Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) at Hochschule Hamm-Lippstadt | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Menopause (Wechseljahre)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Phase Klimakterium 
  • nachlassende Fruchtbarkeit
  • Hormonschwankungen 
  • Zeitraum: ca. 10 Jahre 
  • niedriger Östrogenspiegel
    • geringere Elastizität der Haut
    • Verlust Knochenmasse
    • geringere Produktion von Cholesterol = Ablagerung auf Gefäßwänden 
    • Stimmungsschwankungen 
    • Hitzewallungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einstellung zur  Menopause 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • interindividuell 
    • Kinder - keine Kinder
    • Körperliche Beschwerden
    • Ausbleiben der Menstruation = Erleichterung 
    • Einstellung zum älter werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kulturelle Unterschiede im Bezug auf Menopause 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • westliche Industrieländer = eher negative Einstellung 
    • Pathologisierung der Menopause 
  • Afroamerikanerinnen = positiv; Respekt älterer Frauen
  • weniger Klagen über Symptome = weniger körperliche Symptome 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stressmanagement: problemorientiertes Coping

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Situation wird als veränderbar und somit als zu bewältigen eingeschätzt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stressmanagement: emotionsorientiertes Coping

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • in unkontrollierbaren Situationen 
  • Emotionen sollten in eine positive Richtung gelenkt werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stressmanagement 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stress im Alttag/Beruf kann krank machen 
  • Bewältigung von Stressfaktoren hängt auch mit Persönlichkeitsfaktoren zusammen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stressmanagement: Persönlichkeitsfaktoren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Robustheit 
  • Kontrollüberzeugung, Engagement und Selbstverpflichtung = bessere Bewältigung von Herausforderungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kristalline Intelligenz (Pragmatik)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wissen was eine Person erworben hat + Fähigkeiten auf dieses Wissen zuzugreifen
  • wird im Laufe des Lebens tendenziell besser
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fluide Intelligenz (Mechanik)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schnelligkeit der (Informations)verarbeitung 
  • Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu begreifen 
  • Komplexes Problemlösen 
  • nimmt im Alter ab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intelligenz und Kohorteneffekte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Seattle Longitudinal Study (W. Schaue et al.)
  • Widersprüchliche Ergebnisse zwischen Quer- und Längsschnittstudien 
    • Querschnitt: deutlich kognitiver Abbau 
    • Längsschnitt: kaum kognitiver Abbau
  • Gründe für Unterschiede: Kohorteneffekte 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Seattle Longitudinal Study: Ergebnisse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 5 Faktoren die im frühen/mittleren Erwachsenenalter besser wurden:
    • sprachliche Fähigkeiten
    • induktives / räumliches Denken 
    • verbales Gedächtnis 
    • numerische Fähigkeiten 
  • Mittleres Alter = Höhepunkt geistiger Fähigkeiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Seattle Longitudinal Study: Weitere Ergebnisse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wissensabbau bei Menschen verschoben, wenn: 
    • überdurchschnittliche Bildung 
    • komplexe Berufe 
    • stimulierende Freizeitaktivitäten 
    • flexible Persönlichkeit
    • Dauerhafte Ehen (korrelativ nicht kausal)
    • Gute Gesundheit 
    • Finanzielle Sicherheit 
Lösung ausblenden
  • 31551 Karteikarten
  • 874 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Menopause (Wechseljahre)

A:
  • Phase Klimakterium 
  • nachlassende Fruchtbarkeit
  • Hormonschwankungen 
  • Zeitraum: ca. 10 Jahre 
  • niedriger Östrogenspiegel
    • geringere Elastizität der Haut
    • Verlust Knochenmasse
    • geringere Produktion von Cholesterol = Ablagerung auf Gefäßwänden 
    • Stimmungsschwankungen 
    • Hitzewallungen 
Q:

Einstellung zur  Menopause 

A:
  • interindividuell 
    • Kinder - keine Kinder
    • Körperliche Beschwerden
    • Ausbleiben der Menstruation = Erleichterung 
    • Einstellung zum älter werden 
Q:

Kulturelle Unterschiede im Bezug auf Menopause 

A:
  • westliche Industrieländer = eher negative Einstellung 
    • Pathologisierung der Menopause 
  • Afroamerikanerinnen = positiv; Respekt älterer Frauen
  • weniger Klagen über Symptome = weniger körperliche Symptome 
Q:

Stressmanagement: problemorientiertes Coping

A:
  • Situation wird als veränderbar und somit als zu bewältigen eingeschätzt 
Q:

Stressmanagement: emotionsorientiertes Coping

A:
  • in unkontrollierbaren Situationen 
  • Emotionen sollten in eine positive Richtung gelenkt werden 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Stressmanagement 

A:
  • Stress im Alttag/Beruf kann krank machen 
  • Bewältigung von Stressfaktoren hängt auch mit Persönlichkeitsfaktoren zusammen
Q:

Stressmanagement: Persönlichkeitsfaktoren

A:
  • Robustheit 
  • Kontrollüberzeugung, Engagement und Selbstverpflichtung = bessere Bewältigung von Herausforderungen 
Q:

Kristalline Intelligenz (Pragmatik)

A:
  • Wissen was eine Person erworben hat + Fähigkeiten auf dieses Wissen zuzugreifen
  • wird im Laufe des Lebens tendenziell besser
Q:

Fluide Intelligenz (Mechanik)

A:
  • Schnelligkeit der (Informations)verarbeitung 
  • Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu begreifen 
  • Komplexes Problemlösen 
  • nimmt im Alter ab
Q:

Intelligenz und Kohorteneffekte 

A:
  • Seattle Longitudinal Study (W. Schaue et al.)
  • Widersprüchliche Ergebnisse zwischen Quer- und Längsschnittstudien 
    • Querschnitt: deutlich kognitiver Abbau 
    • Längsschnitt: kaum kognitiver Abbau
  • Gründe für Unterschiede: Kohorteneffekte 
Q:

Seattle Longitudinal Study: Ergebnisse

A:
  • 5 Faktoren die im frühen/mittleren Erwachsenenalter besser wurden:
    • sprachliche Fähigkeiten
    • induktives / räumliches Denken 
    • verbales Gedächtnis 
    • numerische Fähigkeiten 
  • Mittleres Alter = Höhepunkt geistiger Fähigkeiten
Q:

Seattle Longitudinal Study: Weitere Ergebnisse

A:
  • Wissensabbau bei Menschen verschoben, wenn: 
    • überdurchschnittliche Bildung 
    • komplexe Berufe 
    • stimulierende Freizeitaktivitäten 
    • flexible Persönlichkeit
    • Dauerhafte Ehen (korrelativ nicht kausal)
    • Gute Gesundheit 
    • Finanzielle Sicherheit 
Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Für deinen Studiengang Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) an der Hochschule Hamm-Lippstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklung Erwachsenenalter

Private Hochschule Göttingen

Zum Kurs
Human Development - Unit 9 - Mittleres Erwachsenenalter

Universität Wien

Zum Kurs
Frühes Erwachsenenalter

Universität Jena

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mittleres Erwachsenenalter (40 - 65 Jahre)