13. Bewegungslehre at Hochschule Osnabrück

Flashcards and summaries for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-FLX.

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-EXT.

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-ABD
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Sechs Faktoren, die Bewegung individuell machen:

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Equilibriumsreaktion

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Stellreaktion

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Faktoren, die den Tonus beeinflussen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Reziproke Innervation

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Welche Formen der Muskelaktivität gibt es?

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Biomechanischen Voraussetzungen der Muskulatur und Gelenke

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Hypertonus

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

Schutzreaktion

Your peers in the course 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück on StudySmarter:

13. Bewegungslehre

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-FLX.
Weiterlaufende Bewegung: Becken kippt nach dorsal; LWS-FLX

Passive Widerlagerung durch Lagerung
  • ASTE: RL
  • Rolle unter LWS legen zur Erhaltung der Lordose im LWS-Bereich

Passive Widerlagerung durch ASTE
  • ASTE: RL
  • gegensinniges Bein in Überhang bringen

Aktive Widerlagerung durch Gegenaktivität
  • ASTE: RL
  • Taktiler Reiz: Hand des Therapeuten unter Lordose des Pat.; LWS darf Hand nicht berühren bzw. Druck auf Hand nicht erhöhen, d.h. LWS bleibt isometrisch in bewusster Haltung einer Lordose, das nicht zu flexierende Bein wird in die Liege gedrückt

Aktive Widerlagerung durch Gegenbewegung
  • ASTE: RL
  • Pat.  geht leicht verstärkt in die Lordose während einer HG-FLX

13. Bewegungslehre

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-EXT.
Weiterlaufende Bewegung: Hyperlordose

Passive Widerlagerung durch Lagerung
  • ASTE: BL
  • Kissen unter den Bauch positionieren, um Kyphose zu provozieren und Pat. bei HG-EXT an Lordose zu hindern

Passive Widerlagerung durch ASTE
1. ASTE: SL; passives Bein liegt in HG-FLX unten, aktives Bein liegt oben
2. ASTE: RL; passives Bein hält Patient im ‘Tomaschen‘-Griff


Aktive Widerlagerung durch Gegenaktivität
  • ASTE: RL
  • aktives Bein in Überhang, Bauchmuskeln anspannen

Aktive Widerlagerung durch Gegenbewegung
  • ASTE: RL
  • aktives Bein frei beweglich in Überhang, Bauchmuskulatur anspannen und Becken nach dorsal kippen, während HG-EXT ausgeführt wird

13. Bewegungslehre

Beschreiben Sie die Widerlagerung der weiterlaufenden Bewegung der HG-ABD
Weiterlaufende Bewegung: ipsilaterale LATFLX im LWS

Passive Widerlagerung durch Lagerung
  • ASTE: SL
  • durch Kissen die Gegenseite in LATFLX bringen, passive Seite unten und aktive Seite oben -> Ausnutzen der gegenseitigen LATFLX

Passive Widerlagerung durch ASTE
  • ASTE: RL
  • gegensinniges Bein in ABD positionieren

Aktive Widerlagerung durch Gegenaktivität
  • ASTE: RL
  • Abstände zw. Rippen und BeckenKamm gleich halten durch Fixierung und Spannung

Aktive Widerlagerung durch Gegenbewegung
  • ASTE: RL
  • Oberschenkel in ABD und Becken an gleicher Seite nach caudal ziehen während der Trochanter Major nach medial geht

13. Bewegungslehre

Sechs Faktoren, die Bewegung individuell machen:

  • Genetik
  • Erziehung
  • Kultur
  • Lebensabschnitt
  • Erfahrung
  • Umwelt

13. Bewegungslehre

Equilibriumsreaktion

  • Eine von drei Gleichgewichtsreaktionen
  • konstante, feinste Tonusveränderungen, um den Herzschlag etc. auszugleichen

13. Bewegungslehre

Stellreaktion

  • eine von drei Gleichgewichtsreaktionen
  • Balancereflex des motorischen Systems, den Körper und Kopf immer wieder in aufrechte Position zurückbringt bzw. es ermöglicht, diese Position beizubehalten 
  • Voraussetzung für Entwicklung der aufrechten Körperhaltung und der Fortbewegung

13. Bewegungslehre

Faktoren, die den Tonus beeinflussen

  • Schmerzen und spezifische Faktoren
  • Psychische Verfassung 
  • Unterstützende Fläche 
  • Geschwindigkeit 
  • Schwerkraft
  • Reize (thermisch, visuell, akustisch)
  • Bodenbeschaffenheit

13. Bewegungslehre

Reziproke Innervation

  • RI ist die Dosierung von Erregung und Hemmung innerhalb des ZNS und ermöglicht ein harmonisches Zusammenspiel von Muskelaktivitäten und Muskelgruppen (x. intramuskuläre Muskulatur)
  • RI besteht zwischen:
  • Körperhälften (links/rechts; vorne/hinten; oben/unten)
  • Cranial und Caudal
  • Proximal und Distal
  • Intermuskulär (Agonist, Antagonist, Synergist)
  • Intramuskulär (innerhalb eines Muskels)

13. Bewegungslehre

Welche Formen der Muskelaktivität gibt es?


  • Konzentrisch: Insertio und Origo nähern sich
  • Exzentrisch: Insertio und Origo entfernen sich voneinander
  • Isometrisch: Muskellänge ist gleichbleibend

13. Bewegungslehre

Biomechanischen Voraussetzungen der Muskulatur und Gelenke

  • Meist „nur“ der mittlere Bewegungsweg nötig
  • Es werden „Bewegungsreserven“ benötigt, um sich gut im mittleren Bewegungsausmaß bewegen zu können
  • Daher müssen vor einer geforderten Bewegung Gelenke mobilisiert werden!!

13. Bewegungslehre

Hypertonus

erhöhter muskulärer Tonus oberhalb des des Normotonus

13. Bewegungslehre

Schutzreaktion

  • eine von drei Gleichgewichtsreaktionen
  • Reaktionen von Armen und Beinen zum Abstützen oder Abwehren, um die Balance zu halten

Sign up for free to see all flashcards and summaries for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Osnabrück overview page

20. Med. Fachbereiche

3. Physiologie

Bewegungslehre at

HSD Hochschule Döpfer

Bewegungslehre at

Pädagogische Hochschule Weingarten

Bewegungslehre und Biomechanik at

Fachhochschule Krems

Bewegungslehre Prüfungsfragen at

TU München

Bewegungsgrade at

Technische Hochschule Mittelhessen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to 13. Bewegungslehre at other universities

Back to Hochschule Osnabrück overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for 13. Bewegungslehre at the Hochschule Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login