Employer Branding at Hochschule Hannover | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Employer Branding an der Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Employer Branding Kurs an der Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Grenzen Employer Branding

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitgeber kein Produkt
  • Organisation vs. Arbeitgeber
  • verschiedene Gruppen
  • unkontrollierter Einfluss
  • Einzigartigkeit der Marke ist fraglich
  • unbefriedigender Forschungsstand
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren Berufsentscheidung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

endogene Faktoren

  • Eignung
  • Interessen
  • Selbstkonzept, Persönlichkeit
  • Berufswahlmotive
  • Vorbilder


exogene Faktoren

  • Berufsimage
  • Ökonomie
  • soziale Einflüsse
  • Medien
  • sozio-demografische Einflüsse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Employer Branding: Definiton und Ziele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Auftritt als attraktiver Arbeitgeber und Gestalten der Beziehungen des Arbeitgebers zu allen Mitarbeitern


Ziele

  • intern: Mitarbeiter sollen eine positive emotionale Beziehung zum Arbeitgeber aufbauen -> wirkt auf Arbeitsqualität und Mitarbeiterbindung
  • extern: potenzielle geeignete Bewerber sollen zur Bewerbung animiert werden -> Optimieren des Bewerberpools
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren Employer Branding

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • eigenes Personalmarketing
  • eigenes Employer Branding
  • Berichte in den Medien
  • Kunden
  • Image konkurrierender Arbeitgeber
  • Branche
  • Mitarbeiter
  • Organisationsimage
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenbereiche extern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • erweitern des Bewerberpols um geeignete Bewerber
  • Vermeiden von Bewerbungen ungeeigneter Bewerber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenbereiche Employer Branding

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitergeberimage
  • Bewerbererwartung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gründe für Personalmarketing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesellschaft

  • demografische Entwicklung, Fachkräfteengpass
  • Veränderung der Arbeitsmotive
  • verstärkte Bereitschaft zur Fluktuation
  • unattraktive Image der Branche
  • unbekannte Branche
  • hoher Wettbewerbsdruck
  • Erwartungen und Interessen der Bewerber


Organisation

  • unbekannte Organisation
  • unattraktive Produkte oder Dienstleistungen
  • unattraktives Image
  • unattraktive Arbeitsbedingungen
  • sehr spezifische Qualifikationsanforderungen
  • unattraktiver Standort
  • zu wenige und/oder ungeeignete Bewerbungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

interne Bewerbersansprache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sinnvoll wenn,

  • umfangreiche Kenntnisse über die Organisation benötigt werden
  • vorhandene Qualifikationen genutzt werden sollen
  • Ressourcen in geringem Umfang eingesetzt werden sollen


Vorteile

  • geringer Einarbeitungsaufwand
  • vorhandene Personalinformationen erleichtern Beurteilung
  • als Personalentwicklungsmaßnahmen geeignet


Nachteile

  • bei mangelnder Vertraulichkeit - Loyalitätskonflikte möglich
  • mangelnde Akzeptanz bei Wechsel der Hierarchieebene möglich
  • interne Verschiebung der Vakanz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

externe Bewerberansprache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sinnvoll, wenn

  • eine interne Stellenausschreibung keinen Erfolg verspricht
  • die an anderer Stelle entstehende Vakanz nur schwer gedeckt werden kann


Vorteile

  • größerer Bewerberpool
  • neue Mitarbeiter mit potenziell neuen Sichtweisen auf Prozesse, Aufgaben und Kultur


Nachteile

  • höhere Ressourcenverbrauch: Personal, Finanzen, Zeit
  • mögliche Demotivation intern vorhandener und geeigneter Bewerber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Überblick Such- und Besetzungswege

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stellenanzeigen
  • Direktansprache
  • Schul- und Hochschulmarketing
  • Arbeitsagentur
  • private Arbeitsvermittlung
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • e-recruiting
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenbereiche intern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • MItarbeiterbindung
  • Gewinnen von Mitarbeitern für neue Aufgaben oder Positionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren Entscheidungsverhalten Bewerber

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

allgemein

  • Image
  • Nutzen
  • Identifikation


spezifisch

  • Arbeitsbedingungen
  • Einkommen


Auswahlverfahren

  • Merkmale
  • Person, Verhalten, Durchführende
Lösung ausblenden
  • 67654 Karteikarten
  • 1546 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Employer Branding Kurs an der Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Grenzen Employer Branding

A:
  • Arbeitgeber kein Produkt
  • Organisation vs. Arbeitgeber
  • verschiedene Gruppen
  • unkontrollierter Einfluss
  • Einzigartigkeit der Marke ist fraglich
  • unbefriedigender Forschungsstand
Q:

Einflussfaktoren Berufsentscheidung

A:

endogene Faktoren

  • Eignung
  • Interessen
  • Selbstkonzept, Persönlichkeit
  • Berufswahlmotive
  • Vorbilder


exogene Faktoren

  • Berufsimage
  • Ökonomie
  • soziale Einflüsse
  • Medien
  • sozio-demografische Einflüsse
Q:

Employer Branding: Definiton und Ziele

A:

Definition: Auftritt als attraktiver Arbeitgeber und Gestalten der Beziehungen des Arbeitgebers zu allen Mitarbeitern


Ziele

  • intern: Mitarbeiter sollen eine positive emotionale Beziehung zum Arbeitgeber aufbauen -> wirkt auf Arbeitsqualität und Mitarbeiterbindung
  • extern: potenzielle geeignete Bewerber sollen zur Bewerbung animiert werden -> Optimieren des Bewerberpools
Q:

Einflussfaktoren Employer Branding

A:
  • eigenes Personalmarketing
  • eigenes Employer Branding
  • Berichte in den Medien
  • Kunden
  • Image konkurrierender Arbeitgeber
  • Branche
  • Mitarbeiter
  • Organisationsimage
Q:

Aufgabenbereiche extern

A:
  • erweitern des Bewerberpols um geeignete Bewerber
  • Vermeiden von Bewerbungen ungeeigneter Bewerber
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Aufgabenbereiche Employer Branding

A:
  • Arbeitergeberimage
  • Bewerbererwartung
Q:

Gründe für Personalmarketing

A:

Gesellschaft

  • demografische Entwicklung, Fachkräfteengpass
  • Veränderung der Arbeitsmotive
  • verstärkte Bereitschaft zur Fluktuation
  • unattraktive Image der Branche
  • unbekannte Branche
  • hoher Wettbewerbsdruck
  • Erwartungen und Interessen der Bewerber


Organisation

  • unbekannte Organisation
  • unattraktive Produkte oder Dienstleistungen
  • unattraktives Image
  • unattraktive Arbeitsbedingungen
  • sehr spezifische Qualifikationsanforderungen
  • unattraktiver Standort
  • zu wenige und/oder ungeeignete Bewerbungen
Q:

interne Bewerbersansprache

A:

sinnvoll wenn,

  • umfangreiche Kenntnisse über die Organisation benötigt werden
  • vorhandene Qualifikationen genutzt werden sollen
  • Ressourcen in geringem Umfang eingesetzt werden sollen


Vorteile

  • geringer Einarbeitungsaufwand
  • vorhandene Personalinformationen erleichtern Beurteilung
  • als Personalentwicklungsmaßnahmen geeignet


Nachteile

  • bei mangelnder Vertraulichkeit - Loyalitätskonflikte möglich
  • mangelnde Akzeptanz bei Wechsel der Hierarchieebene möglich
  • interne Verschiebung der Vakanz
Q:

externe Bewerberansprache

A:

sinnvoll, wenn

  • eine interne Stellenausschreibung keinen Erfolg verspricht
  • die an anderer Stelle entstehende Vakanz nur schwer gedeckt werden kann


Vorteile

  • größerer Bewerberpool
  • neue Mitarbeiter mit potenziell neuen Sichtweisen auf Prozesse, Aufgaben und Kultur


Nachteile

  • höhere Ressourcenverbrauch: Personal, Finanzen, Zeit
  • mögliche Demotivation intern vorhandener und geeigneter Bewerber
Q:

Überblick Such- und Besetzungswege

A:
  • Stellenanzeigen
  • Direktansprache
  • Schul- und Hochschulmarketing
  • Arbeitsagentur
  • private Arbeitsvermittlung
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • e-recruiting
Q:

Aufgabenbereiche intern

A:
  • MItarbeiterbindung
  • Gewinnen von Mitarbeitern für neue Aufgaben oder Positionen
Q:

Einflussfaktoren Entscheidungsverhalten Bewerber

A:

allgemein

  • Image
  • Nutzen
  • Identifikation


spezifisch

  • Arbeitsbedingungen
  • Einkommen


Auswahlverfahren

  • Merkmale
  • Person, Verhalten, Durchführende
Employer Branding

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Employer Branding an der Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang Employer Branding an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Employer Branding Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Employer Branding, Personalmarketing, Beschaffung

Northern Business School

Zum Kurs
Branding

Steinbeis-Hochschule

Zum Kurs
Global Branding

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Employer Branding
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Employer Branding