at Hochschule Koblenz | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Geotechnik 1 an der Hochschule Koblenz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geotechnik 1 Kurs an der Hochschule Koblenz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Beurteilen Sie die Eignung verschiedener Bodenarten als Baugrund.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Bindiger Boden: nicht geeignet als Baugrund, weil verformt sich unter Druckbelastung(zu stark vom Wassergehalt abhängi)
-Rolliger Boden: kann als Baugrund genutzt werden, wenn der Boden nicht zu locker gelagert ist. Auch wenn er dicht gelagert ist, können Kleine Setzungen auftreten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was verstehen Sie unter der manuellen Bestimmung eines Bodens? Nennen Sie die feststellbaren Beobachtungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter der manuellen Bestimmung versteht man die Entnahme und Bestimmung von Bodenproben per Hand. Unter anderem kann man den Wassergehalt bestimmen (z.B. wenn die Bodenprobe einen hohen Wassergehalt hat, läuft Sie zwischen die Finger durch)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Kurzformen nach DIN 4023 für die folgenden Bodenarten und geben Sie den entsprechenden Korngrößenbereich an: Blöcke, Steine, Grokbkies, Mittelkies, Feinkies, Grobsand, Mittelsand, Feinsand, Schluff, Ton:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

➔ Blöcke: Y, >630 [mm]

➔ Steine: X, >200 – 630 [mm]

➔ Grobkies: gG, >20 – 63 [mm]

➔ Mittelkies: mG, >6,3 – 20 [mm]

➔ Feinkies: fG, >2,0 – 6,3 [mm]

➔ Grobsand: gS, >0,63 – 2,0 [mm]

➔ Mittelsand: mS, >0,2 – 0,63 [mm]

➔ Feinsand: fS, >0,063 – 0,2 [mm]

➔ Schluff: U, >0,002 – 0,063 [mm]

➔ Ton: T, <0,002 [mm]

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein indirekter Aufschluss bei einer Baugrunderkundung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei den indirekten Aufschlüssen werden verschiedene Eigenschaften des Bodens gemessen.(mittels Sonden) Der Boden kann jedoch nicht unmittelbar betrachtet werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist der Spitzenwiderstand bei der Drucksondierung CPT(ConePenetration Test) von kiesigen Mittel- und Grobsand vor oder nach der Verdichtung größer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Spitzenwiderstand bei der Drucksondierung ist am größten nach der Verdichtung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche geotechnischen Kennwerte können aus Drucksondierungen abgeleitet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Lagerungsdichte D/ID

-Reibungswinkel nichtbindiger Böden

-Steifemodul Es

-Scherfestigkeit cn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Bezeichnungen für die folgenden direkten Aufschlüsse nach DIN 4023: Schurf, Bohrung, Bohrung durchgängig gekernt, Bohrung durchgehend nicht gekernt, Bohrung mit Gewinnung unvollständiger Proben

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

➔ Schurf: TP

➔ Bohrung: B

➔ Bohrung durchgängig gekernt: B-CS

➔ Bohrung durchgehend nicht gekernt: B-BS

➔ Bohrung mit Gewinnung unvollständiger Proben: B-IS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Messgrößen werden bei der Drucksondierung CPT(ConePenetration Test) ermittelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Spitzenwiderstand qc

-die lokale Mantelreibung fs 

-Axialkraft Ac

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Voraussetzungen müssen für die Ableitung geotechnischer Kennwerte aus Drucksondierungen gegeben werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Korrelationen können nicht als allgemein gültig angesehen werden. Es muss außerdem vorsichtig geschätzt werden und Sie sind informativ nicht genormt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein direkter Aufschluss bei einer Baugrunderkundung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei den direkten Aufschlüssen können wir in den Boden reinschauen, wir schaffen also "Fenster" zur Besichtigung.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Vorteile eines direkten Aufschlusses mittels Schurfs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man kann bei Schürfen, Proben gut entnehmen. Des Weiteren sind Schürfe besonders empfehlenswert, um im Fels Verwitterungen / Auflockerungen zu erkunden. Außerdem sind Gleitflächen erkennbar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie / Womit werden indirekte Aufschlüsse durchgeführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

➔ Drucksondierungen (Eine Sonde wird mit konstanter Geschwindigkeit in den Baugrund eingebracht)

➔ Rammsondierung (Die Sonde wird rammend eingeführt)

➔ Bohrlochrammsondierung (Standard Penetration Test)

➔ Flügelsondierung (Die Sonde wird in den Boden eingeführt + gedreht, bis der Boden „bricht“)

Lösung ausblenden
  • 16649 Karteikarten
  • 564 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geotechnik 1 Kurs an der Hochschule Koblenz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Beurteilen Sie die Eignung verschiedener Bodenarten als Baugrund.
A:
-Bindiger Boden: nicht geeignet als Baugrund, weil verformt sich unter Druckbelastung(zu stark vom Wassergehalt abhängi)
-Rolliger Boden: kann als Baugrund genutzt werden, wenn der Boden nicht zu locker gelagert ist. Auch wenn er dicht gelagert ist, können Kleine Setzungen auftreten
Q:

Was verstehen Sie unter der manuellen Bestimmung eines Bodens? Nennen Sie die feststellbaren Beobachtungen.

