LK at Hochschule Mainz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für LK an der Hochschule Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen LK Kurs an der Hochschule Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Angaben zu den Flurstücken werden in ALKIS geführt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Flurstücksnummer

-Flur

-Gemarkung

-Gemeinde

-Landkreis

-Nutzungsart

-Größe/Fläche

-Eigentümerangaben

-Rechte

-Belastungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Veränderungen können an Grund-/ Flurstücken vorgenommen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vereinigung (von Grundstücken) → 

mehrere werden zu einem neuen 

- Verschmelzung (von Flurstücken) → 

Bildung eines neuen durch Zusammenfassen nebeneinander liegender Flurstücke 

- Teilung → 

Grundstück muss aus mindestens zwei Flurstücken bestehen 

- Zerlegung → 

neue Parzellen (Flurstücke) unter einer Identifikationsnummer im Bestandsverzeichnis neu eingetragen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Nichtigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Verwaltungsakt, welcher unter einem besonders schwerwiegenden und offensichtlichen Fehler leidet 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einer Abmarkung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

amtliche Kennzeichnung der Flurstücksgrenzen durch dauerhafte Grenzmarken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisation und Aufbau der Vermessungs- und Katasterverwaltung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dreistufiger Verwaltungsaufbau:

- Oberste Vermessungs- und Katasterbehörde (ministerium des Inneren und für Sport)

- Obere Vermessungs- und Katasterbehörde (Landesamt für Vermessungs- und Geobasisinformation)

- Untere Vermessungs- und Katasterbehörde (sechs Vermessungs- und Katasterämter)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsakte der Europäischen Union

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Verordnungen -> allgemeine Reglungen mit unmittelbarer innerstaatlicher Geltung

- Richtlinien -> allgemein Reglung, die innerhalb einer bestimmten Frist umzusetzen ist

- Beschlüsse -> verbindliche Regelun im Einzelfall

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Liegenschaften?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flurstücke und Gebäude

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Allgemeinverfügung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Verwaltungsakt, der die Allgemeinheit betrifft 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Afis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– zur Festpunkt- Information, Beschreibung und Übersicht; 

4 Festpunktarten: Lagefestpunkte, Höhenfestpunkte, Schwerefestpunkte und Referenzstationspunkte 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Verwaltungsakt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verfügung, Entscheidung die Behörde zur Regelung eines Einzelfalls auf Gebiet des öffentlichen Rechts trifft

Von einer staatlichen Verwaltung vorgenommene handlung (gerichtet nach außen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläuter die geschichte des Liegenschaftskatasters

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

➔ Napoleon ordnete 1808 Parzellarvermessung und Abschätzung des Bodens an; Gemessen wurde mit Messtischaufnahmen (Aufstellung auf bekanntem Punkt, Messlatte auf Neupunkt mit Kippregel (Lineal mit aufgesetztem Fernrohr) anzielen, Entfernung und Höhenunterschied ablesen am Fernrohr) ➔ Grundsteuerkataster, Eigentumskataster, Planungs- oder Mehrzweckkataster, Liegenschaftskataster als Teil eines Geobasisinformationssystems 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist Betretungsrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Flurstücke und Bauwerke dürfen zur Wahrnehmung der Aufgabe betreten werden 

o Anmeldung von Messungsbeginn 

o Mitteilungspflicht bei nicht frei zugänglichen Flurstücken und Gebäuden an Eigentümer 

- Ausnahme sind Wohnungen → dürfen nur mit Einwilligung der Wohnungsinhaber betreten werden 

Lösung ausblenden
  • 16372 Karteikarten
  • 633 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen LK Kurs an der Hochschule Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Angaben zu den Flurstücken werden in ALKIS geführt? 

A:

-Flurstücksnummer

-Flur

-Gemarkung

-Gemeinde

-Landkreis

-Nutzungsart

-Größe/Fläche

-Eigentümerangaben

-Rechte

-Belastungen

Q:

Welche Veränderungen können an Grund-/ Flurstücken vorgenommen werden?

A:

- Vereinigung (von Grundstücken) → 

mehrere werden zu einem neuen 

- Verschmelzung (von Flurstücken) → 

Bildung eines neuen durch Zusammenfassen nebeneinander liegender Flurstücke 

- Teilung → 

Grundstück muss aus mindestens zwei Flurstücken bestehen 

- Zerlegung → 

neue Parzellen (Flurstücke) unter einer Identifikationsnummer im Bestandsverzeichnis neu eingetragen 

Q:

Was ist eine Nichtigkeit?

A:

– Verwaltungsakt, welcher unter einem besonders schwerwiegenden und offensichtlichen Fehler leidet 

Q:

Was versteht man unter einer Abmarkung? 

A:

amtliche Kennzeichnung der Flurstücksgrenzen durch dauerhafte Grenzmarken

Q:

Organisation und Aufbau der Vermessungs- und Katasterverwaltung?

A:

Dreistufiger Verwaltungsaufbau:

- Oberste Vermessungs- und Katasterbehörde (ministerium des Inneren und für Sport)

- Obere Vermessungs- und Katasterbehörde (Landesamt für Vermessungs- und Geobasisinformation)

- Untere Vermessungs- und Katasterbehörde (sechs Vermessungs- und Katasterämter)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Rechtsakte der Europäischen Union

A:

- Verordnungen -> allgemeine Reglungen mit unmittelbarer innerstaatlicher Geltung

- Richtlinien -> allgemein Reglung, die innerhalb einer bestimmten Frist umzusetzen ist

- Beschlüsse -> verbindliche Regelun im Einzelfall

Q:

Was sind Liegenschaften?

A:

Flurstücke und Gebäude

Q:

Was ist eine Allgemeinverfügung?

A:

– Verwaltungsakt, der die Allgemeinheit betrifft 

Q:

Was ist das Afis?

A:

– zur Festpunkt- Information, Beschreibung und Übersicht; 

4 Festpunktarten: Lagefestpunkte, Höhenfestpunkte, Schwerefestpunkte und Referenzstationspunkte 

Q:

Was ist ein Verwaltungsakt?

A:

Verfügung, Entscheidung die Behörde zur Regelung eines Einzelfalls auf Gebiet des öffentlichen Rechts trifft

Von einer staatlichen Verwaltung vorgenommene handlung (gerichtet nach außen) 

Q:

Erläuter die geschichte des Liegenschaftskatasters

A:

➔ Napoleon ordnete 1808 Parzellarvermessung und Abschätzung des Bodens an; Gemessen wurde mit Messtischaufnahmen (Aufstellung auf bekanntem Punkt, Messlatte auf Neupunkt mit Kippregel (Lineal mit aufgesetztem Fernrohr) anzielen, Entfernung und Höhenunterschied ablesen am Fernrohr) ➔ Grundsteuerkataster, Eigentumskataster, Planungs- oder Mehrzweckkataster, Liegenschaftskataster als Teil eines Geobasisinformationssystems 

Q:

was ist Betretungsrecht?

A:

- Flurstücke und Bauwerke dürfen zur Wahrnehmung der Aufgabe betreten werden 

o Anmeldung von Messungsbeginn 

o Mitteilungspflicht bei nicht frei zugänglichen Flurstücken und Gebäuden an Eigentümer 

- Ausnahme sind Wohnungen → dürfen nur mit Einwilligung der Wohnungsinhaber betreten werden 

LK

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang LK an der Hochschule Mainz

Für deinen Studiengang LK an der Hochschule Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten LK Kurse im gesamten StudySmarter Universum

LKWW

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden LK
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen LK