Finanzierung O at Hochschule Osnabrück | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Finanzierung O an der Hochschule Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Finanzierung O Kurs an der Hochschule Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind nach Krankenhausleistungen KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine KH Leistungen + Wahlleistungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind allgemeine Krankenhausleistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine KH Leistungen = pflegesatzfähig (Medizinisch pflegerische Leistungserbringung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Wahlleistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

keine allg. KH Leistungen, sie werden gesondert berechnet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Belegleistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

durch Belegärzte, gesonderte Fallpauschalen zur Abrechnung bereinigt um die ärztliche Leistung, da dem KH ja hier keine Kosten entstehen

-> bedingt pflegesatzfähig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind vor- und nachstationäre Leistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vorgezogene oder nachstationäre Therapie und Diagnostik, sind grundsätzlich nur pflegesatzfähig, wenn sie mit der Fallpauschale zusammengeführt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind ambulante Leistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Behandlung ohne Unterkunft und Verpflegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind teilstationäre Leistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Patient nur teilweise vor Ort (Tages- oder Nachtkliniken)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind vollstationäre Leistungen nach KHEntGG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normalfall inkl. Unterkunft und Verpflegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Leistungen zählen ausdrücklich zu den allgemeinen Krankenhausleistungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle Krankenhausleistungen abzüglich Wahlleistungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Abrechnungsregeln gibt es für die Dialyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wird über Zusatzentgelte abgerechnet
  • Oftmals keine Zusammenhänge mit stationärem Fall
  • Fortführung einer anderen Behandlung (außerhalb des Falls)
  • KH hat oft keine eigene Dialyse (Dialysepraxen erbringen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet das Erlösbudget?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erlösbudget = Summe der effektiven BWR (DRG-Fallpauschalen und einheitlichen Zusatzentgelten) -> Entgelte aus E1 und E2
  • Erlösbudget ist immer ein Euro Betrag
  • Minder- und Mehrerlösausgleiche und FDA sind darauf anzuwenden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Leistungen der Krankenhäuser werden nach dem KHEntGG vergütet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Voll- und teilstationäre Leistungen
  • Vor- und nachstationäre Leistungen
  • Ambulantes Operieren nach 115 b SGB V
Lösung ausblenden
  • 62491 Karteikarten
  • 1756 Studierende
  • 62 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Finanzierung O Kurs an der Hochschule Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind nach Krankenhausleistungen KHEntGG?

A:

Allgemeine KH Leistungen + Wahlleistungen

Q:

Was sind allgemeine Krankenhausleistungen nach KHEntGG?

A:

Allgemeine KH Leistungen = pflegesatzfähig (Medizinisch pflegerische Leistungserbringung)

Q:

Was sind Wahlleistungen nach KHEntGG?

A:

keine allg. KH Leistungen, sie werden gesondert berechnet

Q:

Was sind Belegleistungen nach KHEntGG?

A:

durch Belegärzte, gesonderte Fallpauschalen zur Abrechnung bereinigt um die ärztliche Leistung, da dem KH ja hier keine Kosten entstehen

-> bedingt pflegesatzfähig

Q:

Was sind vor- und nachstationäre Leistungen nach KHEntGG?

A:

vorgezogene oder nachstationäre Therapie und Diagnostik, sind grundsätzlich nur pflegesatzfähig, wenn sie mit der Fallpauschale zusammengeführt werden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind ambulante Leistungen nach KHEntGG?

A:

Behandlung ohne Unterkunft und Verpflegung

Q:

Was sind teilstationäre Leistungen nach KHEntGG?

A:

Patient nur teilweise vor Ort (Tages- oder Nachtkliniken)

Q:

Was sind vollstationäre Leistungen nach KHEntGG?

A:

Normalfall inkl. Unterkunft und Verpflegung

Q:

Welche Leistungen zählen ausdrücklich zu den allgemeinen Krankenhausleistungen?

A:

Alle Krankenhausleistungen abzüglich Wahlleistungen

Q:

Welche Abrechnungsregeln gibt es für die Dialyse?

A:
  • Wird über Zusatzentgelte abgerechnet
  • Oftmals keine Zusammenhänge mit stationärem Fall
  • Fortführung einer anderen Behandlung (außerhalb des Falls)
  • KH hat oft keine eigene Dialyse (Dialysepraxen erbringen)
Q:

Was bedeutet das Erlösbudget?

A:
  • Erlösbudget = Summe der effektiven BWR (DRG-Fallpauschalen und einheitlichen Zusatzentgelten) -> Entgelte aus E1 und E2
  • Erlösbudget ist immer ein Euro Betrag
  • Minder- und Mehrerlösausgleiche und FDA sind darauf anzuwenden
Q:

Welche Leistungen der Krankenhäuser werden nach dem KHEntGG vergütet?

A:
  • Voll- und teilstationäre Leistungen
  • Vor- und nachstationäre Leistungen
  • Ambulantes Operieren nach 115 b SGB V
Finanzierung O

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Finanzierung O
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Finanzierung O