M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre at Hochschule Ravensburg-Weingarten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind Merkmale der Tiefenpsychologie? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitet sehr stark in Hier&Jetzt (aktueller Konflikt) 

----> Psychoanalyse in Deutschland eher Gegenstandsbezogen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre den Ödipus-Komplex und Elektra-Komplex
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ödipus-Komplex: Kastrastronsangst des Jungen
Penis als einziges Organ wichrig

Elektra-Komplex: Frauen hatten Penisneid
---> wollen was mit Papa anfangen (er hat einen) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche drei abgrenzbare Bereiche gibt es in der Psychoanalyse? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Allgemeine psychologische Theorie menschlichen Erlebens und Handelns
  • Methode zur Erforschung psychischer Vorgänge
  • Verfahren zur Behandlung psychischer Störungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gehört alles zu der Allgemeinen psychologischen Theorie menschlichen Erlebens und Handeln? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Energiekonzept
  • Trieblehre
  • Persönlichkeitstheorie
  • Entwicklungspsychologie
  • Neurosenlehre
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kennzeichnet die Methode zur Erforschung psychischer Vorgänge? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sie ist an das Setting gebunden 
  • Techniken: freie Assoziation,        Traum (Deutung) 
  • Natürliche Umgebung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Kern des Verfahren zur Behandlung psychischer Störungen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kern: 
  • Übertragung (Wünsche, Erfahrungen auf andere) 
  • Gegenübertragung (Therapeut: wie reagiert er? Z.B. Patient erzählt vom Tod des Kindes, Therapeut weint) 
  • Widerstand (Patient kommt z.B. Immer zu spät, sodass der Therapeut weniger Einfluss hat, weniger Gefahr für mich) 
  • Deutung (wichtig für Psychodyname Theorien, was könnten Muster dahinter sein, Kein Rat)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche psychoanalytische Theorien gibt es? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Traumtheorie der Anna O
  • Libidotheorie
  • Erstes tropisches Modell
  • Zweites tropisches Modell
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Libidotheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jede Störung ist ein abgespaltener Affekt. Abgespaltener Affekt durch frühe sexuelle Erlebnisse und Traumatisierung, Phantasie-Gebilde, altives Gestalten, Ödipus-Konflikt

Affekt, der das Verhalten übernommen hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das erste tropische Modell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unbewusst-vorbewusst-bewusst

Widerstand-Übertragung-Gegenübertragung

Vorbewusst= kann man ins Bewusstsein holen (z.B. Welche Socken hab ich heute morgen getragen? Schnell abrufbar) 
Muss man für die Heilung bewusst machen

Bewusst= kann man verbal kommunizieren, durch das KZG kann man darauf zugreifen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Sublimierung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Übertragung von Libidoenergie in andere Bereiche (kreative oder geistige Ebene), höhere Ebene
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Arten von Abwehr (mechanismen) gibt es? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zweck ist der Schutz von Integrität und Selbstwertgefühl 
  • Verdrängung 
  • Regression
  • Reaktionsbildung wie Scham
  • Ungeschehenmachen (musste bei schlechten Gedanken 3 Schritte zurück, Abwehr war Zwang) 
  • Projektion
  • Sublimierung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ordne der Psychoanalyse, der Individualpsychologie und der Analytischen Psychologie die richtige Person zu. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Freud: Psychoanalyse
Alfred Adler: Individualpsychologie 
C.G. Jung: Analytische Psychologie 
Lösung ausblenden
  • 17082 Karteikarten
  • 468 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind Merkmale der Tiefenpsychologie? 
A:
  • Arbeitet sehr stark in Hier&Jetzt (aktueller Konflikt) 

----> Psychoanalyse in Deutschland eher Gegenstandsbezogen
Q:
Erkläre den Ödipus-Komplex und Elektra-Komplex
A:
Ödipus-Komplex: Kastrastronsangst des Jungen
Penis als einziges Organ wichrig

Elektra-Komplex: Frauen hatten Penisneid
---> wollen was mit Papa anfangen (er hat einen) 
Q:
Welche drei abgrenzbare Bereiche gibt es in der Psychoanalyse? 
A:
  • Allgemeine psychologische Theorie menschlichen Erlebens und Handelns
  • Methode zur Erforschung psychischer Vorgänge
  • Verfahren zur Behandlung psychischer Störungen 
Q:
Was gehört alles zu der Allgemeinen psychologischen Theorie menschlichen Erlebens und Handeln? 
A:
  • Energiekonzept
  • Trieblehre
  • Persönlichkeitstheorie
  • Entwicklungspsychologie
  • Neurosenlehre
Q:
Was kennzeichnet die Methode zur Erforschung psychischer Vorgänge? 
A:
  • Sie ist an das Setting gebunden 
  • Techniken: freie Assoziation,        Traum (Deutung) 
  • Natürliche Umgebung 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist der Kern des Verfahren zur Behandlung psychischer Störungen? 
A:
Kern: 
  • Übertragung (Wünsche, Erfahrungen auf andere) 
  • Gegenübertragung (Therapeut: wie reagiert er? Z.B. Patient erzählt vom Tod des Kindes, Therapeut weint) 
  • Widerstand (Patient kommt z.B. Immer zu spät, sodass der Therapeut weniger Einfluss hat, weniger Gefahr für mich) 
  • Deutung (wichtig für Psychodyname Theorien, was könnten Muster dahinter sein, Kein Rat)
Q:
Welche psychoanalytische Theorien gibt es? 
A:
  • Traumtheorie der Anna O
  • Libidotheorie
  • Erstes tropisches Modell
  • Zweites tropisches Modell
Q:
Erkläre die Libidotheorie
A:
Jede Störung ist ein abgespaltener Affekt. Abgespaltener Affekt durch frühe sexuelle Erlebnisse und Traumatisierung, Phantasie-Gebilde, altives Gestalten, Ödipus-Konflikt

Affekt, der das Verhalten übernommen hat
Q:
Erkläre das erste tropische Modell
A:

Unbewusst-vorbewusst-bewusst

Widerstand-Übertragung-Gegenübertragung

Vorbewusst= kann man ins Bewusstsein holen (z.B. Welche Socken hab ich heute morgen getragen? Schnell abrufbar) 
Muss man für die Heilung bewusst machen

Bewusst= kann man verbal kommunizieren, durch das KZG kann man darauf zugreifen
Q:
Was ist Sublimierung? 
A:
Übertragung von Libidoenergie in andere Bereiche (kreative oder geistige Ebene), höhere Ebene
Q:
Welche Arten von Abwehr (mechanismen) gibt es? 
A:
Zweck ist der Schutz von Integrität und Selbstwertgefühl 
  • Verdrängung 
  • Regression
  • Reaktionsbildung wie Scham
  • Ungeschehenmachen (musste bei schlechten Gedanken 3 Schritte zurück, Abwehr war Zwang) 
  • Projektion
  • Sublimierung 
Q:
Ordne der Psychoanalyse, der Individualpsychologie und der Analytischen Psychologie die richtige Person zu. 
A:
Freud: Psychoanalyse
Alfred Adler: Individualpsychologie 
C.G. Jung: Analytische Psychologie 
M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Für deinen Studiengang M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Klinische Psychologie - Allgemeine Verfahrenslehre

Universität der Bundeswehr München

Zum Kurs
Allgemeine Verfahrenslehre

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Allgemeine Verfahrenslehre

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
allg. Verfahrenslehre

Freie Universität Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen M 14.1 Allgemeine Verfahrenslehre