Affektive Störungen at Hochschule Nordhausen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Affektive Störungen an der Hochschule Nordhausen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Affektive Störungen Kurs an der Hochschule Nordhausen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Basis einer jeden Therapie von affektiven Störungen? Und was genau ist dabei zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Basis ist immer dass stützende, verständnisvolle Gespräch mit Erstellung eines Gesamtbehandlungsplans.


Zu beachten ist:

- Vermittlung von Mut und Hoffnung

- Während Episoden den Patienten von wichtigen Entscheidungen abhalten

- Entlastung und Einbezug naher Bezugspersonen

- Aufklärung über Medikation

   - Wirkungseintritt von Antidepressiva kann 1-2 Wochen dauern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Teile unterscheidet man Therapieverfahren für Depressionen? Nenne jeweils min. 3 Therapiemöglichkeiten!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Psychologische Therapieverfahren

   - Psychosoziale Intervention (Angehörige, Familie)

   - Partner-/Familientherapie

   - Psychodynamische tiefenpsychologische Therapie

   - Interpersonelle Therapie

   - Kognitive Therapie


- Biologische Therapieverfahren

   - Elektrokrampftherapie

   - Ggf. Lichttherapie

   - Schlafentzugsbehandlung

   - Pharmakotherapie (Antidepressiva)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die grundlegenden Bestandteile einer Diagnose?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- psychopathologischer Befund

- gezielte Anamnese

- Verlauf

- Ursache

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ursachen gibt es für eine affektive Störung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Multifaktoriell Bedingt 

- Vulnerabilitäts-Stress-Modell

- Geneteischer Aspekt:

   - erhöhtes Risiko bei Verwandeten 1. Grades

   - Hohe Konkordanzrate (bei Zwillingen)

- Neurobiologischer Aspekt:

   - Verminderung der Neurotransmitter Noradrenalin und Serotonin

   - strukturelle Hirnveränderungen

- Psychologischer Askpekt:

   - Kritische Lebensereignisse -> Stressreaktion; kritische Ereignisse oder Traumatisierung

   - Moderne Arbeits- und Lebenswelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Manie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Gegenteil einer Depression)

inadäquat gehobene Stimmungslage, Antriebssteigerung, beschleunigtes Denken

- Hyperaktivität, Rededrang

- leichte Manie kann gut sein in kreativen Berufen etc.

- schwere Manie führt kurz oder lang zu Problemen im sozialen Umfeld

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Subtypen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Depression

- Manie

- Anhaltende affektive Störung

   - Dythymia

   - Zyklothymia

   - chronische Depression

- Andere Formen

   - Bipolare Störung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Symptome hat eine Depression?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gedrückte Stimmung, Hemmung von Denken und Antrieb, Schlafstörungen

-  großes Ausmaß von schwach bis Suizidgefährdet

- sieht die Welt negativ "grau"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Zyklothymia?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- chronische fortlaufende Instabilität der Stimmung; Stimmungsschwankungen

- Wechsel zwischen Depression und Manie unabhängig von Ereignissen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine bipolare Störung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mischform von depressiven und manischen Symptomen

Bsp. Depressive Stimmung mit Rededrang

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist bei der Diagnose einer Depression zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unterscheiden ob Trauerreaktion oder krankhafte Depression

- Unterscheiden in Schwere und uni-, bipolar oder Rezidivierend


Differenzialdiagnose:

- Ausschluss organischer Ursachen

- Psychiatrische Differenzialdiagnosen

   - Unterscheidung Altersdepression und Demenz kann schwer fallen

- Komorbidität zu Angststörungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird zur Diagnose und Differenzierung von affektiven Störungen genutzt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Rating-Skalen (HAMD - Hamilton-Depressionsskala)

- Entscheidungsbaum mit Ja/Nein-Wegen über

   - organische Herkunft

   - Symptome einer Manie

   - Symptome einer Depression

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert die Behandlungsstrategie für Depression?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Akutbehandlung
    1. Ambulant oder stationär? Abschätzung der Suizidalität
  • Langzeittherapie
    1. Erhaltungstherapie (6-12 Monate)
    2. Rezidivprophylaxe (Jahre – Lebenslang)
Lösung ausblenden
  • 3676 Karteikarten
  • 226 Studierende
  • 16 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Affektive Störungen Kurs an der Hochschule Nordhausen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Basis einer jeden Therapie von affektiven Störungen? Und was genau ist dabei zu beachten?

