Fragen at Hochschule Hannover | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Fragen an der Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fragen Kurs an der Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie das Verhältnis der Begriffe „subjektives Recht“ und „Anspruch“ (Gibt es Überschneidungen oder nicht? Welcher Begriff ist ggf. weiter?)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oberbegriff: „Subjektives Recht“

Teilmenge daraus: „Anspruch“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie ein Recht, das kein Anspruch ist!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigentum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie mindestens drei Gestaltungsrechte!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anfechtung, Kündigung, Rücktritt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist der Besitz (§ 854 BGB) ein Anspruch oder ein sonstiges Recht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weder, noch – der Besitz ist ein rein tatsächlicher Zustand [s. § 854 BGB].

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo ist die Verteilung der Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern geregelt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Art. 70 ff. GG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie eine Materie, die in die Gesetzgebungszuständigkeit der Länder fällt!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polizeirecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt das gesetzgebende Organ in Hamburg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bürgerschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt das gesetzgebende Organ in Niedersachsen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Landtag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt das gesetzgebende Organ im Land Berlin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abgeordnetenhaus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie ein Beispiel für ein Gesetz im (nur) materiellen Sinne!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verordnungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Liegt in der „Gesetzgebung durch Verordnung“ nicht ein Verstoß gegen die Gewaltenteilung und das Demokratieprinzip?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gewaltenteilung ist berührt, aber nicht verletzt: Der Bundestag als Gesetzgebungsorgan ermächtigt gemäß Art. 80 GG zum Erlass von Rechtsverordnungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Anspruch (mit Norm)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Subjektives Recht, nach dem jemand verlangen kann, dass ein anderer etwas tut oder unterlässt (§ 194 Abs. 1 BGB)

Lösung ausblenden
  • 58298 Karteikarten
  • 1360 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fragen Kurs an der Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beschreiben Sie das Verhältnis der Begriffe „subjektives Recht“ und „Anspruch“ (Gibt es Überschneidungen oder nicht? Welcher Begriff ist ggf. weiter?)

A:

Oberbegriff: „Subjektives Recht“

Teilmenge daraus: „Anspruch“

Q:

Nennen Sie ein Recht, das kein Anspruch ist!

A:

Eigentum

Q:

Nennen Sie mindestens drei Gestaltungsrechte!


A:

Anfechtung, Kündigung, Rücktritt

Q:

Ist der Besitz (§ 854 BGB) ein Anspruch oder ein sonstiges Recht?

A:

Weder, noch – der Besitz ist ein rein tatsächlicher Zustand [s. § 854 BGB].

Q:

Wo ist die Verteilung der Gesetzgebungszuständigkeiten zwischen Bund und Ländern geregelt?


A:

Art. 70 ff. GG

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nennen Sie eine Materie, die in die Gesetzgebungszuständigkeit der Länder fällt!


A:

Polizeirecht

Q:

Wie heißt das gesetzgebende Organ in Hamburg?

A:

Bürgerschaft

Q:

Wie heißt das gesetzgebende Organ in Niedersachsen?

A:

Landtag

Q:

Wie heißt das gesetzgebende Organ im Land Berlin?

A:

Abgeordnetenhaus

Q:

Nennen Sie ein Beispiel für ein Gesetz im (nur) materiellen Sinne!

A:

Verordnungen

Q:

Liegt in der „Gesetzgebung durch Verordnung“ nicht ein Verstoß gegen die Gewaltenteilung und das Demokratieprinzip?

A:

Die Gewaltenteilung ist berührt, aber nicht verletzt: Der Bundestag als Gesetzgebungsorgan ermächtigt gemäß Art. 80 GG zum Erlass von Rechtsverordnungen.

Q:

Was ist ein Anspruch (mit Norm)?

A:

Subjektives Recht, nach dem jemand verlangen kann, dass ein anderer etwas tut oder unterlässt (§ 194 Abs. 1 BGB)

Fragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fragen an der Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang Fragen an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MC-Fragen

Universität der Bundeswehr München

Zum Kurs
Fragen S

TU Braunschweig

Zum Kurs
AK Fragen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fragen