Biochemie at Hochschule Furtwangen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biochemie an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Warum ist der Hydrophobe Effekt bei der Proteinfaltung wichtig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entropiegewinn im umgebenden wässrigen Medium
  • Faltung kann ohne weitere Energiezufuhr stattfinden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
unterschiedlicher Schmelzpunkt

gesättigte Fettsäure:
  • Kette kann um jede C-C Bindung frei rotieren ->sehr flexibel
  • vollkommen ausgestreckte Form = stabilst
  • benachbarte Atome behindern sich nur minimal 
  • können dicht gepackt in nahezu kristallinen Reihen liegen ( zwischen allen Reihen Van-der-Waals-Kräfte)

Ungesättigte Fettsäure:
  • cis-Doppelbindung führt zu Knick 
  • können nicht so dicht Zusammenlegen
  • Wechselwirkungen eingeschränkt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
wofür hat man Polysaccharide?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wichtige Speicherstoffe 
  • Pflanzen: Stärke
  • Tiere: Glykogen
Basis wichtiger Schutz- & Stützstrukturen ( bsp. Cellulose: Hauptbestandteil Pflanzen) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Sekundärstruktur der Proteine und was sind die bedeutendsten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= lokal gefaltete Abschnitte eines Proteins (schließen Aminosäurereste ein)
  • alpha- Helix
  • ß(beta) - Faltblatt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum gibt es eine viel größere Informationsdichte in Glykanan als in Nukleinsäuren oder Proteine? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • große Vielfalt an Oligosacchariden 
  • hohe Spezifität der Wechselwirkung
  • Gesamtheit der Affinitäten hoch durch Interaktionen Rezeptors
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wichtige Aufgaben der Lipide?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Komponenten biologischer Membranen (Phosphorlipide,...)
  • Energiespeicher
  • Botenstoffe der zellulären Kommunikation (Hormone,...)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie groß sind Proteine?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
50 - 2000 Aminosäurereste
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus was besteht ein Nukleotid?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Base
  • Monosaccharid
  • Phosphatrest
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht die extrazelluläre Matrix im Gewebe von Tieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Heteropolysaccariden (Glykosaminoglykane= unverzweigte Polymere aus N-acetylierter Aminozucker und Uronsäure, manchmal Sulfatgruppe) und fibrillären Proteinen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist über die Proteinfaltung bekannt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • spontane Renaturierung (Rückfaltung) des Proteins
  • Infos zu Tertiärstruktur liegt in Primärstruktur (Seqenz ASreste)
  • bei anderen Protein: funktioniert nich, -> Chaperone =Proteine die bei Faltung von neu synthetisierten&denatzrierten Proteine helfen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo ist die Abfolge der Proteine festgelegt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im genetischen Code
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was für Untergruppen gibt es bei den Glykolipiden ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glyceroglykolipide
  • Sphingoglykolipide 
Lösung ausblenden
  • 55233 Karteikarten
  • 1230 Studierende
  • 72 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Warum ist der Hydrophobe Effekt bei der Proteinfaltung wichtig?
A:
  • Entropiegewinn im umgebenden wässrigen Medium
  • Faltung kann ohne weitere Energiezufuhr stattfinden 
Q:
Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren?
A:
unterschiedlicher Schmelzpunkt

gesättigte Fettsäure:
  • Kette kann um jede C-C Bindung frei rotieren ->sehr flexibel
  • vollkommen ausgestreckte Form = stabilst
  • benachbarte Atome behindern sich nur minimal 
  • können dicht gepackt in nahezu kristallinen Reihen liegen ( zwischen allen Reihen Van-der-Waals-Kräfte)

Ungesättigte Fettsäure:
  • cis-Doppelbindung führt zu Knick 
  • können nicht so dicht Zusammenlegen
  • Wechselwirkungen eingeschränkt 
Q:
wofür hat man Polysaccharide?
A:
Wichtige Speicherstoffe 
  • Pflanzen: Stärke
  • Tiere: Glykogen
Basis wichtiger Schutz- & Stützstrukturen ( bsp. Cellulose: Hauptbestandteil Pflanzen) 
Q:
Was ist die Sekundärstruktur der Proteine und was sind die bedeutendsten?
A:
= lokal gefaltete Abschnitte eines Proteins (schließen Aminosäurereste ein)
  • alpha- Helix
  • ß(beta) - Faltblatt
Q:
Warum gibt es eine viel größere Informationsdichte in Glykanan als in Nukleinsäuren oder Proteine? 
A:
  • große Vielfalt an Oligosacchariden 
  • hohe Spezifität der Wechselwirkung
  • Gesamtheit der Affinitäten hoch durch Interaktionen Rezeptors
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wichtige Aufgaben der Lipide?
A:
  • Komponenten biologischer Membranen (Phosphorlipide,...)
  • Energiespeicher
  • Botenstoffe der zellulären Kommunikation (Hormone,...)
Q:
Wie groß sind Proteine?
A:
50 - 2000 Aminosäurereste
Q:
Aus was besteht ein Nukleotid?
A:
  • Base
  • Monosaccharid
  • Phosphatrest
Q:
Woraus besteht die extrazelluläre Matrix im Gewebe von Tieren?
A:
Heteropolysaccariden (Glykosaminoglykane= unverzweigte Polymere aus N-acetylierter Aminozucker und Uronsäure, manchmal Sulfatgruppe) und fibrillären Proteinen 
Q:
Was ist über die Proteinfaltung bekannt?
A:
  • spontane Renaturierung (Rückfaltung) des Proteins
  • Infos zu Tertiärstruktur liegt in Primärstruktur (Seqenz ASreste)
  • bei anderen Protein: funktioniert nich, -> Chaperone =Proteine die bei Faltung von neu synthetisierten&denatzrierten Proteine helfen 
Q:
Wo ist die Abfolge der Proteine festgelegt?
A:
Im genetischen Code
Q:
Was für Untergruppen gibt es bei den Glykolipiden ?
A:
  • Glyceroglykolipide
  • Sphingoglykolipide 
Biochemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Biochemie an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biochemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biochemie

Universität Bonn

Zum Kurs
biochemie

Universität Wien

Zum Kurs
biochemie

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie