Rind at Hochschule Osnabrück | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Rind an der Hochschule Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Rind Kurs an der Hochschule Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben sie den ersten Paragraphen den Tierschutzgesetzes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zweck diese Gesetzes ist es, aus der Verntwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf, dessen Leben und Wohlergehen zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigem Grund Schmerzen Leiden oder Schäden hinzufügen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tierschutzgesetz Paragraph 2


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tierhslternorm:

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, 1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definitien tiergerechte Haltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Berücksichtigung angeborener , biologischer Bedürfnisse
  • Ermöglichung  zur Ausübung angeborener Verhaltensweisen
  • Abferlangung von von körperlichen Fähigkeiten im Rahmen der Möglichkeiten
  • Zielkonflikt zwischen Ökonomie und Tierschutz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deffinition von Marktfrucht  Veredelungsbetrieb Futterbaubetrieb

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Foliensatz eins  Folie 8/9

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

horizontale und vertikale Inegration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Horizontal: Zusammenschlüsse von Unternehmen auf verschiedene Produktionsebenen

Vertikal Zusammenschlüsse uon Unternehmen auf der gleichen Produktionsebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bioligisch ökoligiesch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

biologisch: Produktion auf möglichst natürlichem Weg

  • Umweltverträglichkeit
  • Kreislaufwirtschaft
  • Tiergerechtheit
Ökologisch: Umfasst auch ökonomisch und soziale Aspekte

Kreislaufwirtschaft

Einbau von Sozial benachteiligten



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bio Labels

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bioland 
  • Demeter
  • Bio nach Eg Bioverordnug
  • Naturland


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist der thermoneutrale Bereich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Temperaturbereich, indem der Energieaufwand zur Thermoregulierung am geringsten ist.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind Zoonosen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Krankheiten die Zwischen Menschen und Tieren übertragbar sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind biotische und abiotisch Faktoren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

abiotisch unbelebt 

  • Temperatur
  • Licht
  • Wasser
  • Luft

biotisch belebt

  • Artgenossen
(intraspezifische Faktoren)
  • Nahrung
(thropische Faktoren)
  • Feinde
  • Parasieten
  • Symbiontisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wie viel Fleisch wird pro Kopf verbraucht un weches am meisten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 60 pro Kopf
  • Schwein 34
  • Geflügel 13
  • Rind 10
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren sie das Nutztier

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Landwirtschaftliche Nutztiere, sowie andere warmblütige Wirbeltiere, die zur Produktion von Nahrungsmitteln, Wolle Häuten oder Fellen oder zu anderen landwirtschaftlichen Zwecken gehalten werden.

Lösung ausblenden
  • 129990 Karteikarten
  • 3142 Studierende
  • 77 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Rind Kurs an der Hochschule Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beschreiben sie den ersten Paragraphen den Tierschutzgesetzes

A:

Zweck diese Gesetzes ist es, aus der Verntwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf, dessen Leben und Wohlergehen zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigem Grund Schmerzen Leiden oder Schäden hinzufügen

Q:

Tierschutzgesetz Paragraph 2


A:

Tierhslternorm:

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, 1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen


Q:

Definitien tiergerechte Haltung

A:
  • Berücksichtigung angeborener , biologischer Bedürfnisse
  • Ermöglichung  zur Ausübung angeborener Verhaltensweisen
  • Abferlangung von von körperlichen Fähigkeiten im Rahmen der Möglichkeiten
  • Zielkonflikt zwischen Ökonomie und Tierschutz
Q:

Deffinition von Marktfrucht  Veredelungsbetrieb Futterbaubetrieb

A:

Foliensatz eins  Folie 8/9

Q:

horizontale und vertikale Inegration

A:

Horizontal: Zusammenschlüsse von Unternehmen auf verschiedene Produktionsebenen

Vertikal Zusammenschlüsse uon Unternehmen auf der gleichen Produktionsebene

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bioligisch ökoligiesch

A:

biologisch: Produktion auf möglichst natürlichem Weg

  • Umweltverträglichkeit
  • Kreislaufwirtschaft
  • Tiergerechtheit
Ökologisch: Umfasst auch ökonomisch und soziale Aspekte

Kreislaufwirtschaft

Einbau von Sozial benachteiligten



Q:

Bio Labels

A:
  • Bioland 
  • Demeter
  • Bio nach Eg Bioverordnug
  • Naturland


Q:

was ist der thermoneutrale Bereich?

A:

Temperaturbereich, indem der Energieaufwand zur Thermoregulierung am geringsten ist.


Q:

was sind Zoonosen

A:

Krankheiten die Zwischen Menschen und Tieren übertragbar sind

Q:

was sind biotische und abiotisch Faktoren

A:

abiotisch unbelebt 

  • Temperatur
  • Licht
  • Wasser
  • Luft

biotisch belebt

  • Artgenossen
(intraspezifische Faktoren)
  • Nahrung
(thropische Faktoren)
  • Feinde
  • Parasieten
  • Symbiontisch
Q:

wie viel Fleisch wird pro Kopf verbraucht un weches am meisten?

A:
  • 60 pro Kopf
  • Schwein 34
  • Geflügel 13
  • Rind 10
Q:

Definieren sie das Nutztier

A:

Landwirtschaftliche Nutztiere, sowie andere warmblütige Wirbeltiere, die zur Produktion von Nahrungsmitteln, Wolle Häuten oder Fellen oder zu anderen landwirtschaftlichen Zwecken gehalten werden.

Rind

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Rind an der Hochschule Osnabrück

Für deinen Studiengang Rind an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Rind Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Repro Rind

Akkon Hochschule

Zum Kurs
Chiru Rind

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
RIND - Gyn

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Rind
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Rind