Usability und Psychologie at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Benutzer  in der Usability

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Faktoren der Benutzermerkmale, die berücksichtigt werden sollen?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was spielt in der Usability zusammen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Die Usability ist stark abhängig von dem Nutzungskontext, welche Eigenschaften für den Nutzungskontext gibt es?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Beispiel für den Nutzungskontext

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Die Usability kann eine andere sein, wenn die Benutzer unterschiedliche Ziele verfolgen. Worin unterschieden sich Nutzungsziele?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Worin kann Usability gemessen werden?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist mit Effektivität in der Usability gemeint?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist mit Effizienz in der Usability gemeint? und worin kann die Effizienz gemessen werden?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist nach DIN EN ISO 9241-11 mit Zufriedenstellung gemeint?

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Welche Definition für Zufriedenstellung gibt noch?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist User Experience?

Your peers in the course Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Usability und Psychologie

Benutzer  in der Usability

Usability hängt aber nicht nur vom Produkt selbst ab, sondern auch davon, wer es benutzt. Unterschiedliche Benutzer empfinden dasselbe interaktive Produkt je nach Nutzungskontext und Ziel als unterschiedlich leicht bedienbar.

Usability und Psychologie

Faktoren der Benutzermerkmale, die berücksichtigt werden sollen?

  • vorherige Erfahrungen im Umgang mit dem Produkt
  • Fachkenntnisse im Anwendungsbereich des Produkts
  • Sensorische Fähigkeiten (Fehlsichtigkeit) -> Bezug zur visuellen Wahrnehmung
  • Motorische Fähigkeiten (z.B. körperliche Behinderung) -> weiter Sinne
  • Persönlichkeitseigenschaften (z.B. Intelligenz oder Selbstbewusstsein)
  • Einstellung zum Produkt oder der Nutzung
  • Kultureller Hintergrund (und damit einhergehende z.B. bestimmte Konventionen und Erwartungen)

Usability und Psychologie

Was spielt in der Usability zusammen?

Usability ist nicht nur die leichte Bedienbarkeit gegenüber der Funktionalität. Sondern ist ein Zusammenspiel von Produkt, Benutzer, Nutzungsziel und Nutzungskontext.

Usability und Psychologie

Die Usability ist stark abhängig von dem Nutzungskontext, welche Eigenschaften für den Nutzungskontext gibt es?

  • Physikalischen Faktoren: Wird das Produkt bei großer Helligkeit bzw. Dunkelheit, bei Hitze oder Kälte genutzt?


  • Soziale Faktoren: Wird das Produkt alleine oder in Gesellschaft von Menschen verwendet?

  • Ablenkung: Klingelt (z.B. bei einer Bürotätigkeit) zwischendurch das Telefon? Oder lenkt die Nutzung des Produkts von Wichtigerem ab z.B. vom Straßenverkehr? (Bezug zum Kapitel Aufmerksamkeit)

  • Arbeitsmittel: Wird eine App auf dem iPhone oder auf dem iPad genutzt? Welche zusätzlichen Hilfsmittel wie Stift und Papier werden genutzt?

Usability und Psychologie

Beispiel für den Nutzungskontext

Wenn eine Hausarbeit am Laptop geschrieben wird, macht es einen großen Unterschied, ob Sie dies zu Hause oder in der Mensa tun. -> Ablenkung

Usability und Psychologie

Die Usability kann eine andere sein, wenn die Benutzer unterschiedliche Ziele verfolgen. Worin unterschieden sich Nutzungsziele?

Nutzungsziele können sich durch folgende Faktoren unterscheiden:

...ob sie selbst gewählt oder vorgegeben sind (bei selbstgewählten Zielen ist die Motivation i.d.R. höher als bei vorgegebenen) -> Bezug zu Motivation


... ob sie einfach oder komplex sind (einfache Ziele benötigen keine große kognitive Anstrengung im Vergleich zu komplexen)


... ob sie bewusst oder unbewusst sind (unbewusste Ziele beeinflussen das Verhalten Benutzers, genauso wie ein bewusstes Ziel) -> Handlung


... ob sie unter oder übergeordnet sind (um ein übergeordnetes Ziel zu erreichen muss zunächst ein Teilziel erreicht werden

Usability und Psychologie

Worin kann Usability gemessen werden?

Effektivität, Effizienz und Zufriedenstellung

Usability und Psychologie

Was ist mit Effektivität in der Usability gemeint?

Mit Effektivität ist die Genauigkeit und Vollständigkeit gemeint, mit der man sein Ziel erreicht.


Beispiel für Effektivität: in einem Online-Shop kann ein Buch tatsächlich bestellt werden, welches sich der Nutzer ausgesucht hat und muss nicht ein ähnliches Buch wählen. Und man kommt nicht nur bis zum Warenkorb sondern kann den Bestellvorgang komplett abschließen.



Usability und Psychologie

Was ist mit Effizienz in der Usability gemeint? und worin kann die Effizienz gemessen werden?

Effizienz ist der Aufwand, den man bei der Nutzung eines interaktiven Systems betreiben muss. 


geringer Aufwand = hohe Effizienz


Ein Produkt, bei dem ich für dasselbe Nutzungsziel weniger Aufwand betreiben muss, ist demnach Effizienter.


Effizienz lässt sich gut an der Zeit ablesen, wie lange wird benötigt um ein bestimmtes Nutzungsziel zu erreichen. Ist der Zeitaufwand unnötig hoch (z.B. durch langwierige Bedienvorgaben) ist das Produkt nicht Effizient.


Usability und Psychologie

Was ist nach DIN EN ISO 9241-11 mit Zufriedenstellung gemeint?

Nach der ISO 9241 -11 ist mit Zufriedenstellung die Freiheit von Beeinträchtigungen sowie positive Einstellung gegenüber der Nutzung eines Produkts gemeint.

Usability und Psychologie

Welche Definition für Zufriedenstellung gibt noch?

Wenn Erwartungen erfüllt werden und das tatsächliche Nutzungsziel erreicht wird - entsteht eine hohe Zufriedenheit. (oder sogar Begeisterung) wenn das Ziel nicht erreicht wird entsteht Unzufriedenheit. -> Emotionale Komponente

Usability und Psychologie

Was ist User Experience?

User Experience beschreibt das Nutzererlebnis: 


Wahrnehmung und Reaktion einer Person, die aus der tatsächlichen und/oder der erwarteten Benutzung eine Produkts, eines Systems oder einer Dienstleistung resultieren.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

Psychologie und Soziologie

E-Soziologie und -Psychologie

Psychologie und Soziologie

Psychologie

psychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Usability und Psychologie at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login