Anlagen- und Prozesstechnik at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Beschreiben Sie die wesentlichen Aktivitäten und Ergebnisse im Basic Engineering und Detail Engineering.

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was verstehen Sie unter der Bezeichnung „Kritischer Pfad“?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Welche technischen Größen werden bei der Anlagenplanung üblicherweise bilanziert.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Warum sollen bei der optimierten Erstellung von Wärmetauschernetzwerken grundsätzlich keine Stoffströme mit unterschiedlichen Temperaturen gemischt werden.

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist der Nutzen der „Grand Composite Kurve“?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was beschreibt die logarithmische Temperaturdifferenz?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Warum benutzt man bei der Kostenschätzung Degressionsexponenten und wie groß sind diese in etwa?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was ist die Bedeutung und Vorteil von dimensionslosen Kennzahlen?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Begründen Sie, warum ist es sinnvoller, eine große anstatt zwei kleiner Anlagen zu bauen?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Unter welchen Umständen kann es sinnvoll sein, eine Anlage in der Verlustzone weiter zu betreiben? Wann sollte die Produktion eingestellt werden?

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was versteht man unter einem „Break-Even-Point“.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Was macht die Planung verfahrenstechnischer Anlagen speziell gegenüber der Planung von fertigungstechnischen Anlagen?

Your peers in the course Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Anlagen- und Prozesstechnik

Beschreiben Sie die wesentlichen Aktivitäten und Ergebnisse im Basic Engineering und Detail Engineering.

Basic Engineering


  •   Verfahrensentwurfs-/-ausführungsplanung 
    •  Prozesssimulation (Detaillierung) 
    •  Produkte und Abfälle – Qualität und Menge  Materialauswahl (Rohrklasse) 
    •  Dimensionierung der Hauptkomponente 
  •  HAZOP (Hazard and Operability: Gefährdungsanalyse) 
  •  Verbindlicher Entwurf für Anlage und Technik  
  • Pflichtenheft  
  • FID (Final Investment Decision) 
  •  Verfahrensfließbilder / R&I Fließbilder
  •  Genehmigungsplanung (Start des behördlichen Genehmigungsverfahrens) 
  •  Dauer ca. 3-6 Monate  Investitionskostenschätzung (+/- 30%)

Detail Engineering

  •  Alle Ingenieurtätigkeiten zur Umsetzung in ein verbindliches Anlagendesign
  •   RI-Fließbild  
  • Aufstellungsplan  
  • Zeitplan  
  • EMSR, Armaturen, Sicherheitssysteme  
  • Planung Hoch- und Tiefbau  
  • Beschaffung der Hauptkomponenten/Einzelkomponenten/Generalauftragnehmer  
  • Parallel dazu Beantragung von Genehmigungen (Behörden Engineering) 
  •  Dauer: ca. 6-12 Monate 
  • Kostenschätzung (+/- 10%) 

Anlagen- und Prozesstechnik

Was verstehen Sie unter der Bezeichnung „Kritischer Pfad“?

Pufferzeit = 0, Erfolg hängt vom Kritischen Pfad ab

Anlagen- und Prozesstechnik

Welche technischen Größen werden bei der Anlagenplanung üblicherweise bilanziert.

Energie, Stoff und Masse

Anlagen- und Prozesstechnik

Warum sollen bei der optimierten Erstellung von Wärmetauschernetzwerken grundsätzlich keine Stoffströme mit unterschiedlichen Temperaturen gemischt werden.

Heiße und Kalte Ströme können noch woanders genutzt werden. 

Anlagen- und Prozesstechnik

Was ist der Nutzen der „Grand Composite Kurve“?

Ermittlung geeigneter Temperaturniveaus zum externen Heizen/Kühlen

Anlagen- und Prozesstechnik

Was beschreibt die logarithmische Temperaturdifferenz?

Mittlere Treibende Temperaturdifferenz im Wärmeübertrager

Anlagen- und Prozesstechnik

Warum benutzt man bei der Kostenschätzung Degressionsexponenten und wie groß sind diese in etwa?

<1 häufig 0,6

Economy of Scale: Doppelter Durchsatz nicht unbedingt doppelte Kosten

Anlagen- und Prozesstechnik

Was ist die Bedeutung und Vorteil von dimensionslosen Kennzahlen?

Grundsätzlich ist ein Scale-Up mit dimensionslosen Kennzahlen möglich (Ähnlichkeitstheorie, Buckingham-Pi Theorem) Beim Scale-up können nicht alle Parameter gleich gehalten werden. Kritische Parameter herausfinden und auf den anspruchsvollsten Schritt auslegen

Anlagen- und Prozesstechnik

Begründen Sie, warum ist es sinnvoller, eine große anstatt zwei kleiner Anlagen zu bauen?

Große Anlage oft im Teillastbereich noch wirtschaftlich

Investitions- und Betriebskosten

Anlagen- und Prozesstechnik

Unter welchen Umständen kann es sinnvoll sein, eine Anlage in der Verlustzone weiter zu betreiben? Wann sollte die Produktion eingestellt werden?

Wenn Variable Kosten noch gedeckt werden können.


Wenn dies nicht mehr der Fall ist

Anlagen- und Prozesstechnik

Was versteht man unter einem „Break-Even-Point“.

Die Gewinnschwelle ist in der Wirtschaftswissenschaft der Punkt, an dem Erlöse und Gesamtkosten einer Produktion gleich hoch sind und somit weder Verlust noch Gewinn erwirtschaftet wird

Anlagen- und Prozesstechnik

Was macht die Planung verfahrenstechnischer Anlagen speziell gegenüber der Planung von fertigungstechnischen Anlagen?

  • Anlagenplanung ist schwer!  
  • Benötigt Erfahrung und Praxis 
  •  Viele Regeln und Einschränkungen
  •   Erfordert Kreativität  
  • Iteratives Verfahren mit viel Nacharbeit 
  •  Schwer zu lernen aus Büchern und Vorträgen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

Modellierung mechanischer Produktkomponenten

Verfahrenstechnische Grundoperationen

Fertigungstechnik

Hydraulik und Pneumatik

Umformverfahren und Prozesstechnologien at

Universität Erlangen-Nürnberg

Kraftwerks- und Anlagentechnik at

Hochschule Esslingen

Prozesstechnik VU - Technisches Zeichnen at

Universität für Bodenkultur Wien

Prozessmesstechnik at

Technische Universität Wien

Prozessleittechnik at

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Anlagen- und Prozesstechnik at other universities

Back to Hochschule Osnabrück overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Anlagen- und Prozesstechnik at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login