Investition & Finanzierung at Hochschule Mainz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Investition & Finanzierung an der Hochschule Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Investition & Finanzierung Kurs an der Hochschule Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der stillen Selbstfinanzierung gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Unterbewertung von Aktiva: vor allem durch überhöhte Abschreibungen
- Überbewertung von Passiva: vor allem durch überhöhte Rückstellungen
- Aber: Stille Selbstfinanzierungen sind keine Stillen Reserven

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Rentabilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Die Rentabilität ist eine betriebswirtschaftliche Kennziffer zur Messung des finanziellen Erfolges eines Unternehmens
- Die Rentabilität informiert damit über die Effizienz des unternehmerischen Kapitaleinsatzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Selbstfinanzierung im Zusammenhang der Überschussfinanzierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Selbstfinanzierung ist die Einbehaltung (Thesaurierung) von Gewinnen 

- es gibt die offene und die stille Selbstfinanzierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die offene Selbstfinanzierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ist im Jahresabschluss des Unternehmens ersichtlich
- Erhöht bei Kapitalgesellschaften die Gewinnrücklagen
- Erfolgt aus dem Jahresüberschuss und somit aus dem versteuerten Gewinn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen kurz- und langfristiger Finanzplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kurzfristige Finanzplanung:
Liquiditätsplanung
=> Ein- Auszahlungen
langfristige Finanzplanung:
Ermittlung des zukünftigen Kapitalbedarfs und der
Kapitaldeckung
=> Bestandveränderungen bei Vermögen und Kapital

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Finanzierungen aus Rückstellungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Rückstellungen sind Verbindlichkeiten, die nach ihrem Verpflichtungsgrund, ihrer Höhe und/oder ihrem Fälligkeitstermin ungewiss sind
- Sie sind Aufwendungen, die in der Rechnungsperiode verursacht worden sind, aber erst in einer späteren Periode voraussichtlich zu Auszahlungen oder Mindereinzahlungen führen

- Je höher der Rückstellungsbetrag und je längerfristig die Rückstellung, umso stärker ist der Finanzierungseffekt, daher besondere Bedeutung der Pensionsrückstellungen
- Je höher die Gewinnausschüttung, umso stärker ist der Finanzierungseffekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zum Fremdkapital?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Rückstellungen (für unsichere Verbindlichkeiten)

- Verbindlichkeiten (z.B. Kredite)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Aktienemission

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Aktienemission ist die Neuausgabe von Aktien mit dem primären Ziel der
Eigenkapitalbeschaffung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne kurzfristige Kredite

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kontokorrentkredit (Kredit in laufender Rechnung, bei dem die Bank eine Kreditlinie (Limit) einräumt)

- Lieferantenkredit (Der Verkäufer gewährt dem Käufer ein Zahlungsziel)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition von Finanzierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Finanzierung ist die Beschaffung, Umschichtung, Sicherung und
Reduzierung von Kapital

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Leasing?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leasing ist Vermietung/Verpachtung von Wirtschaftsgütern gegen
Entgelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Umsatzrentabilität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Umsatzrentabilität eines Unternehmens i.H. von 10% gibt an, dass bei einem Umsatz von 100€, ein Gewinn i.H. von 10€ erwirtschaftet wird.

Lösung ausblenden
  • 18564 Karteikarten
  • 719 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Investition & Finanzierung Kurs an der Hochschule Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Arten der stillen Selbstfinanzierung gibt es?

A:

- Unterbewertung von Aktiva: vor allem durch überhöhte Abschreibungen
- Überbewertung von Passiva: vor allem durch überhöhte Rückstellungen
- Aber: Stille Selbstfinanzierungen sind keine Stillen Reserven

Q:

Was ist die Rentabilität?

A:

- Die Rentabilität ist eine betriebswirtschaftliche Kennziffer zur Messung des finanziellen Erfolges eines Unternehmens
- Die Rentabilität informiert damit über die Effizienz des unternehmerischen Kapitaleinsatzes

Q:

Erkläre die Selbstfinanzierung im Zusammenhang der Überschussfinanzierung

A:

- Selbstfinanzierung ist die Einbehaltung (Thesaurierung) von Gewinnen 

- es gibt die offene und die stille Selbstfinanzierung

Q:

Was ist die offene Selbstfinanzierung?

A:

- Ist im Jahresabschluss des Unternehmens ersichtlich
- Erhöht bei Kapitalgesellschaften die Gewinnrücklagen
- Erfolgt aus dem Jahresüberschuss und somit aus dem versteuerten Gewinn

Q:

Was ist der Unterschied zwischen kurz- und langfristiger Finanzplanung?

A:

kurzfristige Finanzplanung:
Liquiditätsplanung
=> Ein- Auszahlungen
langfristige Finanzplanung:
Ermittlung des zukünftigen Kapitalbedarfs und der
Kapitaldeckung
=> Bestandveränderungen bei Vermögen und Kapital

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erkläre die Finanzierungen aus Rückstellungen

A:

- Rückstellungen sind Verbindlichkeiten, die nach ihrem Verpflichtungsgrund, ihrer Höhe und/oder ihrem Fälligkeitstermin ungewiss sind
- Sie sind Aufwendungen, die in der Rechnungsperiode verursacht worden sind, aber erst in einer späteren Periode voraussichtlich zu Auszahlungen oder Mindereinzahlungen führen

- Je höher der Rückstellungsbetrag und je längerfristig die Rückstellung, umso stärker ist der Finanzierungseffekt, daher besondere Bedeutung der Pensionsrückstellungen
- Je höher die Gewinnausschüttung, umso stärker ist der Finanzierungseffekt

Q:

Was gehört zum Fremdkapital?

A:

- Rückstellungen (für unsichere Verbindlichkeiten)

- Verbindlichkeiten (z.B. Kredite)

Q:

Definiere den Begriff Aktienemission

A:

Eine Aktienemission ist die Neuausgabe von Aktien mit dem primären Ziel der
Eigenkapitalbeschaffung

Q:

Nenne kurzfristige Kredite

A:

- Kontokorrentkredit (Kredit in laufender Rechnung, bei dem die Bank eine Kreditlinie (Limit) einräumt)

- Lieferantenkredit (Der Verkäufer gewährt dem Käufer ein Zahlungsziel)

Q:

Wie lautet die Definition von Finanzierung?

A:

Finanzierung ist die Beschaffung, Umschichtung, Sicherung und
Reduzierung von Kapital

Q:

Was ist Leasing?

A:

Leasing ist Vermietung/Verpachtung von Wirtschaftsgütern gegen
Entgelt

Q:

Erkläre die Umsatzrentabilität

A:

Die Umsatzrentabilität eines Unternehmens i.H. von 10% gibt an, dass bei einem Umsatz von 100€, ein Gewinn i.H. von 10€ erwirtschaftet wird.

Investition & Finanzierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Investition & Finanzierung an der Hochschule Mainz

Für deinen Studiengang Investition & Finanzierung an der Hochschule Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Investition & Finanzierung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Finanzierung & Investition

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Finanzierung & Investition

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Investition & Finanzierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Investition & Finanzierung