Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mikroöknomie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikroöknomie Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Marktstruktut (market structure)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Qualitative Dimension -> Markttyp
Offener vs. geschlossener Markt, homogene vs. inhomogene Güter

  • Quantitative Dimension -> Marktbesetzung
wie viel Anbieter / Nachfrager gibt es auf dem Markt?

Marktstruktur beeinflusst das Marktverhalten
Marktverhalten beeinflusst das Marktergebnis
Marktergebnis beeinflusst die Marktstruktur
-> Struktur-Verhalten-Ergebnis-Paradigma


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Öffentliche Güter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von öffentlicher Hand / Staat nachgefragt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziel des Wirtschaftens 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Befriedigung von Bedürfnissen und wünschen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das erste Gossenschen Gesetze 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Grenznutzen eines Gutes sinkt mit zunehmender Sättigung bzw. Mit zunehmender konsumierten Menge = Gesetze vom abnehmenden Grenznutzen  / Sättigubgsgesetz 

  • Je weniger wir von etwas haben, desto mehr Wert ist es
  • Mit jeder konsumierten Mengeneinheit, fällt der Grenznutzen 
  • Je mehr wir konsumieren, desto weniger Nutzenzuwachs 

Ausnahmen: Sammelleidenschaft, Sucht (kein Sättigungsgefühl) aber homo oeconomicus hat kein Suchtverhalten, keine Sammelleidenschaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Normale Güter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lebensnotwendige Güter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Freie Güter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Haben keinen Preis z.B. Luft, Sonne

Gibt es in ausreichenden Maß
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die Mikroöknomie einzuordnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wissenschaften-> Sozialwissenschaften-> Wirtschaftswissenschaften-> Volkswirtschaftslehre-> Wirtschaftstheorie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist wirtschaften 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Möglichst effizient mit vorhandenen Ressourcen umgehen 

Planmäßige Disposition über knappe Güter zur bestmöglichen Befriedigung von Bedürfnissen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Heterogene Güter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verschiedene Güter z.B. Auto von Fiat & Audi
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Distributionsproblem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bedeutet Gerechtigkeit

- Steuerung der Zuteilung von Gütern
- Wer soll welche Güter bekommen?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Investitionsgüter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
dienen der Herstellung andere Güter, z.B. Maschinen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konsumgüter 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unmittelbare Bedürfnisbefriedigung 
Lösung ausblenden
  • 29233 Karteikarten
  • 896 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikroöknomie Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Marktstruktut (market structure)

A:
  • Qualitative Dimension -> Markttyp
Offener vs. geschlossener Markt, homogene vs. inhomogene Güter

  • Quantitative Dimension -> Marktbesetzung
wie viel Anbieter / Nachfrager gibt es auf dem Markt?

Marktstruktur beeinflusst das Marktverhalten
Marktverhalten beeinflusst das Marktergebnis
Marktergebnis beeinflusst die Marktstruktur
-> Struktur-Verhalten-Ergebnis-Paradigma


Q:
Öffentliche Güter
A:
Von öffentlicher Hand / Staat nachgefragt
Q:
Ziel des Wirtschaftens 
A:
Befriedigung von Bedürfnissen und wünschen 
Q:
Das erste Gossenschen Gesetze 
A:
Der Grenznutzen eines Gutes sinkt mit zunehmender Sättigung bzw. Mit zunehmender konsumierten Menge = Gesetze vom abnehmenden Grenznutzen  / Sättigubgsgesetz 

  • Je weniger wir von etwas haben, desto mehr Wert ist es
  • Mit jeder konsumierten Mengeneinheit, fällt der Grenznutzen 
  • Je mehr wir konsumieren, desto weniger Nutzenzuwachs 

Ausnahmen: Sammelleidenschaft, Sucht (kein Sättigungsgefühl) aber homo oeconomicus hat kein Suchtverhalten, keine Sammelleidenschaft
Q:
Normale Güter
A:
Lebensnotwendige Güter
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Freie Güter
A:
Haben keinen Preis z.B. Luft, Sonne

Gibt es in ausreichenden Maß
Q:
Wie ist die Mikroöknomie einzuordnen?

A:
Wissenschaften-> Sozialwissenschaften-> Wirtschaftswissenschaften-> Volkswirtschaftslehre-> Wirtschaftstheorie

Q:
Was ist wirtschaften 
A:
Möglichst effizient mit vorhandenen Ressourcen umgehen 

Planmäßige Disposition über knappe Güter zur bestmöglichen Befriedigung von Bedürfnissen 
Q:
Heterogene Güter
A:
Verschiedene Güter z.B. Auto von Fiat & Audi
Q:
Was ist das Distributionsproblem
A:
Bedeutet Gerechtigkeit

- Steuerung der Zuteilung von Gütern
- Wer soll welche Güter bekommen?
Q:
Investitionsgüter

A:
dienen der Herstellung andere Güter, z.B. Maschinen 
Q:
Konsumgüter 
A:
Unmittelbare Bedürfnisbefriedigung 
Mikroöknomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mikroöknomie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Für deinen Studiengang Mikroöknomie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mikroöknomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikroökonomie

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zum Kurs
Mikroökonomie

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikroöknomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikroöknomie