Teammanagement By Walter at Hochschule Ravensburg-Weingarten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Teammanagement by Walter an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Teammanagement by Walter Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN
Erklären sie die Relevanz der Equity-Theorie für den Erfolg Junger Teamleiter anhand eines beliebigen Beispiels ihrer Wahl
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die MA sollten gerecht behandelt werden. Man sollte keinen bevorzugen oder kein schlechter stellen, da die Mitarbeiter sehr genau schauen was sie bekommen und was ihre Kollegen erhalten (zum Beispiel Gehalt oder wichtige Projekte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum können Konflikte gut für die Teamentwicklung und -Ieistung sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch Konflikte lernt jedes Team Mitglied offen seine Meinung zu vertreten. es werden Argumente gesammelt und eine Meinung wird von allen seiten beleuchtet, wird durch Eventuell Lösungsvorschläge verworfen werden oder dadurch neue verbesserte Ansätze gefunden werden können. 

-Werden nicht alle Möglichkeiten berücksichtigt und gesammelt, kann das Team nicht richtig arbeiten 

-Konflikte gibt es immer sie sind entweder offen oder unterschwellig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
„Führung bedeutet, Mitarbeitenden klar zu sagen, was Sie zu tun haben, und dann überprüfen, ob Sie das auch wirklich gemacht haben.“ 
Nehmen Sie kritisch Stellung zu dieser Aussage. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das ist ein autoritärer Führungsstil. Die Zuständigkeit ist hier eindeutig. Die Kompetenzen sind klar geregelt und der gesamte Arbeitsprozess ist unter Kontrolle. 

Jedoch ist die Motivation und Eigeninitiative bei solch einen Stil ehr gering. Es kann schneller zu Unzufriedenheit der MA kommen.

Führung sollte mehr sein, als nur Befehle zu verteilen. Dadurch wird die Kreativität und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter beeinträchtigt. Mitarbeiter fühlen sich extrem kontrolliert und nicht wertgeschätzt. Identifikation mit dem Unternehmen fällt schwer und die Gefahr von starren Abläufen ist groß


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ein Kollege von Ihnen ist Teamleiter und fragt sie was er tun könnte, um das Burnout-risiko bei seinen Mitarbeitern zu verringern. Formulieren Sie 2 Konkrete und fundierte Handlungsempfehlungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Direkter Einfluss wie Feedback, Wertschätzung und eine offene Kommunikation,

Indirekter Einfluss wie die Gestaltung von Arbeitsbedingungen (zum Beispiel Rollen Klarheit, eigene Wichtigkeit im Unternehmen, Entwicklungsmöglichkeiten,)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die Forschung zeigt dass Teams, die aus hoch intelligenten Experten zusammengestellt wurden, häufig schlechtere Leistungen erbringen als gemischte Teams. Wie erklären sie diesen überraschenden Befund?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleiche Personen konkurrieren meistens, 
Es gibt verschiedene Sichtweisen, 
mehr Wissen 
verschiedene Meinungen und Perspektiven 
Teams sollen sich im Idealfall ergänzen
oftmals eine 1. Idee die dann von allen aufgegriffen wird
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die Teamleiter M. ist verunsichert. Sie hat ein unzufriedener Mitarbeiter eine Rolle in einem Wichtigen Projekt zugewiesen, die viele Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Kolleginnen und Kollegen sind sogar neidisch, aber der Mitarbeiter ist sogar noch unzufriedener als vorher. Erklären sie, woran das liegen kann.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es handelt sich hierbei um einen anschlussmotivierten MA welcher gerne im Team arbeitet und für die Kaffepausen lebt. Wenn er befördert wird und nicht mehr in seinem sozialen Umfeld arbeitet geht es ihm nicht gut und fühlt sich unwohl.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Es gehört zur Fürsorgepflicht von Vorgesetzten, das entstehen von Burn Out zu verhindern. Bei welchen Symptomen ihrer Mitarbeiter sollten sie als Führungskraft hellhörig werden? Nennen sie drei Konkrete Alarmsignale, welche Indikatoren für Burn out darstellen Können
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Emotionale erschöpfung, Aggressionen, reduzierte Leistungsfähigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Gründe dafür, dass man Burnout bekommt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zeit und Gedanken nur für die Arbeit, 
zusätzliche Nebentätigkeit, 
keine Auszeiten für sich selber, 
viel stress, 
keine Work-Life-Balance, 
fehlen des Lob und Anerkennung, 
keine Erholung weil zu viel Arbeit, 
Angst vor der Zukunft, 
zu hohe Arbeitsbelastung, 
nicht abschalten können nach Feierabend, 
Ständiger Schlafentzug, 
Mangelnden Erfolg auf der Arbeit, 
Enormer Zeit druck kombiniert mit hohen Leistungsanspruch,
Schicksalsschläge,

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eine Freundin fragt sie um Rat: sie möchte lernen, welche Ziele sie sich setzen sollte, um eine möglichst hohe Studienleistung zu erreichen. Formulieren Sie 2 Konkrete, wirtschaftspsychologisch fundierte Ratschläge und veranschaulichen sie diese mit geeigneten Beispielen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Sie sollte ihre ziele spezifizieren, also z.B. festlegen, dass Sie absofort jede Woche 3h die Vorlesungen zusammenfasst.

- Eine To-do Liste anfertigen. Diese Step by Step abarbeiten.

- Des Weiteren sollten die Ziele schwierig aber erreichbar sein. Wenn Sie davor nie gelernt hat sollte Sie nicht das Ziel setzen jeden Tag 5h zu lernen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eine mögliche Ursache für Stress am Arbeitsplatz und her Rollenkonflikte. Nennen und beschreiben sie eine Art von Rollen Konflikt Anhand eines Konkreten Beispiels ihrer Wahl
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter Rollen Konflikt versteht man einen Rollenträger der verschiedene, miteinander unvereinbare Rollen erfüllen muss ( Rolle Eltern und Rolle Arbeit)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das ist eine gute Art und Weise mit Burn out umzugehen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit engem Umkreis darüber reden, 
Hilfe Suchen, Therapie machen (krankschreiben lassen leben genießen), 
Anzeichen von Burn out Ernst nehmen
Genug ausruhen, 
Dinge absagen, 
ehrlich sein, 
Strenge Abgrenzung zwischen Freiheit und Arbeit, 
Freizeit gönnen, 
Arbeitswechsel, 
Verantwortung abgeben, 
mehr Pausen einlegen, 
Urlaub machen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Symptome von Burn Out?  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Müdigkeit, 
Lustlosigkeit, 
emotionale Erschöpfung und körperliche Schmerzen, 
energiemangel, 
Schlafstörung, 
verminderte Leistungsfähigkeit, 
immer Müde, 
gereizt, 
keine Empathie für andere Menschen
Taubheitsgefühl
Gedächtnisprobleme
plötzlicher Erinnerungsverlust, 
Roboterhafte Bewegungen, 
keinen Durchblick mehr, 
Aggressivität, 
Empathie Losigkeit, 
durchgehendes angespannt sein   
Emotionale Schwankungen 
Lösung ausblenden
  • 17005 Karteikarten
  • 460 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Teammanagement by Walter Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Erklären sie die Relevanz der Equity-Theorie für den Erfolg Junger Teamleiter anhand eines beliebigen Beispiels ihrer Wahl
A:
Die MA sollten gerecht behandelt werden. Man sollte keinen bevorzugen oder kein schlechter stellen, da die Mitarbeiter sehr genau schauen was sie bekommen und was ihre Kollegen erhalten (zum Beispiel Gehalt oder wichtige Projekte)
Q:
Warum können Konflikte gut für die Teamentwicklung und -Ieistung sein?
A:
Durch Konflikte lernt jedes Team Mitglied offen seine Meinung zu vertreten. es werden Argumente gesammelt und eine Meinung wird von allen seiten beleuchtet, wird durch Eventuell Lösungsvorschläge verworfen werden oder dadurch neue verbesserte Ansätze gefunden werden können. 

-Werden nicht alle Möglichkeiten berücksichtigt und gesammelt, kann das Team nicht richtig arbeiten 

-Konflikte gibt es immer sie sind entweder offen oder unterschwellig
Q:
„Führung bedeutet, Mitarbeitenden klar zu sagen, was Sie zu tun haben, und dann überprüfen, ob Sie das auch wirklich gemacht haben.“ 
Nehmen Sie kritisch Stellung zu dieser Aussage. 
A:
Das ist ein autoritärer Führungsstil. Die Zuständigkeit ist hier eindeutig. Die Kompetenzen sind klar geregelt und der gesamte Arbeitsprozess ist unter Kontrolle. 

Jedoch ist die Motivation und Eigeninitiative bei solch einen Stil ehr gering. Es kann schneller zu Unzufriedenheit der MA kommen.

Führung sollte mehr sein, als nur Befehle zu verteilen. Dadurch wird die Kreativität und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter beeinträchtigt. Mitarbeiter fühlen sich extrem kontrolliert und nicht wertgeschätzt. Identifikation mit dem Unternehmen fällt schwer und die Gefahr von starren Abläufen ist groß


Q:
Ein Kollege von Ihnen ist Teamleiter und fragt sie was er tun könnte, um das Burnout-risiko bei seinen Mitarbeitern zu verringern. Formulieren Sie 2 Konkrete und fundierte Handlungsempfehlungen
A:
Direkter Einfluss wie Feedback, Wertschätzung und eine offene Kommunikation,

