Sekurity_2 at Hochschule Furtwangen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Sekurity_2 an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sekurity_2 Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen ISO und DIN ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ISO 
-Internationale Normen 
-soll Weltweiten Warenaustausch vereinfachen.

DIN
-Nationale Normen
- z.B innerhalb von Deutschland.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Möglichkeiten der Elektrischen Überwachung gibt es ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Mechanisch 
-Magnetisch
-Optisch
-Thermisch
-Chemisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne den Unterschied zwischen Falsch und Fehlalarm ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Falschalarm—————  Alarm dem keine Gefahr zugrunde liegt. 

Fehlalarm—————— ein fehlender Alarm, bspw ein Melder oder Sensor reagiert nicht.  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht die Kennzeichnung CE ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Erfüllung Europäischer Richtlinien ( Conformite Europeeene )

-Vom Hersteller angebracht ( Verantwortung und Haftung liegt beim Hersteller )

-Externe Prüfung durch 4-Stellige Kennnummer unter CE- Kennzeichen erkennbar

-Notwendig u.a für:
Maschinen
Spielzeug
Messgeräte 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht die Kennzeichnung GS ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Ähnlich zum CE-Kennzeichen 
-Externe Stelle zertifizierte Sicherheit 
-FREIWILLIGE VERWENDUNG 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Prüfunternehmen gibt es in Deutschland ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-TÜV ( Technischer Überwachungsverein)
Durchführung von Sicherheitskontrollen 


-Dekra
Deutsche Prüfgesellschaft 
Hauptsächlich Prüfung von KFZ und Technischen Anlagen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Überwachungsbereich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Bereich der von einem automatischen Melder erfasst oder von einer Person überwacht wird. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe den Photoeffekt.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Der Photoeffekt beschreibt das Herauslösen von Elektronen aus einem Metall durch Photonen, also durch Bestrahlung mit Licht. 

-Umwandlung optische Info in elektrische Signale. 

-Ausnutzung quantenmechanischer Effekte 


Es sind 3 Arten MöGliCh:

-Äußerer 
-Innerer 
-Photoisoniation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Einheiten besteht eine GMA?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Melder
-Energieversorgung
-optische und Akustische Signalgeber
-zentrale Recheneinheit
-Bedienelemente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Techniken gibt es um einen Zaun zu schützen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Lichtwellenleiter
-Piezoeffekt (GeräuscheErmittlung)
-Höhe
-Untergrabungsschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen Aktiven und Passivem Sensor?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit der Bezeichnung des aktiven Sensors und des passiven Sensors wird unterschieden, ob der Sensor für die Messung elektrische Hilfsenergie benötigt oder nicht. Die Benennung ist dabei etwas irreführend:

-Als aktive Sensoren werden jene bezeichnet, die durch Anlegen einer Versorgungsspannung aktiviert werden und anschließend ein Ausgangssignal generieren. Sie senden Energie aus und messen die Reaktion der Umgebung. Ein Beispiel hierfür sind Laserscanner.

-Passive Sensoren wie Kameras hingegen arbeiten ohne Versorgungsspannung und nutzen die Energie in der Umgebung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne den Unterschied zwischen Norm und Standard 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Normen sind Standards oder Regeln die durch Normungsorganisationen veröffentlicht wurden. (z.B DIN A4 )
Entsprechen dem Stand der Technik 
teilweise gesetzlich vorgeschrieben 



-Standards können sich jedoch ohne Normung bilden und etablieren. (z.B HTML , PDF ) 
Werden beschlossen von geschlossenen Unternehmenskreisen 
Lösung ausblenden
  • 61488 Karteikarten
  • 1305 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sekurity_2 Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der Unterschied zwischen ISO und DIN ? 
A:
ISO 
-Internationale Normen 
-soll Weltweiten Warenaustausch vereinfachen.

DIN
-Nationale Normen
- z.B innerhalb von Deutschland.
Q:
Welche Möglichkeiten der Elektrischen Überwachung gibt es ?
A:
-Mechanisch 
-Magnetisch
-Optisch
-Thermisch
-Chemisch
Q:
Nenne den Unterschied zwischen Falsch und Fehlalarm ?
A:
Falschalarm—————  Alarm dem keine Gefahr zugrunde liegt. 

Fehlalarm—————— ein fehlender Alarm, bspw ein Melder oder Sensor reagiert nicht.  
Q:
Wofür steht die Kennzeichnung CE ?
A:
-Erfüllung Europäischer Richtlinien ( Conformite Europeeene )

-Vom Hersteller angebracht ( Verantwortung und Haftung liegt beim Hersteller )

-Externe Prüfung durch 4-Stellige Kennnummer unter CE- Kennzeichen erkennbar

-Notwendig u.a für:
Maschinen
Spielzeug
Messgeräte 


Q:
Wofür steht die Kennzeichnung GS ?
A:
-Ähnlich zum CE-Kennzeichen 
-Externe Stelle zertifizierte Sicherheit 
-FREIWILLIGE VERWENDUNG 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Prüfunternehmen gibt es in Deutschland ?
A:
-TÜV ( Technischer Überwachungsverein)
Durchführung von Sicherheitskontrollen 


-Dekra
Deutsche Prüfgesellschaft 
Hauptsächlich Prüfung von KFZ und Technischen Anlagen 
Q:
Was ist der Überwachungsbereich?
A:
-Bereich der von einem automatischen Melder erfasst oder von einer Person überwacht wird. 
Q:
Beschreibe den Photoeffekt.
A:
-Der Photoeffekt beschreibt das Herauslösen von Elektronen aus einem Metall durch Photonen, also durch Bestrahlung mit Licht. 

-Umwandlung optische Info in elektrische Signale. 

-Ausnutzung quantenmechanischer Effekte 


Es sind 3 Arten MöGliCh:

-Äußerer 
-Innerer 
-Photoisoniation 
Q:
Aus welchen Einheiten besteht eine GMA?
A:
-Melder
-Energieversorgung
-optische und Akustische Signalgeber
-zentrale Recheneinheit
-Bedienelemente

Q:
Welche Techniken gibt es um einen Zaun zu schützen?
A:
-Lichtwellenleiter
-Piezoeffekt (GeräuscheErmittlung)
-Höhe
-Untergrabungsschutz

Q:
Was ist der Unterschied zwischen Aktiven und Passivem Sensor?
A:
Mit der Bezeichnung des aktiven Sensors und des passiven Sensors wird unterschieden, ob der Sensor für die Messung elektrische Hilfsenergie benötigt oder nicht. Die Benennung ist dabei etwas irreführend:

-Als aktive Sensoren werden jene bezeichnet, die durch Anlegen einer Versorgungsspannung aktiviert werden und anschließend ein Ausgangssignal generieren. Sie senden Energie aus und messen die Reaktion der Umgebung. Ein Beispiel hierfür sind Laserscanner.

-Passive Sensoren wie Kameras hingegen arbeiten ohne Versorgungsspannung und nutzen die Energie in der Umgebung.
Q:
Nenne den Unterschied zwischen Norm und Standard 
A:
- Normen sind Standards oder Regeln die durch Normungsorganisationen veröffentlicht wurden. (z.B DIN A4 )
Entsprechen dem Stand der Technik 
teilweise gesetzlich vorgeschrieben 



-Standards können sich jedoch ohne Normung bilden und etablieren. (z.B HTML , PDF ) 
Werden beschlossen von geschlossenen Unternehmenskreisen 
Sekurity_2

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sekurity_2 an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Sekurity_2 an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sekurity_2 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IT Security

Johannes Kepler Universität Linz

Zum Kurs
Network Security 2

Universität Tübingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sekurity_2
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sekurity_2