Ergo at Hochschule Furtwangen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Ergo an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ergo Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist Ergonomie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wissenschaft der Gesätzmäßigkeiten menschlicher/automatisierter Arbeit. Befasst sich mit der menschengerechten Gestaltung von Arbeit und Produkten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Vorteile bringt ergonomische Gestaltung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Höhere Leistungsfähig
  • Höhere Zufriedenheit
  • Höhere Wirtschaftlichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum Ergonomie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Weniger Unfälle
  • Weniger beruflich bedingte Krankheiten
  • Weniger fehler bei der Arbeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tipps zum richtigen Heben & Tragen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Fehlhaltungen vermeiden:
  • Aus den Beinen heben, nicht aus dem Rücken
  • Runden Rücken vermeiden
  • Rechts und links gleichmäßig belasten
  • Verdrehen des Oberkörpers & ruckartige Bewegungen vermeiden
-ergonomisch geformte Griffe verwenden
-Gewicht nah am Körper tragen
-weitere Hilfsmittel verwenden (Sackkarre, Tragegurt...)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Bandscheibenvorfall?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erkrankung der Wirbelsäule: Bandscheibe (zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule) wird durch öfteres falsches belasten aus ihrer natürlichen Position gedrückt, das Rückenmark, das durch den Wirbelkanal geht, wird dadurch gequetscht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Leitmerkmalmethoden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leitmerkmalmethoden sind Werkzeuge zur Ermittlung Physischer Gefährdungen am Arbeitsplatz.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 6 Leitmerkmalmethoden gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Manuelles Heben, Halten und Tragen von Lasten
  • Manuelles Ziehen und Schieben von Lasten
  • Manuelle Arbeitsprozesse
  • Ausüben von Ganzkörperkräften
  • Körperfortbewegung
  • Körperzwangshaltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Generelle parameter der Leitmerkmale sind:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeitdauer
  • Häufigkeit
  • Lastgewicht
  • Körpergewicht
  • Körperhaltung
  • Ausführungsbedingungen
  • Geschlecht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Empfehlungen zum gesunden Arbeiten am Bildschirm
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Seitlich zum Fenster ->geringe Reflektionen & Blendung
  • Stuhl muss anpassbar sein
  • Bildschirmoberkante auf Augenhöhe
  • Helligkeit & Kontrast des Bildschirms sollte einstellbar sein
  • Keine flimmernden Bildschirme verwenden
  • Lesbare Schrift
  • Ergonomische Tastatur & Maus, evtl. Laptopständer
  • Bewegung wärend Arbeit sicherstellen (gang zum Drucker, Akten holen oder so in kurzen Pausen aufstehen und bewegen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Antopomethrie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lehre von den Körpermaßen
  • Raumbedarf bei unterschiedlichen Körperhaltungen
  • Veränderrungsprozesse beachten: gesundheitliche Veränderungen, Personalwechsel
bspl: Türbreiten und höhen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Skalierung von Raumthemperatur, was fühlt sich wie an
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In Arbeitsräumen
Mind ca. 20°C
Max. Soll 26°C nicht überschreiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ab wann kann man von Zugluft sprechen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
0,1-0,2 m/s
Lösung ausblenden
  • 61488 Karteikarten
  • 1305 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ergo Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist Ergonomie?
A:
Wissenschaft der Gesätzmäßigkeiten menschlicher/automatisierter Arbeit. Befasst sich mit der menschengerechten Gestaltung von Arbeit und Produkten
Q:
Welche Vorteile bringt ergonomische Gestaltung
A:
  • Höhere Leistungsfähig
  • Höhere Zufriedenheit
  • Höhere Wirtschaftlichkeit
Q:
Warum Ergonomie?
A:
  • Weniger Unfälle
  • Weniger beruflich bedingte Krankheiten
  • Weniger fehler bei der Arbeit
Q:
Tipps zum richtigen Heben & Tragen
A:
-Fehlhaltungen vermeiden:
  • Aus den Beinen heben, nicht aus dem Rücken
  • Runden Rücken vermeiden
  • Rechts und links gleichmäßig belasten
  • Verdrehen des Oberkörpers & ruckartige Bewegungen vermeiden
-ergonomisch geformte Griffe verwenden
-Gewicht nah am Körper tragen
-weitere Hilfsmittel verwenden (Sackkarre, Tragegurt...)
Q:
Was ist ein Bandscheibenvorfall?
A:
Erkrankung der Wirbelsäule: Bandscheibe (zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule) wird durch öfteres falsches belasten aus ihrer natürlichen Position gedrückt, das Rückenmark, das durch den Wirbelkanal geht, wird dadurch gequetscht.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die Leitmerkmalmethoden?
A:
Leitmerkmalmethoden sind Werkzeuge zur Ermittlung Physischer Gefährdungen am Arbeitsplatz.
Q:
Welche 6 Leitmerkmalmethoden gibt es?
A:
  • Manuelles Heben, Halten und Tragen von Lasten
  • Manuelles Ziehen und Schieben von Lasten
  • Manuelle Arbeitsprozesse
  • Ausüben von Ganzkörperkräften
  • Körperfortbewegung
  • Körperzwangshaltung
Q:
Generelle parameter der Leitmerkmale sind:
A:
  • Zeitdauer
  • Häufigkeit
  • Lastgewicht
  • Körpergewicht
  • Körperhaltung
  • Ausführungsbedingungen
  • Geschlecht
Q:
Empfehlungen zum gesunden Arbeiten am Bildschirm
A:
  • Seitlich zum Fenster ->geringe Reflektionen & Blendung
  • Stuhl muss anpassbar sein
  • Bildschirmoberkante auf Augenhöhe
  • Helligkeit & Kontrast des Bildschirms sollte einstellbar sein
  • Keine flimmernden Bildschirme verwenden
  • Lesbare Schrift
  • Ergonomische Tastatur & Maus, evtl. Laptopständer
  • Bewegung wärend Arbeit sicherstellen (gang zum Drucker, Akten holen oder so in kurzen Pausen aufstehen und bewegen)
Q:
Was ist Antopomethrie?
A:
Lehre von den Körpermaßen
  • Raumbedarf bei unterschiedlichen Körperhaltungen
  • Veränderrungsprozesse beachten: gesundheitliche Veränderungen, Personalwechsel
bspl: Türbreiten und höhen
Q:
Skalierung von Raumthemperatur, was fühlt sich wie an
A:
In Arbeitsräumen
Mind ca. 20°C
Max. Soll 26°C nicht überschreiten
Q:
Ab wann kann man von Zugluft sprechen?
A:
0,1-0,2 m/s
Ergo

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ergo an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Ergo an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ergo Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ergo tache

Aix-Marseille Université

Zum Kurs
ergo produit

Aix-Marseille Université

Zum Kurs
ergonomía

Universidad Anáhuac

Zum Kurs
ERG12

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ergo
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ergo