h. Sachmittel, bauliche & technische Anlagen, Ausrüstung oder Bauwerke, die es erleichtern etwas zu tun (Unterstützungsleistungen)

Q:

Welchen Bereich des Lebenszyklus einer Immobilie umfasst FM?

A:

Den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.

Q:

Nenne typische Anbietergruppen von FM-Dienstleistungen!

A:
  • Instandhalter
  • Verwalter
  • Immobilienunternehmen
  • Handwerker
  • Bauunternehmer
Q:

Beschreibe die Kunden- und Serviceorientierung!

A:

Klares Dienstleistungsverständnis

Q:

Nenn die 7 Grundsätze des FM!

A:

1. Kunden- und Serviceorientierung

2. Prozessorientierung

3. Produktorientierung

4. Lebenszyklusorientierung

5. Ganzheitlichkeit

6. Marktorientierung

7. Partnerschaftlichkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreibe die Lebenszyklusorientierung!

A:

Überspannt den gesamten Lebenszyklus von Facilities

Q:

Beschreibe die Produktorientierung!

A:

Kunde beurteilt den Erfolg des FM anhand der Ergebnisse.

Q:

Beschreibe die Prozessorientierung!

A:

Leistungserbringer im FM planen, steuern und beherrschen.

Q:

Wofür dienen Unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen (USV-Anlage)?

A:

Um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten sicherzustellen.

Q:

Vor- und Nachteile Abwarte Strategie?


A:

Instandsetzung erfolgt nach Schadensfall

Vorteile: Volle Nutzung der Lebensdauer, wenig Planung, geringer Personalbedarf.

Nachteile: volles Risiko, hohe Ausfallkosten, keine Planbarkeit

Q:

Beschreibe die Ganzheitlichkeit!

A:

Leistungen werden mit ihren Wechselwirkungen geplant und gesteuert. Gesamtoptium für den Kunden.

Q:

Was sind die 3 Säulen des Gebäudemanagements?

A:
  • Technisches Gebäudemanagement
  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement
  • Kaufmännisches Gebäudemanagement

Das Flächenmanagement vereint alle 3 Säulen.

Facility Management

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Facility Management an der Hochschule RheinMain

Für deinen Studiengang Facility Management an der Hochschule RheinMain gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Facility Management Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Facility Managment

Lausanne Hotel School (EHL)

Zum Kurs
Facility Managament

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Facility-Management-Klausur

Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen

Zum Kurs
Facility Management I/II

TU Dortmund

Zum Kurs
Facility Management II

TU Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Facility Management
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Facility Management