Betriebswirtschaftslehre at Hochschule Hamm-Lippstadt | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebswirtschaftslehre Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Oligopol

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenige Anbieter stehen vielen, relativ kleinen Nachfragern gegenüber. Stehen wenige Anbieter nur wenigen, relativ großen Nachfragern gegenüber, liegt ein bilaterales (zweiseitiges) Oligopol vor.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Handwerksbetriebe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ​Deckung von vorwiegend individuellem Bedarf
  • Hohe Qualifizierung und Flexibilität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Betriebswirtschaftslehre

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lehre der Führung, Organisation und Steuerung von Unternehmen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Finanzwirtschaft


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gestaltung der betrieblichen Zahlungsströme.

Ziele:

  • Sicherstellung der Finazierung
  • Entscheidung und Finanzierung von Investitionen
  • Problemlose Abwicklung des Zahlungsverkehrs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

POSDCORB - Organizing (Organisation)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Installation organisatorischen Regelungen. (Autoritätsstruktur)

  • Beispiel: Arbeitsplätze sollten Werder über- noch unterorganisiert sein.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

POSDCORB - Coordinating (Koordination)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozesse (Arbeitsabläufe) werden miteinander in Verbindung gebracht. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zum ökonomischen Prinzip? (Wirtschaftlichkeitsprinzip, Rationalprinzip)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Maximalprinzip
  • Minimalprinzip
  • Extremumprinzip
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Maximalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit gegebenen Mittel / mit gegebenem Einsatz den größtmöglichen Erfolg / Nutzen erzielen. 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verbrauchsgüter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konsumgut, welches bei Nutzung verbraucht wird.

  • Kraftstoff
  • Lebensmittel
  • Holz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Managementfunktionen nach Gulick

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

P = Planning (Planung)

O = Organizing (Organisation)

S = Staffing (Stellenbesetzung)

D = Directing (Führung)

CO = Coordinating (Koordination)

R = Reporting (Berichterstattung)

B = Budgeting (Budgetierung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedarf

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teil der Bedürfnisse, den der Mensch mit seinen finanziellen Mitteln (Kaufkraft) befriedigen kann.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sachleistungsbetriebe


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rohstoffgewinnungsbetrieb
  • Verbrauchsgüterbetrieb
  • Verarbeitungs- und Investitiosngüterbetrieb
Lösung ausblenden
  • 31551 Karteikarten
  • 874 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebswirtschaftslehre Kurs an der Hochschule Hamm-Lippstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Oligopol

A:

Wenige Anbieter stehen vielen, relativ kleinen Nachfragern gegenüber. Stehen wenige Anbieter nur wenigen, relativ großen Nachfragern gegenüber, liegt ein bilaterales (zweiseitiges) Oligopol vor.

Q:

Handwerksbetriebe

A:
  • ​Deckung von vorwiegend individuellem Bedarf
  • Hohe Qualifizierung und Flexibilität
Q:

Definition Betriebswirtschaftslehre

A:

Lehre der Führung, Organisation und Steuerung von Unternehmen.

Q:

Finanzwirtschaft


A:

Gestaltung der betrieblichen Zahlungsströme.

Ziele:

  • Sicherstellung der Finazierung
  • Entscheidung und Finanzierung von Investitionen
  • Problemlose Abwicklung des Zahlungsverkehrs
Q:

POSDCORB - Organizing (Organisation)

A:

Installation organisatorischen Regelungen. (Autoritätsstruktur)

  • Beispiel: Arbeitsplätze sollten Werder über- noch unterorganisiert sein.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

POSDCORB - Coordinating (Koordination)

A:

Prozesse (Arbeitsabläufe) werden miteinander in Verbindung gebracht. 

Q:

Was gehört zum ökonomischen Prinzip? (Wirtschaftlichkeitsprinzip, Rationalprinzip)

A:
  • Maximalprinzip
  • Minimalprinzip
  • Extremumprinzip
Q:

Maximalprinzip

A:

Mit gegebenen Mittel / mit gegebenem Einsatz den größtmöglichen Erfolg / Nutzen erzielen. 


Q:

Verbrauchsgüter

A:

Konsumgut, welches bei Nutzung verbraucht wird.

  • Kraftstoff
  • Lebensmittel
  • Holz
Q:

Managementfunktionen nach Gulick

A:

P = Planning (Planung)

O = Organizing (Organisation)

S = Staffing (Stellenbesetzung)

D = Directing (Führung)

CO = Coordinating (Koordination)

R = Reporting (Berichterstattung)

B = Budgeting (Budgetierung)

Q:

Bedarf

A:

Teil der Bedürfnisse, den der Mensch mit seinen finanziellen Mitteln (Kaufkraft) befriedigen kann.


Q:

Sachleistungsbetriebe


A:
  • Rohstoffgewinnungsbetrieb
  • Verbrauchsgüterbetrieb
  • Verarbeitungs- und Investitiosngüterbetrieb
Betriebswirtschaftslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Hamm-Lippstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betriebswirtschaftslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Betriebswirtschaftslehre 1

Hochschule Geisenheim

Zum Kurs
Betriebswirtschaftslehre 2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebswirtschaftslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebswirtschaftslehre