Kriminologie Und Kriminalistik at Hochschule Furtwangen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kriminologie und Kriminalistik an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kriminologie und Kriminalistik Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Lerntheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kriminalität wird von schlechten Vorbildern gelernt, z-B. Eltern, Geschwister, Freunde, Filme, Videospiele.

-Gewalttätige Kindheitserfahrungen begünstigen künftige Gewalttätigkeit.

-Lösung: Sozialarbeit und Streetworker

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzungseffekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle nicht-Deutschen zählen als Ausländer, also auch Urlauber, durchreisende und Personen, die nur für kriminelle Zwecke (Menschen/Drogenhandel) in DE sind. Es wird nicht abgegrenzt, ob die kriminellen Ausländer auch tatsächlich hier wohnen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewaltkriminalität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mord (§ 211 StGB), · Totschlag und Tötung auf Verlangen (§ 212, 213, 216 StGB), · Vergewaltigung und sexuelle Nötigung (§ 177 Abs. 2, 3 und 4, 178 StGB), · Raub, räuberische Epressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer (§ 249- 252, 255, 316a StGB), · Körperverletzung mit Todesfolge (§ 227, 231 StGB), · Gefährliche und schwere Körperverletzung (§ 224, 226, 231 StGB), · Erpresserischer Menschenraub (§ 239a StGB), · Geiselnahme (§ 239b StGB), · Angriff auf den Luft- und Seeverkehr (§ 316c StGB).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklungstheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Entwicklung fast jedes Jugendlichen kommt es zu einer kriminellen Phase. Diese Jugendkriminalität vergeht i.d.R nach einigen Monaten oder Jahren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Frustrations-Aggressions-Theorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gewaltkriminalität ist eine Folge von Ohnmacht und Frustration.

Fehlende Fähigkeit, Konflikte verbal zu lösen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ausländerkriminalität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als Ausländerkriminalität werden in der PKS alle Straftaten erfass, die von nicht deutschen, also Personen ohne die deutsche Staatsbürgerschaft begangen wurden.
Migranten die eingebürgert wurden zählen ab da als deutsche.

"Ausländer" ist kein Kriminologie er Faktor!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dekriminalisierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Herabstufung von Straftaten zu Ordnungswidrigkeiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Messung von Kriminalität


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Messung ist Ergebnis von Wahrnehmung und Bewertung von Ereignissen und Sachverhalten

-PKS 

-Problem: Hell-/Dunkelfeld

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Kontrolle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bürger kontrollieren sich gegenseitig. Orientierung der Personen an Wertevorstellungen, Normen, Rollenerwartungen und Verboten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Straftaten 

Aufteilung



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind aufgeteilt in Verbrechen und Vergehen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abweichendes Verhalten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesellschaftlich und moralisch verwerflich, aber nicht zwingend strafbar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soziallageneffekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Merkmale beeinflussen das Kriminalitätsrisiko

Lösung ausblenden
  • 61488 Karteikarten
  • 1305 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kriminologie und Kriminalistik Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Lerntheorie

A:

Kriminalität wird von schlechten Vorbildern gelernt, z-B. Eltern, Geschwister, Freunde, Filme, Videospiele.

-Gewalttätige Kindheitserfahrungen begünstigen künftige Gewalttätigkeit.

-Lösung: Sozialarbeit und Streetworker

Q:

Abgrenzungseffekt

A:

Alle nicht-Deutschen zählen als Ausländer, also auch Urlauber, durchreisende und Personen, die nur für kriminelle Zwecke (Menschen/Drogenhandel) in DE sind. Es wird nicht abgegrenzt, ob die kriminellen Ausländer auch tatsächlich hier wohnen. 

Q:

Gewaltkriminalität

A:

Mord (§ 211 StGB), · Totschlag und Tötung auf Verlangen (§ 212, 213, 216 StGB), · Vergewaltigung und sexuelle Nötigung (§ 177 Abs. 2, 3 und 4, 178 StGB), · Raub, räuberische Epressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer (§ 249- 252, 255, 316a StGB), · Körperverletzung mit Todesfolge (§ 227, 231 StGB), · Gefährliche und schwere Körperverletzung (§ 224, 226, 231 StGB), · Erpresserischer Menschenraub (§ 239a StGB), · Geiselnahme (§ 239b StGB), · Angriff auf den Luft- und Seeverkehr (§ 316c StGB).

Q:

Entwicklungstheorie

A:

In der Entwicklung fast jedes Jugendlichen kommt es zu einer kriminellen Phase. Diese Jugendkriminalität vergeht i.d.R nach einigen Monaten oder Jahren.

Q:

Frustrations-Aggressions-Theorie

A:

Gewaltkriminalität ist eine Folge von Ohnmacht und Frustration.

Fehlende Fähigkeit, Konflikte verbal zu lösen.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Ausländerkriminalität?

A:

Als Ausländerkriminalität werden in der PKS alle Straftaten erfass, die von nicht deutschen, also Personen ohne die deutsche Staatsbürgerschaft begangen wurden.
Migranten die eingebürgert wurden zählen ab da als deutsche.

"Ausländer" ist kein Kriminologie er Faktor!

Q:

Dekriminalisierung

A:

Herabstufung von Straftaten zu Ordnungswidrigkeiten

Q:

Messung von Kriminalität


A:

-Messung ist Ergebnis von Wahrnehmung und Bewertung von Ereignissen und Sachverhalten

-PKS 

-Problem: Hell-/Dunkelfeld

Q:

Soziale Kontrolle

A:

Bürger kontrollieren sich gegenseitig. Orientierung der Personen an Wertevorstellungen, Normen, Rollenerwartungen und Verboten

Q:

Straftaten 

Aufteilung



A:

sind aufgeteilt in Verbrechen und Vergehen 

Q:

Abweichendes Verhalten

A:

Gesellschaftlich und moralisch verwerflich, aber nicht zwingend strafbar.

Q:

Soziallageneffekt

A:

Soziale Merkmale beeinflussen das Kriminalitätsrisiko

Kriminologie und Kriminalistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kriminologie und Kriminalistik an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Kriminologie und Kriminalistik an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Kriminologie und Kriminalistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kriminalistik

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kriminologie und Kriminalistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kriminologie und Kriminalistik