Unternehmens-/Personalführung at Hochschule Karlsruhe | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Unternehmens-/Personalführung an der Hochschule Karlsruhe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Unternehmens-/Personalführung Kurs an der Hochschule Karlsruhe zu.

TESTE DEIN WISSEN

Einteilung der verschiedenen Gründe für den Wechsel eines Arbeitsplatzes in:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Outside factors

> Inside factors

und

> Push factors

> Pull factors

>

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Performance Management

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Performance Management umfasst alle Prozesse, die die Steuerung und Kontrolle der Leistungen in einem Unternehmen zum Ziel haben. Dabei liegt der Fokus auf der Zeit sowie den Ressourcen, die Mitarbeiter für erbrachte Leistungen benötigen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auslandeinsätze gelten auch als Bindungsinstrument - können aufgrund von bestimmten Gründen aber das Gegenteil bewirken:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> schlechte, nicht professionelle Planung des Auslandeinsatzes

> ausgeübter Zwang zu internationalen Einsätzen (z.B. Bedingung für weitere Karriere)

> Nichterfüllung der Karriereplanung nach der Rückkehr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritik an dem Modell flexible firm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. ungerecht gegenüber `Peripheral` Mitarbeitern, die keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten angeboten bekommen und immer in der peripheralen Gruppe bleiben
  2. Modell ist zu vereinfacht. Core und Peripheral group sind flexibel in Bezug auf die Anforderungen an das Unternehmen durch Marktgegebenheiten
  3. Gefahr einer Kettenreaktion, bei der durch wirtschaftliche Einschätzungen dazu führen, dass flexibles Personal frei gestellt werden sollte, dadurch jedoch die Produktivität/Wettbewerbsfähigkeit sinkt und dadurch zu mehr Entlassungen führt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ausprägungen von Work Life Balance

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Work Life Blending
  2. Work Life Separation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile Work Life Integration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Ergebnis steht im Fokus, nicht die Arbeitszeit
  2. Keine Verschwendung von Arbeitszeit; Anpassung an zu erledigende Arbeitsmenge
  3. Mitarbeiter können private Termine im Tagesverlauf  erledigen ohne Urlaub zu beantragen
  4. Möglichkeit von überall aus zu arbeiten (HomeOffice)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile Work Life Integration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stresslevel durch steigende Erreichbarkeit
  • Arbeitnehmer arbeiten deutlich mehr, als vorausgesetzt
  • gedankliche Distanz zum Job schwindet; Erholung in der Freizeit wird erschwert
  • Private Beziehungen leiden unter Überlappung von Arbeit und Freizeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorbehalt von Work Life Angeboten für bestimmte Gruppen von Mitarbeiter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitgeber müssen darauf achten, dass sich die flexiblere Arbeit nicht negativ auf ihre Angestellten auswirkt (Fürsorgepflicht). 
  • Bei den Mitarbeitern darf kein Zwang entstehen, bis zur Erschöpfung arbeiten zu müssen. Klare Absprache und Organisation notwendig. 
  • Relevanz der Vertrauensarbeitszeit. Eigeninitiative und Selbstbestimmung des Mitarbeiter gefragt. Reduzierung Produktivität durch verringerte Kontrollierbarkeit vs. Erhöhung Produktivität durch gesteigerte Motivation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile zur Übernahme Kosten von Training, Learning and Development 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ausgebildete Fachkraft ohne Rekrutierungskosten
  • Personalbindung (Rückzahlungsvereinbarung)
  • Intrinsischer Motivator
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gründe für Fachkräftemangel:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Globaler Wettbewerb

> unzureichende Bildungspolitik

> Abwanderung von Spitzenkräften

> demografischer Wandel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile zur Übernahme Kosten von Training, Learning and Development 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • hohe Personalkosten bei Kostenübernahme
  • Stärkung des Wettbewerbs bei Mitarbeiterfluktuation
  • Fachkräfte verlangen höheres Gehalt (Aufwendungen eher Eigeninitiative durch Mitarbeiter)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung von Mitarbeiterbindung:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Fluktuation kann negative Auswirkungen auf Prozesse (z.B. Kundenbindung) haben.

> Halten von zentralem Know-how

> Sicherung der Effektivität (Beschaffung, Produktion, Absatz)

> Gewinnsteigerung aufgrund von vermiedenen Rekrutierungskosten

> Förderung der Kundenbindung/Geschäftsbeziehungen

> Vermeidung der Gefahr einer Schwächung der Kernkompetenzen

Lösung ausblenden
  • 62504 Karteikarten
  • 1331 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Unternehmens-/Personalführung Kurs an der Hochschule Karlsruhe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Einteilung der verschiedenen Gründe für den Wechsel eines Arbeitsplatzes in:

A:

> Outside factors

> Inside factors

und

> Push factors

> Pull factors

>

Q:

Definition Performance Management

A:

Performance Management umfasst alle Prozesse, die die Steuerung und Kontrolle der Leistungen in einem Unternehmen zum Ziel haben. Dabei liegt der Fokus auf der Zeit sowie den Ressourcen, die Mitarbeiter für erbrachte Leistungen benötigen. 

