§§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen at Hochschule Hannover | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen an der Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen Kurs an der Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bis zu welcher Last sind auflaufgebremste Anhänger nach EG-Vorschrift gebaut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auflaufgebremste Anhänger nach EG-Vorschrift gibt es nur bis 3,5t zGM


national max. 8t im lof Bereich u. 40km/h

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Höhe der Anhängelast allgemeiner Pkw

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

max. zGM des Zugfz, aber nicht mehr als 3,5t

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Höhe der Anhängelast allgemeiner Lkw


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

max. zGM des Zugfz.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Höhe der Anhängelast allgemeiner Pkw Geländewagen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1,5 fache des zGM des Zugfz., aber nicht mehr als 3,5t


Definition Geländewagen ist in Anl. XXIX StVZO

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Höhe der Anhängelast Lkw mit durchgehender Bremsanlage


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1,5fache des zGM des Zugfz,

aber in allen Fällen nicht mehr als

  • vom Hersteller vorgegeben

oder

  • amtlich für zulässig erklärt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Höhe der Anhängelast Krad

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

50% der Leermasse vom Kfz +75kg (Fahrer)


(75kg gelten nur für Krad, bei Pkw o. Lkw ist Gewicht des Fahrers in der Leermasse bereits berücksichtigt.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für welche Fz sieht der § 42 StVZO keine maximale Anhängelast vor?

Bitte nennen Sie 2-3 Beispiele!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

lof ZM, KOM, ZM

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hoch darf die zulässige Anhängelast bei KOM sein?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei KOM begrenzt durch Mindestmotorleistung §35 StVZO
  • durch Herstellerangaben
  • durch Angaben zum Zuggesamtgewicht des Fz-Herstellers
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziehen des ungebremsten Anhängers hinter Pkw u. Krad. Voraussetzungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zugfahrzeug hat Allradbremse
  • Anhänger hat eine Achse oder zwei Achsen, wenn Achsabstand < 1m
  • Anhängelast ≤ Leergewicht des Zugfz / 2 aber nicht mehr als 750 kg
  • Zugfahrzeug kann den Anhänger abbremsen im Rahmen der gesetzlichen Verzögerung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Leergewicht. Definition.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs

 90% gefüllte Behälter mit Kraftstoff

 100% gefüllte Systeme für andere Flüssigkeiten

 aller zum Betrieb benötigten

Ausrüstungsteile

 Fahrergewicht mit 75 kg (nur bei EG-Typgenehmigungen) außer bei Krädern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einrichtungen zur Verbindung von Fz. Definition.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§43 StVZO

Mechanische Verbindungseinrichtungen zwischen Kfz und Anhängern sind sämtliche Teile und Einrichtungen an

 den Rahmen,

 den tragenden Karosserieteilen bzw. dem Fahrgestell der Fahrzeuge, mit denen Zug- und Anhängefahrzeuge verbunden werden. Hierzu gehören auch Teile, welche zur

 Aufnahme,

 Einstellung

oder

 Betätigung

der obengenannten Verbindungseinrichtungen - lösbar oder fest - angebracht werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anhängelast. Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 42 StVZO

Die tatsächlich angehängte Masse, die das Zugfahrzeug ziehen muss.


Feld O1: Anhängelast gebremst

Feld O2: Anhängelast ungebremst

Feld 22: Zusatzbestimmungen unter definierten Voraussetzungen

Lösung ausblenden
  • 67675 Karteikarten
  • 1548 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen Kurs an der Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bis zu welcher Last sind auflaufgebremste Anhänger nach EG-Vorschrift gebaut?

A:

auflaufgebremste Anhänger nach EG-Vorschrift gibt es nur bis 3,5t zGM


national max. 8t im lof Bereich u. 40km/h

Q:

Höhe der Anhängelast allgemeiner Pkw

A:

max. zGM des Zugfz, aber nicht mehr als 3,5t

Q:

Höhe der Anhängelast allgemeiner Lkw


A:

max. zGM des Zugfz.

Q:

Höhe der Anhängelast allgemeiner Pkw Geländewagen


A:

1,5 fache des zGM des Zugfz., aber nicht mehr als 3,5t


Definition Geländewagen ist in Anl. XXIX StVZO

Q:

Höhe der Anhängelast Lkw mit durchgehender Bremsanlage


A:

1,5fache des zGM des Zugfz,

aber in allen Fällen nicht mehr als

  • vom Hersteller vorgegeben

oder

  • amtlich für zulässig erklärt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Höhe der Anhängelast Krad

A:

50% der Leermasse vom Kfz +75kg (Fahrer)


(75kg gelten nur für Krad, bei Pkw o. Lkw ist Gewicht des Fahrers in der Leermasse bereits berücksichtigt.)

Q:

Für welche Fz sieht der § 42 StVZO keine maximale Anhängelast vor?

Bitte nennen Sie 2-3 Beispiele!

A:

lof ZM, KOM, ZM

Q:

Wie hoch darf die zulässige Anhängelast bei KOM sein?


A:
  • bei KOM begrenzt durch Mindestmotorleistung §35 StVZO
  • durch Herstellerangaben
  • durch Angaben zum Zuggesamtgewicht des Fz-Herstellers
Q:

Ziehen des ungebremsten Anhängers hinter Pkw u. Krad. Voraussetzungen.

A:
  • Zugfahrzeug hat Allradbremse
  • Anhänger hat eine Achse oder zwei Achsen, wenn Achsabstand < 1m
  • Anhängelast ≤ Leergewicht des Zugfz / 2 aber nicht mehr als 750 kg
  • Zugfahrzeug kann den Anhänger abbremsen im Rahmen der gesetzlichen Verzögerung.
Q:

Leergewicht. Definition.

A:

 Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs

 90% gefüllte Behälter mit Kraftstoff

 100% gefüllte Systeme für andere Flüssigkeiten

 aller zum Betrieb benötigten

Ausrüstungsteile

 Fahrergewicht mit 75 kg (nur bei EG-Typgenehmigungen) außer bei Krädern

Q:

Einrichtungen zur Verbindung von Fz. Definition.


A:

§43 StVZO

Mechanische Verbindungseinrichtungen zwischen Kfz und Anhängern sind sämtliche Teile und Einrichtungen an

 den Rahmen,

 den tragenden Karosserieteilen bzw. dem Fahrgestell der Fahrzeuge, mit denen Zug- und Anhängefahrzeuge verbunden werden. Hierzu gehören auch Teile, welche zur

 Aufnahme,

 Einstellung

oder

 Betätigung

der obengenannten Verbindungseinrichtungen - lösbar oder fest - angebracht werden.

Q:

Anhängelast. Definition

A:

§ 42 StVZO

Die tatsächlich angehängte Masse, die das Zugfahrzeug ziehen muss.


Feld O1: Anhängelast gebremst

Feld O2: Anhängelast ungebremst

Feld 22: Zusatzbestimmungen unter definierten Voraussetzungen

§§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen an der Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen an der Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Verbindungen

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Verbindungen

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Zum Kurs
Chemie Verbindungen

Hochschule Merseburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen §§35,42,43,44StVZO; Verbindungseinrichtungen