mar at Hochschule Mittweida

Flashcards and summaries for mar at the Hochschule Mittweida

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course mar at the Hochschule Mittweida

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne die Dimensionen der Zieldefinition und wende es am Beispiel: "Eisdiele in Leipzig bewerben" an. 

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne alle Nachfrageeffekte und nenne je ein Beispiel. (4 Punkte) 

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne die 5-D der Marketing Forschung und nenne kurz etwas zu ihnen 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Erkläre das Grundkonzept der 5-Forces-Analyse

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne die Bedürfnishierachie nach Maslow. (5 Punkte) 


Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne und Beschreiben die 4 P's des Marketingmixes. 

Kurz was ist ein marktingmix?


Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Wie wird die BWL eingeordnet?
Welche Unterkategorien weißt die BWL auf?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Welche Ziele kann die Produktpolitik verfolgen? 

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Die Aufgaben der Produktpolitik (3 Punkte) 

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Was umfasst die Produktpflege?

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Nenne 5 Instrumente der Kommunikationspolitik  

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

Was hat die Kommunikationspolitik für Erfolgskriterien (Nennen min. 5) 

Your peers in the course mar at the Hochschule Mittweida create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for mar at the Hochschule Mittweida on StudySmarter:

mar

Nenne die Dimensionen der Zieldefinition und wende es am Beispiel: "Eisdiele in Leipzig bewerben" an. 

Zielinhalt: Mehr Kunden in der Eisdiele generieren 

Zielausmaß: Eine anstieg von 30% der Kunden 

Zielsegment: im Kundensegment 

Zielgebiet: aus Leipzig sollen die Menschen kommen 

Zielperiode: in einem Monat nach der Werbung 

mar

Nenne alle Nachfrageeffekte und nenne je ein Beispiel. (4 Punkte) 

Prestige Effekt - Anzüge 

Snob Effekt - teure Uhren 

Mitläufer Effekt - iPhone

Qualität Effekt - Kleidung o. Möbel 

mar

Nenne die 5-D der Marketing Forschung und nenne kurz etwas zu ihnen 

1. Definition: Alle allgemeinen Punkte werden festgelegt, wie zum Beispiel die Forschungsfrage, die Verantwortlichen oder die Ziele.

2. Design: Hierbei wird der Ablauf Design. Bedeutet welchen Forschungsansatz, und welche Methoden mann verfolgt 

3. Datengewinnung: Hierbei werden die Daten gesammelt, Sekundärquellen werden ausgewertet, Methoden der Primärforschung werden eingesetzt und Störgrößen werden ermittelt 

4. Datenanalyse: Nun werden die gewonnen Daten ausgewertet und Interpretiert, dabei wird auch die Relevanz der Daten geprüft. 

5. Dokumentation: Dir Forschungsergebnisse werden werden zusammengetragen, kontrolliert und präsentiert.

mar

Erkläre das Grundkonzept der 5-Forces-Analyse

Das Ziel ist die Bestimmung der Attraktivität einer Branche und dient als Vorlage für die SWOT Analyse

mar

Nenne die Bedürfnishierachie nach Maslow. (5 Punkte) 


1. Physiologische Bedürfnisse: Nahrung, Schlaf, Erhaltung der Gesundheit 

2. Sicherheitsbedürfnis: Erhaltung der Erwerbsfähigkeit, Altersversicherung 

3. Soziale Bedürfnisse: Pflege der Geselligkeit, Zuneigung, Liebe 

4. Prestigbedürfnisse: Selbstachtung, Annerkennung durch Andere

5. Selbstverwirklichung: Entfaltung der Persönlichen Kreativität


- Dabei kann kein Bedürfnis überfüllt sein 

mar

Nenne und Beschreiben die 4 P's des Marketingmixes. 

Kurz was ist ein marktingmix?


Der Marketing Mix ist die optimale Kombination aus Marketing Instrumenten um ein Produkt oder Unternehmen bestmöglich am Markt zu positionieren.


product: Produktpolitik 

 Gestaltung und Definition eines Produktes 

price:  Preispolitik 

Preis finden der Wetbewerbsfähig ist und die eigenen Kosten deckt

promotion: Kommunikationspolitik

Alles was dien Kunden auf das das Produkt aufmerksam macht 

place: Vertriebspolitik 

Vertriebsweg vom Anbieter bis zum Endverbraucher


Diese kontrollierbaren Variablen sollte man optimal Kombinieren und den Absatz zu maximieren. 



mar

Wie wird die BWL eingeordnet?
Welche Unterkategorien weißt die BWL auf?

Die BWL gehört mit der Volkswirtschaftslehre (VWL) zu den Teildisziplinen der Wirtschaftswissenschaft. Dabei unterteilt man in der BWL in die Allgemeine BWL und die Spezielle BWL. Während sich die ABWL in Forschung und Lehre mit den Problemkreisen, die in allen Betrieben gemeinsam beschäftigt; beschreibt die SBWL ausgewählte Fragen, die nur für bestimmte Unternehmen relevant sind. Hierbei werden zwei Ansätze der institutionellen (Branchen und Arbeitsbereiche) und funktionalen (allgemeines Funktionsprinzip im Unternehmen) verfolgt. Marketing ist Teil der SBWL und wird funktional gegliedert. 

mar

Welche Ziele kann die Produktpolitik verfolgen? 

  1. Ökonomische 
  2. Physio grafische Ziele
  3. reichweitenbezogene Ziele
  4. transaktionsorientierte Ziele
  5. interaktionsorientierte Ziele

mar

Die Aufgaben der Produktpolitik (3 Punkte) 

  1. Die vorhandenen an Nachfrage umfassend befriedigen
  2. Die zusätzliche Nachfrage schaffen
  3. Sich dauerhaft von den Leistungen der Mitbewerber abheben

mar

Was umfasst die Produktpflege?

- bestehende Produkte werden behutsam Aber kontinuierlich weiterentwickelt

- der Fokus wird auf Evolution statt auf Revolution gelegt (Long live Gestaltung)

- Bei der Pflege kleine, möglichst wenig auffällige Produkt Variationsmaßnahmen ebenso wie differenzierende Maßnahmen der Ausweitung der Produktfamilie

= Produktvariation, Produktdifferenzierung, Produktversifikation

mar

Nenne 5 Instrumente der Kommunikationspolitik  

Marken Analyse, 

Markenstrategie, 

Anzeigen, 

Plakate,

 Fernseher Spots,

 Kino Spots

online Banner, 

Suchmaschinen Marketing, Werbemittel, 

Ausstattung,

 Events,

Gebäude Branding,

 Fahrzeug Branding,

 Verkehrsmittel Branding,

 Besuche Dienst (Studio Tour), Intranet

mar

Was hat die Kommunikationspolitik für Erfolgskriterien (Nennen min. 5) 

Zähler müssen Terminiertbar und messbar sein 

Bekanntheit steigern

Differenzierung

Gebühren Akzeptanz

Werbeerinnerung

Gestiegen Image

Sign up for free to see all flashcards and summaries for mar at the Hochschule Mittweida

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program mar at the Hochschule Mittweida there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Mittweida overview page

Medienwissenschaft

MPT - Video

Marketing 2020/21

Market at

NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

MA2 at

Fachhochschule Bielefeld

math at

Université de Monastir

Mafü at

Technische Hochschule Bingen

MA3 at

Fachhochschule für Sport und Management Potsdam

Similar courses from other universities

Check out courses similar to mar at other universities

Back to Hochschule Mittweida overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for mar at the Hochschule Mittweida or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login