A:

Unter der manuellen Bestimmung versteht man die Entnahme und Bestimmung von Bodenproben per Hand. Unter anderem kann man den Wassergehalt bestimmen (z.B. wenn die Bodenprobe einen hohen Wassergehalt hat, läuft Sie zwischen die Finger durch)

Q:

Nennen Sie die Kurzformen nach DIN 4023 für die folgenden Bodenarten und geben Sie den entsprechenden Korngrößenbereich an: Blöcke, Steine, Grokbkies, Mittelkies, Feinkies, Grobsand, Mittelsand, Feinsand, Schluff, Ton:

A:

➔ Blöcke: Y, >630 [mm]

➔ Steine: X, >200 – 630 [mm]

➔ Grobkies: gG, >20 – 63 [mm]

➔ Mittelkies: mG, >6,3 – 20 [mm]

➔ Feinkies: fG, >2,0 – 6,3 [mm]

➔ Grobsand: gS, >0,63 – 2,0 [mm]

➔ Mittelsand: mS, >0,2 – 0,63 [mm]

➔ Feinsand: fS, >0,063 – 0,2 [mm]

➔ Schluff: U, >0,002 – 0,063 [mm]

➔ Ton: T, <0,002 [mm]

Q:

Was ist ein indirekter Aufschluss bei einer Baugrunderkundung?

A:

Bei den indirekten Aufschlüssen werden verschiedene Eigenschaften des Bodens gemessen.(mittels Sonden) Der Boden kann jedoch nicht unmittelbar betrachtet werden.

Q:

Ist der Spitzenwiderstand bei der Drucksondierung CPT(ConePenetration Test) von kiesigen Mittel- und Grobsand vor oder nach der Verdichtung größer?

A:

Der Spitzenwiderstand bei der Drucksondierung ist am größten nach der Verdichtung.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche geotechnischen Kennwerte können aus Drucksondierungen abgeleitet werden?

A:

-Lagerungsdichte D/ID

-Reibungswinkel nichtbindiger Böden

-Steifemodul Es

-Scherfestigkeit cn

Q:

Nennen Sie die Bezeichnungen für die folgenden direkten Aufschlüsse nach DIN 4023: Schurf, Bohrung, Bohrung durchgängig gekernt, Bohrung durchgehend nicht gekernt, Bohrung mit Gewinnung unvollständiger Proben

A:

➔ Schurf: TP

➔ Bohrung: B

➔ Bohrung durchgängig gekernt: B-CS

➔ Bohrung durchgehend nicht gekernt: B-BS

➔ Bohrung mit Gewinnung unvollständiger Proben: B-IS

Q:

Welche Messgrößen werden bei der Drucksondierung CPT(ConePenetration Test) ermittelt?

A:

-Spitzenwiderstand qc

-die lokale Mantelreibung fs 

-Axialkraft Ac

Q:

Welche Voraussetzungen müssen für die Ableitung geotechnischer Kennwerte aus Drucksondierungen gegeben werden?

A:

Die Korrelationen können nicht als allgemein gültig angesehen werden. Es muss außerdem vorsichtig geschätzt werden und Sie sind informativ nicht genormt.

Q:

Was ist ein direkter Aufschluss bei einer Baugrunderkundung?

A:

Bei den direkten Aufschlüssen können wir in den Boden reinschauen, wir schaffen also "Fenster" zur Besichtigung.


Q:

Nennen Sie die Vorteile eines direkten Aufschlusses mittels Schurfs?

A:

Man kann bei Schürfen, Proben gut entnehmen. Des Weiteren sind Schürfe besonders empfehlenswert, um im Fels Verwitterungen / Auflockerungen zu erkunden. Außerdem sind Gleitflächen erkennbar.

Q:

Wie / Womit werden indirekte Aufschlüsse durchgeführt?

A:

➔ Drucksondierungen (Eine Sonde wird mit konstanter Geschwindigkeit in den Baugrund eingebracht)

➔ Rammsondierung (Die Sonde wird rammend eingeführt)

➔ Bohrlochrammsondierung (Standard Penetration Test)

➔ Flügelsondierung (Die Sonde wird in den Boden eingeführt + gedreht, bis der Boden „bricht“)

Geotechnik 1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Geotechnik 1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Geotechnik

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
Geotechnik

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
Geotechnik

Hochschule Biberach

Zum Kurs
Geotechnik 1 SoSe2021

Fachhochschule Lübeck

Zum Kurs
gentechnik

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geotechnik 1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geotechnik 1