Beschaffung & Logistik at Hochschule Niederrhein | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Beschaffung & Logistik an der Hochschule Niederrhein

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Beschaffung & Logistik Kurs an der Hochschule Niederrhein zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sie kennen Unsicherheiten im Bestandsverlauf und deren Auswirkungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verbrauchsabweichungen in der WBZ
  • Die WBZ an sich kann länger oder kürzer ausfallen, je nach Versorgungssicherheit des Lieferanten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Beschaffungsmarktstrategien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Langfristig
  • Zielorientiert
  • Proaktiv
  • Weg zur Zielerreichung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie kennen verschiedene praxisrelevante Kennzahlen aus der Logistik!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

VDI

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie kennen Gründe für die Lagerung als auch Aspekte, die gegen die Lagerhaltung sprechen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Materialverfügbarkeit garantieren
  • Kompensation unregelmäßiger Zu- und Abgänge
  • Saisonale Schwankungen ausgleichen
  • Kosten
  • Zu lange Liegezeiten
  • Unfallgefahr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschaffung, Beschaffungsmarketing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Beschaffung strebt eine sichere und kostengünstige Versorgung an. Insofern liegt
eine enge Verwandtschaft zum gestaltenden Einkauf vor, wobei jedoch vermehrt der
Sicherheitsaspekt berücksichtigt wird. Hierdurch gewinnt die strategische Komponente an Bedeutung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Logistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hierbei stehen Untersuchungen von Trans-
port-, Lager- und Umschlagsvorgängen im Vordergrund. Aber auch die damit eng
zusammenhängenden Probleme des Handlings sowie Fragen der transport-, lager-
und umschlagsgerechten Verpackung müssen zum Begriff der Logistik gerechnet
werden, bis hin zur Auswahl der jeweils geeigneten Logistikdienstleister.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Arten von Verträgen in der Kontraktpolitik gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rahmenvertrag
  • Abrufvertrag
  • Sukzessivliefervertrag

Bei allen 3 gleich:
  • Zahlungs- und Lieferkonditionen
  • genaue Beschreibung der Qualitäts- und Eigenschaftsanforderungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Materialwirtschaft, Supply Management

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Literatur und Wirtschaftspraxis verwenden diese Begriffe häufig, wenn als Objekt-
umfang die Erzeugnisstoffe bzw. Materialien des periodischen Bedarfs betrachtet
werden. Deren Bereitstellung soll unter „wirtschaftlichen“ Aspekten erfolgen, was
eine auf integrierte Planungsmodelle gestützte, kostenorientierte Vorgehensweise
nahe legt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie kennen die Ziele der Logistik und können zugehörige Elemente erläutern!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Generelles Ziel der Logistik ist die optimale Logistikleistung

-> Setzt sich zusammen aus dem höchsten Logistikservice und den niedrigsten Logistikkosten 

  • Logistikservice besteht aus :
    1. Lieferzeit (Zeit ab Erteilung des Auftrags bis zur Verfügbarkeit beim Kunden)
    2. Lieferzuverlässigkeit (Termintreue und Lieferbereitschaft)
    3. Lieferbeschaffenheit (exakte Erfüllung des Kundenauftrags; Menge und Qualität)
    4. Lieferflexibilität (Anpassungsfähigkeit auf Kundenwünsche wie Abnahmemenge oder Abnahmezeitpunkt)
  • Logistikkosten bestehen aus:
    1. Kosten der Planung
    2. Kosten der Gestaltung
    3. Lagerkosten
    4. Transportkosten …
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ablauf der Beschaffungsmarktforschung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Beobachtung des Marktverhaltens
2. Selektion von Objekten der Beschaffungsmarktforschung
3. Selektion von Informationsinhalten
4. Selektion von Methoden und Informationsquellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie können verschiedene Kennzahlenarten unterscheiden und wissen, was Kennzahlensysteme sind!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kennzahlarten

  1. Absolute  (Summen, Mittelwerte, Differenzen)
  2. Relative Kennzahlen (Gliederungs- /Beziehungskennzahlen)

Kennzahlensysteme

  1. Geordnete Gesamtheit von Kennzahlen
  2. Stehen in einem sinnvollen und kontextbezogenen Zusammenhang zueinander
  3. Beispiel: ROI-Schema  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie können den Begriff Logistikcontrolling einordnen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Controlling dient dem Erreichen der Unternehmensziele


Controlling ist Führungsunterstützung nicht Führung selbst


Wichtige Aufgaben

  1. Informationsversorgung (Beschaffung und Bereitstellung wichtiger Logistik-Informationen)
  2. Planung (Koordination der Zielplanung)
  3. Steuerung (permanente Wirtschaftlichkeits- und Leistungskontrolle, Erstellung von Prognosen, Analyse von Abweichungen, Einleiten von Gegensteuermaßnahmen)
Lösung ausblenden
  • 109209 Karteikarten
  • 2169 Studierende
  • 128 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Beschaffung & Logistik Kurs an der Hochschule Niederrhein - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sie kennen Unsicherheiten im Bestandsverlauf und deren Auswirkungen.

