Finanzmanagment at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Finanzwirtschaft


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Kapitalaufbringung


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Kapitalanlage


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Finanzierung


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Investition


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Finanzierung und Investition


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Die Finanzwirtschaft folgt drei Dimensionen...


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Investition – Definitionen:


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Finanzierung – Definitionen:


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Zahlungsunfähigkeit


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Liquiditätsquellen


Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:


Ebenen der Erfolgs- und Liquiditätsbetrachtung:


Your peers in the course Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Finanzmanagment

Finanzwirtschaft


-Die Finanzwirtschaft befasst sich mit der Kapitalaufbringung (Finanzierung) und der Kapitalanlage (Investition).


Finanzmanagment

Kapitalaufbringung


Die Kapitalaufbringung zerfällt in die Teilprobleme
• Kapitalvolumen: Ermittlung des notwendigen Kapitalbedarfs
• Kapitalstruktur: Optimale Kombination der Finanzierungsarten (niedrigste Kapitalkosten)


Finanzmanagment

Kapitalanlage



Die Kapitalanlage untersucht die Probleme


  • Investitionsobjekte: Untersuchung, welche Vermögensteile beschafft werden sollen
  • Investitionsumfang: Untersuchung, in welchem Umfang die Vermögensteile beschafft werden sollen
  • Anlagedauer: Optimale Dauer der Investition


Finanzmanagment

Finanzierung


-Kapitalbeschaffung für das Unternehmen


Finanzmanagment

Investition


-Kapitalverwendung des Unternehmens


Finanzmanagment

Finanzierung und Investition



1. Investition und Finanzierung sind häufig untrennbar miteinander verbunden


2. Investitionen/Finanzierungen erstrecken sich über Zeiträume


3. Investitionen/Finanzierungen stehen in Verbindung mit Beständen und Zahlungen 


4. Finanzkreislauf ist notwendig zur Aufrechterhaltung des Güterkreislaufes


Finanzmanagment


Die Finanzwirtschaft folgt drei Dimensionen...



Rentabilitätsdimensionen:

Erwirtschaftung einer angemessenen Rentabilität auf das eingesetzte Kapital bzw. "Mehrwert" (Kurssteigerungen, Dividenden) für die Anteilseigner des Unternehmens. In diesem Rahmen sind auch die Ansprüche der übrigen Interessengruppen zu erfüllen.


Risikodimensionen:

Es ist sicherzustellen, dass ein angemessenes Verhältnis zwischen Chancen und Risiken besteht und eingetretene Risiken die Existenz der Unternehmen nicht negativ beeinflussen können.


Liquiditätsdimension:

Liquidität ist im Allgemeinen definiert als die Fähigkeit der Unternehmung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt (zwingend) fälligen Zahlungsverpflichtungen uneingeschränkt erfüllen zu können. Dies ist kurz- und langfristig sicherzustellen.


Finanzmanagment


Investition – Definitionen:



Vermögensorientierte Definition:
Zugang an (Anlage- / Umlauf-) Vermögen (Aktivseite)
Stromorientierte Definition:
Zahlungsstrom, der mit einer Auszahlung beginnt und später Einzahlungen erwarten lässt


Finanzmanagment


Finanzierung – Definitionen:



Vermögensorientierte Definition:
Zugang an Kapital (Passivseite)


Stromorientierte Definition:
Zahlungsstrom, der mit einer Einzahlung beginnt und später Auszahlungen erwarten lässt.


Finanzmanagment


Zahlungsunfähigkeit



"Liquidität ist die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Zahlungsverpflichtungen jederzeit erfüllen zu können!"


Bei Zahlungsunfähigkeit droht Insolvenz:

- Dauerhafte Unfähigkeit des Unternehmens, seine fälligen Verbindlichkeiten zu erfüllen


Eröffnungsgründe eines Insolvenzverfahrens (Insolvenzverordnung):

- Zahlungsunfähigkeit (§ 17)
- Drohende Zahlungsunfähigkeit (§ 18), - Überschuldung (§ 19)


Folgen der Insolvenz:

- Amtsgericht als Insolvenzgericht setzt Insolvenzverwalter ein (§ 56)

- Insolvenzverwalter verfügt über das Unternehmensvermögen


Finanzmanagment


Liquiditätsquellen



Güterwirtschaftliche Liquidität

-Tausch bzw. Veräußerungsfähigkeit von Wirtschaftsgütern


Verliehene Liquidität

-Mögliche Beleihbarkeit eines Wirtschaftsgut durch ein Kreditinstitut


Zukünftige Liquidität

-Fähigkeit, durch zukünftige Erträge zu einem späteren Zeitpunkt Liquidität zu erlangen


Antizipierte Liquidität

-Ein Unternehmen lässt seine zukünftigen Überschüsse durch ein Kreditinstitut beleihen


Finanzmanagment


Ebenen der Erfolgs- und Liquiditätsbetrachtung:


  • Liquidtitätsebene
  • Geldvermögensebene
  • Gesamterfolgsebene
  • Betriebserfolgsebene

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Finanzmanagment at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards