CPU Chips at Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für CPU Chips an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen CPU Chips Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe zu.

TESTE DEIN WISSEN

De-zentrale Bus-Arbitration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verwaltung des Busses ohne Arbiter

- Annahme: 16 priorisierte Anforderungsleitungen
- jedes Gerät ist an eine Leitung angeschlossen
- möchte Gerät Bus verwenden, aktiviert es Anforderungsleitung
- alle Geräte überwachen alle Leitungen
- am Ende des Buszyklus weiß jedes Gerät, ob es die Anforderung mit der höchsten Priorität hat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bussteuerung (CPU-Pins)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vorwiegend Ausgänge von der CPU zum Bus
- geben an, ob CPU Speicher schreiben oder lesen soll
- CPU steuert übrige Systeme über Bussteuerungspins

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Speicherbus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Speicher wird über einem getrennten Bus
(Speicherbus) mit der CPU verbunden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessorchips

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

moderne Prozessoren auf einem Chip untergebracht
- Kommunikation mit anderen Komponenten über Pins
- 3 Kategorien von Pins
- Adressen
- Daten
- Steuerung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bus-Arbitration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(auch: Busverwaltung) = Mechanismus, um die Nutzung des Busses zu regeln


erforderlich, um Verkehr auf dem Bus zu regeln, falls
mehrere Geräte gleichzeitig darauf zugreifen möchten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Coprozessor

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

einige CPUs arbeiten mit Coprozessoren zusammen
- z.B. Gleitkommachip, Grafikchip
- spezielle Pins, um Kommunikation zwischen CPU und
Coprozessor zu vereinfachen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- gemeinsamer elektrischer Weg zwischen
mehreren Geräten

- spezialisierter Bus zwischen CPU und Speicher und
(mindestens) ein weiterer Bus für die E/A-Geräte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Busprotokoll

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- definiert „Kommunikationsregeln“ für Systembus

- mechanische und elektrische Spezifikationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Master

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

können Busübertragung einleiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Slave

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

warten auf Anforderung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Datenbandbreite

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Verringerung der Buszykluszeit
(mehr Übertragungen je Sekunde)
- Erhöhung der Datenbusbreite
(mehr Bits pro Übertragung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Multiplexbus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

keine separaten Adress- und Datenleitungen
- Busoperation belegt Leitungen zuerst mit Adresse und nutzt sie
dann für Daten

Lösung ausblenden
  • 16984 Karteikarten
  • 416 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen CPU Chips Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

De-zentrale Bus-Arbitration

A:

Verwaltung des Busses ohne Arbiter

- Annahme: 16 priorisierte Anforderungsleitungen
- jedes Gerät ist an eine Leitung angeschlossen
- möchte Gerät Bus verwenden, aktiviert es Anforderungsleitung
- alle Geräte überwachen alle Leitungen
- am Ende des Buszyklus weiß jedes Gerät, ob es die Anforderung mit der höchsten Priorität hat

Q:

Bussteuerung (CPU-Pins)

A:

vorwiegend Ausgänge von der CPU zum Bus
- geben an, ob CPU Speicher schreiben oder lesen soll
- CPU steuert übrige Systeme über Bussteuerungspins

Q:

Speicherbus

A:

Speicher wird über einem getrennten Bus
(Speicherbus) mit der CPU verbunden

Q:

Prozessorchips

A:

moderne Prozessoren auf einem Chip untergebracht
- Kommunikation mit anderen Komponenten über Pins
- 3 Kategorien von Pins
- Adressen
- Daten
- Steuerung

Q:

Bus-Arbitration

A:
(auch: Busverwaltung) = Mechanismus, um die Nutzung des Busses zu regeln


erforderlich, um Verkehr auf dem Bus zu regeln, falls
mehrere Geräte gleichzeitig darauf zugreifen möchten

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Coprozessor

A:

einige CPUs arbeiten mit Coprozessoren zusammen
- z.B. Gleitkommachip, Grafikchip
- spezielle Pins, um Kommunikation zwischen CPU und
Coprozessor zu vereinfachen

Q:

Bus

A:

- gemeinsamer elektrischer Weg zwischen
mehreren Geräten

- spezialisierter Bus zwischen CPU und Speicher und
(mindestens) ein weiterer Bus für die E/A-Geräte

Q:

Busprotokoll

A:

- definiert „Kommunikationsregeln“ für Systembus

- mechanische und elektrische Spezifikationen

Q:

Master

A:

können Busübertragung einleiten

Q:

Slave

A:

warten auf Anforderung

Q:

Datenbandbreite

A:

- Verringerung der Buszykluszeit
(mehr Übertragungen je Sekunde)
- Erhöhung der Datenbusbreite
(mehr Bits pro Übertragung)

Q:

Multiplexbus

A:

keine separaten Adress- und Datenleitungen
- Busoperation belegt Leitungen zuerst mit Adresse und nutzt sie
dann für Daten

CPU Chips

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang CPU Chips an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Für deinen Studiengang CPU Chips an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten CPU Chips Kurse im gesamten StudySmarter Universum

CHIP

University of Surrey

Zum Kurs
Chino

Stanford University

Zum Kurs
chir

University of Medicine and Pharmacy of Bucharest

Zum Kurs
China

Hochschule München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden CPU Chips
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen CPU Chips