Biologie der Pflanzen - Schacht at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

1. Nennen Sie die 4 Blütenblattkreise einer vollständigen Blüte der Angiospermae mit Botanischer Bezeichnung 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

2. Aus welchen morphologischen Strukturen besteht das Gynözeum (3) und das Andrözeum (2) ? (botanische Bezeichnungen) 

Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

3. Nennen Sie die beiden Hypothesen zur Entstehung der zwittrigen Angiospermenblüte mit ihrem wesentlichen Unterschied 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

4. Definieren Sie kurz, stichwortartig nachfolgende vier Sonderfälle/ Abwandlungen einer vollständigen, zwittrigen Blüte (Perianth) mit je einem Beispiel: Braktee,Perigon, Paracorolla, diözische Blüte 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

5. Beschreiben Sie stichwortartig 5 typische Inflorescenzen mit einer typischen Beispielpflanze


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

6. Wann sind Blüten radiärsymmetrisch, disymmetrisch, zygomorph und drehsymmetrisch ? Nennen Sie dazu je 1 Beispiel (Pflanzenart) 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

7. Nennen Sie stichwortartig die 3 wichtigsten Aufgaben einer Blüte ! 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

9. Nennen Sie 4 charakteristische Phasen der Mitose mit je einem stichwortartigem Charakteristikum 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

11. Geben Sie eine Definition zum Begriff der Bestäubung


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

12. Definieren Sie stichfortartig die Selbstbestäubung und nennen Sie jeweils 2 Vor- und 2 Nachteile der Selbstbestäubung 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

13. Definieren Sie stichwortartig Fremdbestäubung (Heterogamie) und nennen Sie mind. 3 Verbreitungsmechanismen bei Fremdbestäubung 


Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

14. Nennen Sie mind. 5 charakteristische Merkmale der Vermehrungsorgane windblütiger Pflanzen 


Your peers in the course Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Biologie der Pflanzen - Schacht

1. Nennen Sie die 4 Blütenblattkreise einer vollständigen Blüte der Angiospermae mit Botanischer Bezeichnung 


  • Euanthium:                Einzelblüte
  • Pseudanthium:          viele Einzelblüten zu einer Blume zusammengefasst
  • Meranthium:              Blüte besteht aus mehreren bestäubungsbiologischen,                               vollständigen Einzelblumen 
  • Blütenstand:              Zusammenfassung vieler Einzelblüte

Biologie der Pflanzen - Schacht

2. Aus welchen morphologischen Strukturen besteht das Gynözeum (3) und das Andrözeum (2) ? (botanische Bezeichnungen) 

  • Gynözeum (weiblich) ist die Gesamtheit der Megasporophylle (Karpellen; weiblichen Blütenorgane); besteht aus einem oder mehreren Karpellen (Fruchtblättern); wird differenziert in ober-, mittel- und unterständig
  • Stigma (Narbe)
  • Stylus (Griffel)
  • Ovarium (Fruchtknoten)
  • Andrözeum(männlich) ist die Gesamtheit der männlichen Sexualorgane in der Blüte; besteht aus einer unterschiedlich großen Anzahl an Staubblättern (Stamina)
    • Filament (Staubfaden)
    • Anthere (Staubbeutel)

Biologie der Pflanzen - Schacht

3. Nennen Sie die beiden Hypothesen zur Entstehung der zwittrigen Angiospermenblüte mit ihrem wesentlichen Unterschied 


  • Euanthientheorie: Staubblätter und Fruchtblätter haben sich aus Blättern gebildet
  • Pseudanthientheorie: Staubblätter und Fruchtblätter haben sich aus Seitensprossen gebildet

Biologie der Pflanzen - Schacht

4. Definieren Sie kurz, stichwortartig nachfolgende vier Sonderfälle/ Abwandlungen einer vollständigen, zwittrigen Blüte (Perianth) mit je einem Beispiel: Braktee,Perigon, Paracorolla, diözische Blüte 


  • Braktee: Zu Schauorganen umgebildete /Laub-Hochblätter  (Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima)
  • Perigon: Ursprünglicher Blütenbau, Ungegliederte Blütenhülle, Keine Differenzierung in Kelch- und Blütenblätter (=Tepalen) (Tulpe - Tulipa viridiflora)
  • Paracorolla: (Nebenkrone) Schaublätter zwischen Staubgefäßen und Blütenhülle (Narcisse – Narcissus-Hybride)
  • Diözische Blüte: Zweihäusige Pflanzen => weibliche und männliche Individuen (Ginkgo – Ginkgo biloba)

Biologie der Pflanzen - Schacht

5. Beschreiben Sie stichwortartig 5 typische Inflorescenzen mit einer typischen Beispielpflanze


  • Inflorescenz = Blütenstand: 
    • Traube: gestielte Blüten stehen seitlich an einer geraden, gestreckten Sprossachse (Vogel-Wicke – Vicia cracca)
    • Ähre: ungestielte Einzelblüten sitzen an gestreckter Sprossachse (Weizen - Tritici)
    • Kolben:in Walzenform verdickte Hauptachse mit ungestielten Blüten (Maiskolben – Zea mays)
    • Rispe: An Hauptachse sitzen Seitenachsen (Rispenspindeln), an deren Enden die Blüten sitzen (Wiesenrispengras – Poa pratensis)
    • Dolde: Hauptachse des Blütenstandes ist verkürzt, sodass alle blütentragen Nebenachsen an der Spitze der Sprossachse ansetzen (Efeu – Hedera helix)


Biologie der Pflanzen - Schacht

6. Wann sind Blüten radiärsymmetrisch, disymmetrisch, zygomorph und drehsymmetrisch ? Nennen Sie dazu je 1 Beispiel (Pflanzenart) 


  • Radiärsymmetrisch: So viele Symmetriebenen, wie die Blüte Kronen hat (Narzisse)
  • Disymmetrisch: 2 Spiegelebenen, bei Drehung um 180° erhält man die gleiche Figur (Dicentra; Kreuzblüter)
  • Zygomorph: Nur eine Spiegelebene (Orchideen)
  • Drehsymmetrisch: Keine Spiegelebene (kleines Immergrün)


Biologie der Pflanzen - Schacht

7. Nennen Sie stichwortartig die 3 wichtigsten Aufgaben einer Blüte ! 


  • Attraktion von Bestäubern
  • Schutz der Samenlagen
  • Ausbildung von Früchten

Biologie der Pflanzen - Schacht

9. Nennen Sie 4 charakteristische Phasen der Mitose mit je einem stichwortartigem Charakteristikum 


  • Prophase: Kondensation der Chromosomen
  • Metaphase: Ausbildung der Äquatorialebene (Metaphasenplatte)
  • Anaphase: Spindelapparat zieht Schwesterchromatiden zu den Polen
  • Telophase: Chromatiden sind an den Polen konzentriert und dekondensieren wieder

Biologie der Pflanzen - Schacht

11. Geben Sie eine Definition zum Begriff der Bestäubung


  • Übertragung des Pollens (Pollenkörper, Blütenstaub) einer geeigneten Pflanze auf die Narbe (Stigma) des Fruchtknotens
  • Bestäubung ≠   Befruchtung

Biologie der Pflanzen - Schacht

12. Definieren Sie stichfortartig die Selbstbestäubung und nennen Sie jeweils 2 Vor- und 2 Nachteile der Selbstbestäubung 


  • Autogamie: Bestäubung durch Pollen derselben Pflanze
  • Vorteil: 
    • gewährleistet sex. Fortpflanzung und Ausbreitung z.B. von Pionierpflanzen
  • Nachteil: 
    • eingeschränkte genetische Variabilität und Standortanpassung
    • eingeschränkte Leistungsfähigkeit durch Inzuchtdepression

Biologie der Pflanzen - Schacht

13. Definieren Sie stichwortartig Fremdbestäubung (Heterogamie) und nennen Sie mind. 3 Verbreitungsmechanismen bei Fremdbestäubung 


  • Heterogamie: Bestäubung durch Pollen einer fremden Pflanze
  • Verbreitungsechanismen:
    • Anemophilie (Wind)
    • Hydrophilie (Wasser)
    • Zoophilie (Tiere) 
      •  überwiegend Insekten (Entomophilie) Bienen, Falter, Hummeln

Biologie der Pflanzen - Schacht

14. Nennen Sie mind. 5 charakteristische Merkmale der Vermehrungsorgane windblütiger Pflanzen 


  • Einhäusige Pflanzen
  • Reduzierte Blütenorgane
  • Keine Lockmechanismen (Duft, Schauorgane)
  • Hängende Blüten
  • Exponierte Staubbeutel
  • Große Pollenmengen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

Chemie Olfs

Volkswirtschaftslehre

Anatomie/ Leistungsphysiologie Pferd

Kommunikation Grygo

Anatomie

Pflanzenbau

Anatomie, Physiologie, Tierschutz, Etholgie

Nutztierhaltung

Bodenkunde

Nutztierzucht

Altklausur Anatomie 2017

Bodenkunde Deigelmayer

Grundlagen der Phytomedizin

Phytomedizin in der Landwirtschaft

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biologie der Pflanzen - Schacht at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards