SWOT-Analyse at Hochschule Neu-Ulm | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für SWOT-Analyse an der Hochschule Neu-Ulm

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SWOT-Analyse Kurs an der Hochschule Neu-Ulm zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Externe Analyse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Untersuchung der Makro-Ökonomischen Umgebung des Unternehmens: Chancen und Risiken
—> Faktoren die das Unternehmen nicht zu verantworten hat —> extern Verursacht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Interne Analyse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Untersucht das Unternehmen selbst, bezieht sich auf gesamte Wertschöpfungskette: Stärken und Schwächen
—> Faktoren, die das Unternehmen selbst zu verantworten hat —> intern verursacht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Mission?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Definieret den Unternehmenszweck
- soll Stakeholder eines Unternehmens motivieren und begeistern
- soll realistisch und trotzdem visionär sein
- soll maßgeschneidert auf besondere Kompetenz des Unternehmens abgestimmt sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche vier Fragen sollte eine Mission beantworten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. In welcher Branche sind wir tätig?
2. Wer sind unsere Kunden?
3. Was ist der (übergeordnete) Zweck unserer Tätigkeiten?
4. Wie ist unser Unternehmen positioniert?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die Strategieoptionen im Marketing
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Marktfeldstrategie „Was?“
- Marktsimulierungsstrategie „Wie?“
- Marktsegmentierungsstrategie „Wer?“
- Marktarealstrategie „Wo?“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht die Marktfeldstrategie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Marktdurchdringung: Marktführer werden
Marktentwicklung: Economics of Scale realisieren
Produktentwicklung: Wertschöpfungskette erweitern
Diversifikation: Zusätzliches Standbein, Risikosteueruung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die Marktsimulierungsstrategie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- kleine, spezialisierte Unternehmen (decken Marktnischen ab)
-„Stuck in the middle“ —> Gefahr keine ausreichende Rentabilität zu erreichen
- große, marktanteilsstarke Unternehmen (decken fast den gesamten Markt ab)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist „Economics of Scale“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Betriebsgrößenvorteile:
Degression der Fixkosten, Preiszugeständnisse der Lieferanten wegen Abnahme höherer Liefermenge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist „Economics of Scope“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Substitution durch effizientere Technologien, die sich erst bei hoher Produktionsmenge lohnen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind “Erfahrungskurveneffekte“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Übungseffekte der Mitarbeiter und der Organisation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Marktsimulierungsstrategie:
erläuter die Präfernezstrategie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leistungsvorsprung durch Einzigartigkeit und Befriedigung von Zusatzbedürfnissen
—> Imageprofilierung bei höheren Preisen
—> Ansprache des Marken-Käufers
Marketing Mix: 
- überdurchschnittliche Produktqualität
- attraktive Verpackung
- imageorientierte Markenprofilierung
- persönlicher Verkauf / Service
- hoher Preis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet SWOT
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threads
—> verdichtet Vielzahl an Informationen auf wenige erfolgskritische Faktoren
Lösung ausblenden
  • 23323 Karteikarten
  • 581 Studierende
  • 80 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SWOT-Analyse Kurs an der Hochschule Neu-Ulm - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist die Externe Analyse?
A:
Untersuchung der Makro-Ökonomischen Umgebung des Unternehmens: Chancen und Risiken
—> Faktoren die das Unternehmen nicht zu verantworten hat —> extern Verursacht
Q:
Was ist die Interne Analyse?
A:
Untersucht das Unternehmen selbst, bezieht sich auf gesamte Wertschöpfungskette: Stärken und Schwächen
—> Faktoren, die das Unternehmen selbst zu verantworten hat —> intern verursacht
Q:
Was ist eine Mission?
A:
- Definieret den Unternehmenszweck
- soll Stakeholder eines Unternehmens motivieren und begeistern
- soll realistisch und trotzdem visionär sein
- soll maßgeschneidert auf besondere Kompetenz des Unternehmens abgestimmt sein
Q:
Welche vier Fragen sollte eine Mission beantworten?
A:
1. In welcher Branche sind wir tätig?
2. Wer sind unsere Kunden?
3. Was ist der (übergeordnete) Zweck unserer Tätigkeiten?
4. Wie ist unser Unternehmen positioniert?

Q:
Nenne die Strategieoptionen im Marketing
A:
- Marktfeldstrategie „Was?“
- Marktsimulierungsstrategie „Wie?“
- Marktsegmentierungsstrategie „Wer?“
- Marktarealstrategie „Wo?“
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Woraus besteht die Marktfeldstrategie?
A:
Marktdurchdringung: Marktführer werden
Marktentwicklung: Economics of Scale realisieren
Produktentwicklung: Wertschöpfungskette erweitern
Diversifikation: Zusätzliches Standbein, Risikosteueruung
Q:
Beschreibe die Marktsimulierungsstrategie

A:
- kleine, spezialisierte Unternehmen (decken Marktnischen ab)
-„Stuck in the middle“ —> Gefahr keine ausreichende Rentabilität zu erreichen
- große, marktanteilsstarke Unternehmen (decken fast den gesamten Markt ab)

Q:
Was ist „Economics of Scale“?
A:
Betriebsgrößenvorteile:
Degression der Fixkosten, Preiszugeständnisse der Lieferanten wegen Abnahme höherer Liefermenge
Q:
Was ist „Economics of Scope“?
A:
Substitution durch effizientere Technologien, die sich erst bei hoher Produktionsmenge lohnen
Q:
Was sind “Erfahrungskurveneffekte“?
A:
Übungseffekte der Mitarbeiter und der Organisation
Q:
Marktsimulierungsstrategie:
erläuter die Präfernezstrategie
A:
Leistungsvorsprung durch Einzigartigkeit und Befriedigung von Zusatzbedürfnissen
—> Imageprofilierung bei höheren Preisen
—> Ansprache des Marken-Käufers
Marketing Mix: 
- überdurchschnittliche Produktqualität
- attraktive Verpackung
- imageorientierte Markenprofilierung
- persönlicher Verkauf / Service
- hoher Preis
Q:
Was bedeutet SWOT
A:
Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threads
—> verdichtet Vielzahl an Informationen auf wenige erfolgskritische Faktoren
SWOT-Analyse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang SWOT-Analyse an der Hochschule Neu-Ulm

Für deinen Studiengang SWOT-Analyse an der Hochschule Neu-Ulm gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten SWOT-Analyse Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Analyse

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Analyse

Aix-Marseille Université

Zum Kurs
System Analyse

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SWOT-Analyse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SWOT-Analyse