A:
  • Verbrauchsabweichungen in der WBZ
  • Die WBZ an sich kann länger oder kürzer ausfallen, je nach Versorgungssicherheit des Lieferanten
Q:
Wie sind Beschaffungsmarktstrategien?
A:
  • Langfristig
  • Zielorientiert
  • Proaktiv
  • Weg zur Zielerreichung
Q:

Sie kennen verschiedene praxisrelevante Kennzahlen aus der Logistik!

A:

VDI

Q:

Sie kennen Gründe für die Lagerung als auch Aspekte, die gegen die Lagerhaltung sprechen

A:
  • Materialverfügbarkeit garantieren
  • Kompensation unregelmäßiger Zu- und Abgänge
  • Saisonale Schwankungen ausgleichen
  • Kosten
  • Zu lange Liegezeiten
  • Unfallgefahr
Q:

Beschaffung, Beschaffungsmarketing

A:

Die Beschaffung strebt eine sichere und kostengünstige Versorgung an. Insofern liegt
eine enge Verwandtschaft zum gestaltenden Einkauf vor, wobei jedoch vermehrt der
Sicherheitsaspekt berücksichtigt wird. Hierdurch gewinnt die strategische Komponente an Bedeutung.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Logistik

A:

Hierbei stehen Untersuchungen von Trans-
port-, Lager- und Umschlagsvorgängen im Vordergrund. Aber auch die damit eng
zusammenhängenden Probleme des Handlings sowie Fragen der transport-, lager-
und umschlagsgerechten Verpackung müssen zum Begriff der Logistik gerechnet
werden, bis hin zur Auswahl der jeweils geeigneten Logistikdienstleister.

Q:
Welche Arten von Verträgen in der Kontraktpolitik gibt es?
A:
  • Rahmenvertrag
  • Abrufvertrag
  • Sukzessivliefervertrag

Bei allen 3 gleich:
  • Zahlungs- und Lieferkonditionen
  • genaue Beschreibung der Qualitäts- und Eigenschaftsanforderungen
Q:

Materialwirtschaft, Supply Management

A:

Literatur und Wirtschaftspraxis verwenden diese Begriffe häufig, wenn als Objekt-
umfang die Erzeugnisstoffe bzw. Materialien des periodischen Bedarfs betrachtet
werden. Deren Bereitstellung soll unter „wirtschaftlichen“ Aspekten erfolgen, was
eine auf integrierte Planungsmodelle gestützte, kostenorientierte Vorgehensweise
nahe legt.

Q:

Sie kennen die Ziele der Logistik und können zugehörige Elemente erläutern!

A:

Generelles Ziel der Logistik ist die optimale Logistikleistung

-> Setzt sich zusammen aus dem höchsten Logistikservice und den niedrigsten Logistikkosten 

  • Logistikservice besteht aus :
    1. Lieferzeit (Zeit ab Erteilung des Auftrags bis zur Verfügbarkeit beim Kunden)
    2. Lieferzuverlässigkeit (Termintreue und Lieferbereitschaft)
    3. Lieferbeschaffenheit (exakte Erfüllung des Kundenauftrags; Menge und Qualität)
    4. Lieferflexibilität (Anpassungsfähigkeit auf Kundenwünsche wie Abnahmemenge oder Abnahmezeitpunkt)
  • Logistikkosten bestehen aus:
    1. Kosten der Planung
    2. Kosten der Gestaltung
    3. Lagerkosten
    4. Transportkosten …
Q:
Ablauf der Beschaffungsmarktforschung
A:
1. Beobachtung des Marktverhaltens
2. Selektion von Objekten der Beschaffungsmarktforschung
3. Selektion von Informationsinhalten
4. Selektion von Methoden und Informationsquellen
Q:

Sie können verschiedene Kennzahlenarten unterscheiden und wissen, was Kennzahlensysteme sind!

A:

Kennzahlarten

  1. Absolute  (Summen, Mittelwerte, Differenzen)
  2. Relative Kennzahlen (Gliederungs- /Beziehungskennzahlen)

Kennzahlensysteme

  1. Geordnete Gesamtheit von Kennzahlen
  2. Stehen in einem sinnvollen und kontextbezogenen Zusammenhang zueinander
  3. Beispiel: ROI-Schema  
Q:

Sie können den Begriff Logistikcontrolling einordnen!

A:

Controlling dient dem Erreichen der Unternehmensziele


Controlling ist Führungsunterstützung nicht Führung selbst


Wichtige Aufgaben

  1. Informationsversorgung (Beschaffung und Bereitstellung wichtiger Logistik-Informationen)
  2. Planung (Koordination der Zielplanung)
  3. Steuerung (permanente Wirtschaftlichkeits- und Leistungskontrolle, Erstellung von Prognosen, Analyse von Abweichungen, Einleiten von Gegensteuermaßnahmen)
Beschaffung & Logistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Beschaffung & Logistik an der Hochschule Niederrhein

Für deinen Studiengang Beschaffung & Logistik an der Hochschule Niederrhein gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Beschaffung & Logistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Logistik - Beschaffung

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Beschaffung und Logistik

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Beschaffung + Logistik

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Beschaffung & Logistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Beschaffung & Logistik