Q:

Auslandeinsätze gelten auch als Bindungsinstrument - können aufgrund von bestimmten Gründen aber das Gegenteil bewirken:

A:

> schlechte, nicht professionelle Planung des Auslandeinsatzes

> ausgeübter Zwang zu internationalen Einsätzen (z.B. Bedingung für weitere Karriere)

> Nichterfüllung der Karriereplanung nach der Rückkehr

Q:

Kritik an dem Modell flexible firm

A:
  1. ungerecht gegenüber `Peripheral` Mitarbeitern, die keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten angeboten bekommen und immer in der peripheralen Gruppe bleiben
  2. Modell ist zu vereinfacht. Core und Peripheral group sind flexibel in Bezug auf die Anforderungen an das Unternehmen durch Marktgegebenheiten
  3. Gefahr einer Kettenreaktion, bei der durch wirtschaftliche Einschätzungen dazu führen, dass flexibles Personal frei gestellt werden sollte, dadurch jedoch die Produktivität/Wettbewerbsfähigkeit sinkt und dadurch zu mehr Entlassungen führt
Q:

Ausprägungen von Work Life Balance

A:
  1. Work Life Blending
  2. Work Life Separation
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Vorteile Work Life Integration

A:
  1. Ergebnis steht im Fokus, nicht die Arbeitszeit
  2. Keine Verschwendung von Arbeitszeit; Anpassung an zu erledigende Arbeitsmenge
  3. Mitarbeiter können private Termine im Tagesverlauf  erledigen ohne Urlaub zu beantragen
  4. Möglichkeit von überall aus zu arbeiten (HomeOffice)
Q:

Nachteile Work Life Integration

A:
  • Stresslevel durch steigende Erreichbarkeit
  • Arbeitnehmer arbeiten deutlich mehr, als vorausgesetzt
  • gedankliche Distanz zum Job schwindet; Erholung in der Freizeit wird erschwert
  • Private Beziehungen leiden unter Überlappung von Arbeit und Freizeit
Q:

Vorbehalt von Work Life Angeboten für bestimmte Gruppen von Mitarbeiter?

A:
  • Arbeitgeber müssen darauf achten, dass sich die flexiblere Arbeit nicht negativ auf ihre Angestellten auswirkt (Fürsorgepflicht). 
  • Bei den Mitarbeitern darf kein Zwang entstehen, bis zur Erschöpfung arbeiten zu müssen. Klare Absprache und Organisation notwendig. 
  • Relevanz der Vertrauensarbeitszeit. Eigeninitiative und Selbstbestimmung des Mitarbeiter gefragt. Reduzierung Produktivität durch verringerte Kontrollierbarkeit vs. Erhöhung Produktivität durch gesteigerte Motivation
Q:

Vorteile zur Übernahme Kosten von Training, Learning and Development 

A:
  • ausgebildete Fachkraft ohne Rekrutierungskosten
  • Personalbindung (Rückzahlungsvereinbarung)
  • Intrinsischer Motivator
Q:

Gründe für Fachkräftemangel:

A:

> Globaler Wettbewerb

> unzureichende Bildungspolitik

> Abwanderung von Spitzenkräften

> demografischer Wandel

Q:

Nachteile zur Übernahme Kosten von Training, Learning and Development 


A:
  • hohe Personalkosten bei Kostenübernahme
  • Stärkung des Wettbewerbs bei Mitarbeiterfluktuation
  • Fachkräfte verlangen höheres Gehalt (Aufwendungen eher Eigeninitiative durch Mitarbeiter)
Q:

Bedeutung von Mitarbeiterbindung:

A:

> Fluktuation kann negative Auswirkungen auf Prozesse (z.B. Kundenbindung) haben.

> Halten von zentralem Know-how

> Sicherung der Effektivität (Beschaffung, Produktion, Absatz)

> Gewinnsteigerung aufgrund von vermiedenen Rekrutierungskosten

> Förderung der Kundenbindung/Geschäftsbeziehungen

> Vermeidung der Gefahr einer Schwächung der Kernkompetenzen

Unternehmens-/Personalführung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Unternehmens-/Personalführung an der Hochschule Karlsruhe

Für deinen Studiengang Unternehmens-/Personalführung an der Hochschule Karlsruhe gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Unternehmens-/Personalführung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personal und Unternehmensführung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Personal und Unternehmensführung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
,Personal- und Unternehmensführung'

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Unternehmens-/Personalführung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Unternehmens-/Personalführung