Indirekter Einfluss wie die Gestaltung von Arbeitsbedingungen (zum Beispiel Rollen Klarheit, eigene Wichtigkeit im Unternehmen, Entwicklungsmöglichkeiten,)
Q:
Die Forschung zeigt dass Teams, die aus hoch intelligenten Experten zusammengestellt wurden, häufig schlechtere Leistungen erbringen als gemischte Teams. Wie erklären sie diesen überraschenden Befund?
A:
Gleiche Personen konkurrieren meistens, 
Es gibt verschiedene Sichtweisen, 
mehr Wissen 
verschiedene Meinungen und Perspektiven 
Teams sollen sich im Idealfall ergänzen
oftmals eine 1. Idee die dann von allen aufgegriffen wird
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Die Teamleiter M. ist verunsichert. Sie hat ein unzufriedener Mitarbeiter eine Rolle in einem Wichtigen Projekt zugewiesen, die viele Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Kolleginnen und Kollegen sind sogar neidisch, aber der Mitarbeiter ist sogar noch unzufriedener als vorher. Erklären sie, woran das liegen kann.
A:
Es handelt sich hierbei um einen anschlussmotivierten MA welcher gerne im Team arbeitet und für die Kaffepausen lebt. Wenn er befördert wird und nicht mehr in seinem sozialen Umfeld arbeitet geht es ihm nicht gut und fühlt sich unwohl.
Q:
Es gehört zur Fürsorgepflicht von Vorgesetzten, das entstehen von Burn Out zu verhindern. Bei welchen Symptomen ihrer Mitarbeiter sollten sie als Führungskraft hellhörig werden? Nennen sie drei Konkrete Alarmsignale, welche Indikatoren für Burn out darstellen Können
A:
Emotionale erschöpfung, Aggressionen, reduzierte Leistungsfähigkeit
Q:
Was sind Gründe dafür, dass man Burnout bekommt?
A:
Zeit und Gedanken nur für die Arbeit, 
zusätzliche Nebentätigkeit, 
keine Auszeiten für sich selber, 
viel stress, 
keine Work-Life-Balance, 
fehlen des Lob und Anerkennung, 
keine Erholung weil zu viel Arbeit, 
Angst vor der Zukunft, 
zu hohe Arbeitsbelastung, 
nicht abschalten können nach Feierabend, 
Ständiger Schlafentzug, 
Mangelnden Erfolg auf der Arbeit, 
Enormer Zeit druck kombiniert mit hohen Leistungsanspruch,
Schicksalsschläge,

Q:
Eine Freundin fragt sie um Rat: sie möchte lernen, welche Ziele sie sich setzen sollte, um eine möglichst hohe Studienleistung zu erreichen. Formulieren Sie 2 Konkrete, wirtschaftspsychologisch fundierte Ratschläge und veranschaulichen sie diese mit geeigneten Beispielen.
A:
-Sie sollte ihre ziele spezifizieren, also z.B. festlegen, dass Sie absofort jede Woche 3h die Vorlesungen zusammenfasst.

- Eine To-do Liste anfertigen. Diese Step by Step abarbeiten.

- Des Weiteren sollten die Ziele schwierig aber erreichbar sein. Wenn Sie davor nie gelernt hat sollte Sie nicht das Ziel setzen jeden Tag 5h zu lernen.
Q:
Eine mögliche Ursache für Stress am Arbeitsplatz und her Rollenkonflikte. Nennen und beschreiben sie eine Art von Rollen Konflikt Anhand eines Konkreten Beispiels ihrer Wahl
A:
Unter Rollen Konflikt versteht man einen Rollenträger der verschiedene, miteinander unvereinbare Rollen erfüllen muss ( Rolle Eltern und Rolle Arbeit)

Q:
Das ist eine gute Art und Weise mit Burn out umzugehen?
A:
Mit engem Umkreis darüber reden, 
Hilfe Suchen, Therapie machen (krankschreiben lassen leben genießen), 
Anzeichen von Burn out Ernst nehmen
Genug ausruhen, 
Dinge absagen, 
ehrlich sein, 
Strenge Abgrenzung zwischen Freiheit und Arbeit, 
Freizeit gönnen, 
Arbeitswechsel, 
Verantwortung abgeben, 
mehr Pausen einlegen, 
Urlaub machen
Q:
Was sind die Symptome von Burn Out?  
A:
Müdigkeit, 
Lustlosigkeit, 
emotionale Erschöpfung und körperliche Schmerzen, 
energiemangel, 
Schlafstörung, 
verminderte Leistungsfähigkeit, 
immer Müde, 
gereizt, 
keine Empathie für andere Menschen
Taubheitsgefühl
Gedächtnisprobleme
plötzlicher Erinnerungsverlust, 
Roboterhafte Bewegungen, 
keinen Durchblick mehr, 
Aggressivität, 
Empathie Losigkeit, 
durchgehendes angespannt sein   
Emotionale Schwankungen 
Teammanagement by Walter

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Teammanagement by Walter an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Für deinen Studiengang Teammanagement by Walter an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Teammanagement by Walter Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Selbst- & Teammanagement

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
WASTE MANAGEMENT

University of Southern Mindanao

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Teammanagement by Walter
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Teammanagement by Walter