Baurecht & Bauordnung at Hochschule Furtwangen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Baurecht & Bauordnung an der Hochschule Furtwangen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baurecht & Bauordnung Kurs an der Hochschule Furtwangen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Institutionen im Bauerecht in chronologischer Reihenfolge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Bauministerkonferenz 

2. Obere Bauaufsicht 

3. Untere Bauaufsicht 

4. Brandschutzdienststelle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss bei der Bestimmung des Schutzniveaus eines Gebäudes beachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Geometrie

- Nutzung (Personen...)

- Brandabschnitte

- Bauteile

- Flucht und Rettungswege

- Entrauchung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Brandschutzkonzept?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine zielorientierte Gesamtbewertung des baulichen und abwehrenden Brandschutzes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Angaben muss Brandschutzkonzept nach §9 BauPrüfVO enthalten? (Punkte 7-12)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

7. Lage & Anordnung d. Leitungsanlagen

8. Lage & Anordnung Lüftungsanlagen

9. Rauch & Wärmebzugsanlagen

10. Alarmierungseinrichtungen 

11. Lage & Anordnung: Einrichtungen und Geräten zur Brandbekämpfung

12. Sicherheitsstromversorgung



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Angaben muss Brandschutzkonzept nach §9 BauPrüfVO enthalten? (Punkte 13-18)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lage & Anordnung Brandmeldeanlage 

14. Grundzüge d. funktionalen steuerungstechnischen zusammenhänge

15. Feuerwehrpläne

16. betriebliche Maßnahmen zur Brandverhütung, -bekämpfung, Rettung

17. Abweichung v. Landesbauordnung & Kompensationsmaßnahmen

18. verwendete Rechenverfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach welcher Norm werden Baustoffe klassifiziert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DIN 4102-1 & DIN EN 13501

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Prüfverfahren nach DIN 4102 für B1 Stoffe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Szenario: Papierkorb

Prüfverfahren: Brandschacht

Kriterien:

- max. flammenhöhe = 150mm

- brennendes Abtropfen in 20sek

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Anforderungen sind an eine Brandwand gestellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- besondere Konstruktionsweise

-> über Dach geführt

-> keine fenster / brennbare Materialien in der Nähe der Eckverbindung 

- F90 - höhere Standsicherheit & Stoßfestigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt §3 Musterbauordung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anlagen sind so anzuordnen, errichten, ändern, instand halten, dass öffentl. Sicherheit & Ordnung, insbesondere Leben, Gesundheit, natürlichen Lebensgrundlagen nicht gefährdet werden....

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Naturbrand?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 realistische Temperaturentwicklung 

- rascherer Temperaturanstieg 

- höhere Temperaturspitze

- Abklingen Raumtemperatur nach Brandlastverbrauch 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Baustoffklassen gibt es, nach welcher Norm werden sie Klassifiziert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DIN 4102-1


A (nicht brennbar)

  A1 

  A2 (enthalten in geringen teilen brennbare Anteile)


B (brennbare Baustoffe)

  B1 (schwer entflammbare Stoffe)

  B2 (normal entflammbare Stoffe)

  B3 (leicht entflammbare Stoffe) -> dürfen nach baurecht nicht eingesetzt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Prüfverfahren nach DIN 4102 für B2 Stoffe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Szenario: Streichholz

Prüfverfahren: Kleinprüfstand 

Kriterien: 

- max Flammhöhe = 150mm

- brennendes Abtropfen in 20 sek 


Lösung ausblenden
  • 61488 Karteikarten
  • 1305 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baurecht & Bauordnung Kurs an der Hochschule Furtwangen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die Institutionen im Bauerecht in chronologischer Reihenfolge

A:

1. Bauministerkonferenz 

2. Obere Bauaufsicht 

3. Untere Bauaufsicht 

4. Brandschutzdienststelle 

Q:

Was muss bei der Bestimmung des Schutzniveaus eines Gebäudes beachtet werden?

A:

- Geometrie

- Nutzung (Personen...)

- Brandabschnitte

- Bauteile

- Flucht und Rettungswege

- Entrauchung 

Q:

Was ist ein Brandschutzkonzept?

A:

Eine zielorientierte Gesamtbewertung des baulichen und abwehrenden Brandschutzes

Q:

Welche Angaben muss Brandschutzkonzept nach §9 BauPrüfVO enthalten? (Punkte 7-12)

A:

7. Lage & Anordnung d. Leitungsanlagen

8. Lage & Anordnung Lüftungsanlagen

9. Rauch & Wärmebzugsanlagen

10. Alarmierungseinrichtungen 

11. Lage & Anordnung: Einrichtungen und Geräten zur Brandbekämpfung

12. Sicherheitsstromversorgung



Q:

Welche Angaben muss Brandschutzkonzept nach §9 BauPrüfVO enthalten? (Punkte 13-18)


A:

Lage & Anordnung Brandmeldeanlage 

14. Grundzüge d. funktionalen steuerungstechnischen zusammenhänge

15. Feuerwehrpläne

16. betriebliche Maßnahmen zur Brandverhütung, -bekämpfung, Rettung

17. Abweichung v. Landesbauordnung & Kompensationsmaßnahmen

18. verwendete Rechenverfahren

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nach welcher Norm werden Baustoffe klassifiziert?

A:

DIN 4102-1 & DIN EN 13501

Q:

Beschreibe das Prüfverfahren nach DIN 4102 für B1 Stoffe

A:

Szenario: Papierkorb

Prüfverfahren: Brandschacht

Kriterien:

- max. flammenhöhe = 150mm

- brennendes Abtropfen in 20sek

Q:

Welche Anforderungen sind an eine Brandwand gestellt?

A:

- besondere Konstruktionsweise

-> über Dach geführt

-> keine fenster / brennbare Materialien in der Nähe der Eckverbindung 

- F90 - höhere Standsicherheit & Stoßfestigkeit

Q:

Was besagt §3 Musterbauordung?

A:

Anlagen sind so anzuordnen, errichten, ändern, instand halten, dass öffentl. Sicherheit & Ordnung, insbesondere Leben, Gesundheit, natürlichen Lebensgrundlagen nicht gefährdet werden....

Q:

Was ist ein Naturbrand?

A:

 realistische Temperaturentwicklung 

- rascherer Temperaturanstieg 

- höhere Temperaturspitze

- Abklingen Raumtemperatur nach Brandlastverbrauch 

Q:

Welche Baustoffklassen gibt es, nach welcher Norm werden sie Klassifiziert?

A:

DIN 4102-1


A (nicht brennbar)

  A1 

  A2 (enthalten in geringen teilen brennbare Anteile)


B (brennbare Baustoffe)

  B1 (schwer entflammbare Stoffe)

  B2 (normal entflammbare Stoffe)

  B3 (leicht entflammbare Stoffe) -> dürfen nach baurecht nicht eingesetzt werden

Q:

Beschreibe das Prüfverfahren nach DIN 4102 für B2 Stoffe

A:

Szenario: Streichholz

Prüfverfahren: Kleinprüfstand 

Kriterien: 

- max Flammhöhe = 150mm

- brennendes Abtropfen in 20 sek 


Baurecht & Bauordnung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Baurecht & Bauordnung an der Hochschule Furtwangen

Für deinen Studiengang Baurecht & Bauordnung an der Hochschule Furtwangen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Baurecht & Bauordnung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bauordnungsrecht

Universität Mannheim

Zum Kurs
Bauordnungsrecht

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baurecht & Bauordnung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baurecht & Bauordnung