2 at Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 2 an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 2 Kurs an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist HOAI

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure. Es regelt die Bezahlung für
Architekten und Ingenieure in Deutschland, für jeweilige Leistungsphase
prozentual gewichtet. Es trifft keine Aussagen über die Leistung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Pflichten von Auftraggeber regelt VOB/B für Bauvertrag

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Nötige Unterlagen rechtzeitig und unentgeltlich an den Arbeitnehmer
übergeben.
2. Aufrechterhaltung der allgemeinen Ordnung auf der Baustelle zu
gewährleisten.
3. Nötige Genehmigungen einholen
4. Unentgeltlich die Baunutzung/Mitnutzung zu überlassen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei Architekten und Ingenieure handelt es sich um Werkverträge gemäß
BGB?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ JA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Bauherr ist im Sinne der BGB der Betreuer eines Werks?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ JA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Risiken trägt der Bauherr. Nenne Sie 4

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Finanzierung
▪ Mängelansprüche
▪ Witterung
▪ Planung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine ArGE ist eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ JA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Generalunternehmer kürzt wesentliche Teile der Leistung selbst aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Nein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Sie 4 spezielle Eigenschaften des Wirtschaftsgutes Immobilien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Heterogenität
▪ Standortgebundenheit
▪ Dauerhaftigkeit
▪ Einmaligkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Summe aller Aktivitäten und Maßnahmen, die der Projektplanung in
Deckung bringen ist eine Umschreibung für den Begriff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Projektsteuerung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aspekte des VOB/B Vertragsbestandteil müssen explizit geregelt
sein? (Nenne 3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

▪ Welche Sicherheitsleistungen sind vereinbart?
▪ Welche Vertragsstrafen sind vereinbart?
▪ Welche Fristen sind Vertragsfristen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind wichtige Regelungen bei der VOB/B?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die wichtigen Regelungen sind:
▪ VOB/A "Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von
Bauleistungen".
▪ VOB/B "Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von
Bauleistungen".
▪ VOB/C "Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für
Bauleistungen".
VOB/A:
Vergabe von Bauleistungen öffentlicher Auftraggeber. Da es eine
Vergabevorschrift ist, kann Teil A nicht Bestandteil eines Bauvertrags
werden.
VOB/B:
Teil B (VOB/B) wird nur dann Vertragsbestandteil, wenn die Parteien dies
ausdrücklich vereinbaren. Für öffentliche Auftraggeber ist der VOB/B
Bauvertrag Pflicht.
VOB/C:
wird automatisch Vertragsbestandteil, sobald Gültigkeit der VOB/B
vereinbart wird. Man findet in VOB/C Aussagen zu Nebenleistungen und
Besonderen Leistungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche 3 Gruppen lässt sich die Baubetriebswirtschaftslehre (BWL) gliedern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine BWL
Betriebswirtschaftliche Verfahrenstechnik
Spezielle BWL

Lösung ausblenden
  • 18776 Karteikarten
  • 573 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 2 Kurs an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist HOAI

A:

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure. Es regelt die Bezahlung für
Architekten und Ingenieure in Deutschland, für jeweilige Leistungsphase
prozentual gewichtet. Es trifft keine Aussagen über die Leistung.

Q:

Welche Pflichten von Auftraggeber regelt VOB/B für Bauvertrag

A:

1. Nötige Unterlagen rechtzeitig und unentgeltlich an den Arbeitnehmer
übergeben.
2. Aufrechterhaltung der allgemeinen Ordnung auf der Baustelle zu
gewährleisten.
3. Nötige Genehmigungen einholen
4. Unentgeltlich die Baunutzung/Mitnutzung zu überlassen.

Q:

Bei Architekten und Ingenieure handelt es sich um Werkverträge gemäß
BGB?

A:

▪ JA

Q:

Der Bauherr ist im Sinne der BGB der Betreuer eines Werks?

A:

▪ JA

Q:

Welche Risiken trägt der Bauherr. Nenne Sie 4

A:

▪ Finanzierung
▪ Mängelansprüche
▪ Witterung
▪ Planung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Eine ArGE ist eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

A:

▪ JA

Q:

Ein Generalunternehmer kürzt wesentliche Teile der Leistung selbst aus?

A:

▪ Nein

Q:

Nenne Sie 4 spezielle Eigenschaften des Wirtschaftsgutes Immobilien

A:

▪ Heterogenität
▪ Standortgebundenheit
▪ Dauerhaftigkeit
▪ Einmaligkeit

Q:

Summe aller Aktivitäten und Maßnahmen, die der Projektplanung in
Deckung bringen ist eine Umschreibung für den Begriff

A:

▪ Projektsteuerung

Q:

Welche Aspekte des VOB/B Vertragsbestandteil müssen explizit geregelt
sein? (Nenne 3)

A:

▪ Welche Sicherheitsleistungen sind vereinbart?
▪ Welche Vertragsstrafen sind vereinbart?
▪ Welche Fristen sind Vertragsfristen?

Q:

Was sind wichtige Regelungen bei der VOB/B?

A:

Die wichtigen Regelungen sind:
▪ VOB/A "Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von
Bauleistungen".
▪ VOB/B "Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von
Bauleistungen".
▪ VOB/C "Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für
Bauleistungen".
VOB/A:
Vergabe von Bauleistungen öffentlicher Auftraggeber. Da es eine
Vergabevorschrift ist, kann Teil A nicht Bestandteil eines Bauvertrags
werden.
VOB/B:
Teil B (VOB/B) wird nur dann Vertragsbestandteil, wenn die Parteien dies
ausdrücklich vereinbaren. Für öffentliche Auftraggeber ist der VOB/B
Bauvertrag Pflicht.
VOB/C:
wird automatisch Vertragsbestandteil, sobald Gültigkeit der VOB/B
vereinbart wird. Man findet in VOB/C Aussagen zu Nebenleistungen und
Besonderen Leistungen.

Q:

In welche 3 Gruppen lässt sich die Baubetriebswirtschaftslehre (BWL) gliedern?

A:

Allgemeine BWL
Betriebswirtschaftliche Verfahrenstechnik
Spezielle BWL

2

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 2 an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen

Für deinen Studiengang 2 an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 2 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

2.2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
2.

Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Zum Kurs
2.3

Florida Agricultural and Mechanical University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 2
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 2