A:

Basis ist immer dass stützende, verständnisvolle Gespräch mit Erstellung eines Gesamtbehandlungsplans.


Zu beachten ist:

- Vermittlung von Mut und Hoffnung

- Während Episoden den Patienten von wichtigen Entscheidungen abhalten

- Entlastung und Einbezug naher Bezugspersonen

- Aufklärung über Medikation

   - Wirkungseintritt von Antidepressiva kann 1-2 Wochen dauern

Q:

In welche Teile unterscheidet man Therapieverfahren für Depressionen? Nenne jeweils min. 3 Therapiemöglichkeiten!

A:

- Psychologische Therapieverfahren

   - Psychosoziale Intervention (Angehörige, Familie)

   - Partner-/Familientherapie

   - Psychodynamische tiefenpsychologische Therapie

   - Interpersonelle Therapie

   - Kognitive Therapie


- Biologische Therapieverfahren

   - Elektrokrampftherapie

   - Ggf. Lichttherapie

   - Schlafentzugsbehandlung

   - Pharmakotherapie (Antidepressiva)

Q:

Was sind die grundlegenden Bestandteile einer Diagnose?

A:

- psychopathologischer Befund

- gezielte Anamnese

- Verlauf

- Ursache

Q:

Welche Ursachen gibt es für eine affektive Störung?

A:

- Multifaktoriell Bedingt 

- Vulnerabilitäts-Stress-Modell

- Geneteischer Aspekt:

   - erhöhtes Risiko bei Verwandeten 1. Grades

   - Hohe Konkordanzrate (bei Zwillingen)

- Neurobiologischer Aspekt:

   - Verminderung der Neurotransmitter Noradrenalin und Serotonin

   - strukturelle Hirnveränderungen

- Psychologischer Askpekt:

   - Kritische Lebensereignisse -> Stressreaktion; kritische Ereignisse oder Traumatisierung

   - Moderne Arbeits- und Lebenswelt

Q:

Was ist eine Manie?

A:

(Gegenteil einer Depression)

inadäquat gehobene Stimmungslage, Antriebssteigerung, beschleunigtes Denken

- Hyperaktivität, Rededrang

- leichte Manie kann gut sein in kreativen Berufen etc.

- schwere Manie führt kurz oder lang zu Problemen im sozialen Umfeld

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Subtypen gibt es?

A:

- Depression

- Manie

- Anhaltende affektive Störung

   - Dythymia

   - Zyklothymia

   - chronische Depression

- Andere Formen

   - Bipolare Störung

Q:

Welche Symptome hat eine Depression?

A:

gedrückte Stimmung, Hemmung von Denken und Antrieb, Schlafstörungen

-  großes Ausmaß von schwach bis Suizidgefährdet

- sieht die Welt negativ "grau"

Q:

Was ist eine Zyklothymia?

A:

- chronische fortlaufende Instabilität der Stimmung; Stimmungsschwankungen

- Wechsel zwischen Depression und Manie unabhängig von Ereignissen

Q:

Was ist eine bipolare Störung?

A:

Mischform von depressiven und manischen Symptomen

Bsp. Depressive Stimmung mit Rededrang

Q:

Was ist bei der Diagnose einer Depression zu beachten?

A:

- Unterscheiden ob Trauerreaktion oder krankhafte Depression

- Unterscheiden in Schwere und uni-, bipolar oder Rezidivierend


Differenzialdiagnose:

- Ausschluss organischer Ursachen

- Psychiatrische Differenzialdiagnosen

   - Unterscheidung Altersdepression und Demenz kann schwer fallen

- Komorbidität zu Angststörungen

Q:

Was wird zur Diagnose und Differenzierung von affektiven Störungen genutzt? 

A:

- Rating-Skalen (HAMD - Hamilton-Depressionsskala)

- Entscheidungsbaum mit Ja/Nein-Wegen über

   - organische Herkunft

   - Symptome einer Manie

   - Symptome einer Depression

Q:

Wie funktioniert die Behandlungsstrategie für Depression?

A:
  • Akutbehandlung
    1. Ambulant oder stationär? Abschätzung der Suizidalität
  • Langzeittherapie
    1. Erhaltungstherapie (6-12 Monate)
    2. Rezidivprophylaxe (Jahre – Lebenslang)
Affektive Störungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Affektive Störungen an der Hochschule Nordhausen

Für deinen Studiengang Affektive Störungen an der Hochschule Nordhausen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Affektive Störungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Affektive Störungen