Facility Management at Hochschule Für Wirtschaft Und Umwelt Nürtingen-Geislingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Facility Management an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Facility Management Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind KPI?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Key Performance Indicator: Kennzahl, die angibt, wie ein Team oder Unternehmen beim Erreichen wichtiger Geschäftsziele vorankommt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind SLA?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Service Level Agreements: Vertrag zwischen einem Dienstleistungsanbieter & seinem Kunden, der dokumentiert, welche Dienstleistungen der Anbieter erbringen wird und Dienstleistungsstandards definiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chancen aus Sicht des Kunden im Hinblick auf KPI und SLA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Qualität ist vorgegeben
  • Exakte Zuteilung der Verantwortlichkeiten
  • Leistungen werden transparenter
  • Kunde ist rechtlich abgesichert
  • Messbarkeit von Leistungsschwächen
    → Bei Unstimmigkeiten kann auf vereinbarte KPIs verwiesen werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Risiken aus Sicht des Kunden im Hinblick auf KPI und SLA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fehlender Anreiz für Anbieter zur Verbesserung ihrer Leistungsqualität
  • vermindert Flexibilität
  • Vertrag garantiert nicht, das SLAs auch eigehalten werden
  • Risiko für Vereinbarung eines zu hohen Leistungsspektrums stiegt (damit verbunden könnte es zu hohen Kosten kommen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chancen aus Sicht des DL im Hinblick auf KPI und SLA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Höhere Zufriedenheit der Kunden & Imageaufwertung
  • Standardaufgaben werden automatisiert & Prozesse einheitlicher
  • Es können Referenzdaten aus Vorjahresentwicklungen abgeleitet & dadurch Prozesse besser überblickt werden - Kennzahlenmonitoring als Frühwarnsystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Risiken aus Sicht des DL im Hinblick auf KPI und SLA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mitarbeiter fühlen sich überwacht & kontrolliert, wodurch Leistungsbereitschaft sinkt
  • mangelnde Flexibilität, da sich Dienstleister an die vereinbarten Vorgaben zu halten haben
  • Zu viele Versprechen zur Neukunden-Akquisition, bei Nichteinhaltung drohen Vertragsstrafen & Schadenspauschalen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

HOAI Einflüsse der Projektphasen 1-10

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nur frühe Intervention im Planungsprozess setzt Optimierungspotentiale zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz frei
  • Spielraum für Interventionen & Verbesserungen mit fortschreitenden planerischen Festlegungen immer schwieriger
  • Das Energie- und Kostenverhalten des Gebäudes determiniert sich exponentiell steigend, ebenso der Aufwand für verspätete "Reperaturplanungen"
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile ISO 41001

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zertifizierbarkeit
  • Höher ökonomischer Einfluss (Kosten lassen sich minimieren)
  • Verbesserung der Qualität der erbrachten DL 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile ISO 41001

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • allgemeine Formulierungen & Verweise (Interpretationsspielraum)
  • Fokus auf Service im FM
  • fehlende Def. von Verantwortungsbereichen / Kompetenzprofilen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile DIN EN 15221-1

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konkretisierung vertragsrelevanter Begriffe im FM
  • Optimierung von B2B DL & Kommunikation einzelner Interessensgruppen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile DIN 15221-1

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anwendung lediglich im europäischen Raum
  • keine internationale Zertifizierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinsamkeiten von ISO 41001 und DIN EN 15221-1

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beide Normen definieren, was entsprechende DL und interne Strukturen benötigen, um FM in der Praxis optimal anzuwenden
  • Beide liefern Rahmenbedingungen & Voraussetzungen für gut funktionierendes FM-System
  • Ziel bei beiden: Erklärungsbedarf auf Kongressen & Seminaren minimieren, um so Verständnis für FM zu schulen
  • Allgemeine Auffassung: Berufsbild des FM soll vereinheitlicht werden 
Lösung ausblenden
  • 47845 Karteikarten
  • 1146 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Facility Management Kurs an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind KPI?

A:

Key Performance Indicator: Kennzahl, die angibt, wie ein Team oder Unternehmen beim Erreichen wichtiger Geschäftsziele vorankommt

Q:

Was sind SLA?

A:

Service Level Agreements: Vertrag zwischen einem Dienstleistungsanbieter & seinem Kunden, der dokumentiert, welche Dienstleistungen der Anbieter erbringen wird und Dienstleistungsstandards definiert

Q:

Chancen aus Sicht des Kunden im Hinblick auf KPI und SLA

A:
  • Qualität ist vorgegeben
  • Exakte Zuteilung der Verantwortlichkeiten
  • Leistungen werden transparenter
  • Kunde ist rechtlich abgesichert
  • Messbarkeit von Leistungsschwächen
    → Bei Unstimmigkeiten kann auf vereinbarte KPIs verwiesen werden
Q:

Risiken aus Sicht des Kunden im Hinblick auf KPI und SLA

A:
  • Fehlender Anreiz für Anbieter zur Verbesserung ihrer Leistungsqualität
  • vermindert Flexibilität
  • Vertrag garantiert nicht, das SLAs auch eigehalten werden
  • Risiko für Vereinbarung eines zu hohen Leistungsspektrums stiegt (damit verbunden könnte es zu hohen Kosten kommen)
Q:

Chancen aus Sicht des DL im Hinblick auf KPI und SLA

A:
  • Höhere Zufriedenheit der Kunden & Imageaufwertung
  • Standardaufgaben werden automatisiert & Prozesse einheitlicher
  • Es können Referenzdaten aus Vorjahresentwicklungen abgeleitet & dadurch Prozesse besser überblickt werden - Kennzahlenmonitoring als Frühwarnsystem
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Risiken aus Sicht des DL im Hinblick auf KPI und SLA

A:
  • Mitarbeiter fühlen sich überwacht & kontrolliert, wodurch Leistungsbereitschaft sinkt
  • mangelnde Flexibilität, da sich Dienstleister an die vereinbarten Vorgaben zu halten haben
  • Zu viele Versprechen zur Neukunden-Akquisition, bei Nichteinhaltung drohen Vertragsstrafen & Schadenspauschalen
Q:

HOAI Einflüsse der Projektphasen 1-10

A:
  • Nur frühe Intervention im Planungsprozess setzt Optimierungspotentiale zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz frei
  • Spielraum für Interventionen & Verbesserungen mit fortschreitenden planerischen Festlegungen immer schwieriger
  • Das Energie- und Kostenverhalten des Gebäudes determiniert sich exponentiell steigend, ebenso der Aufwand für verspätete "Reperaturplanungen"
Q:

Vorteile ISO 41001

A:
  • Zertifizierbarkeit
  • Höher ökonomischer Einfluss (Kosten lassen sich minimieren)
  • Verbesserung der Qualität der erbrachten DL 
Q:

Nachteile ISO 41001

A:
  • allgemeine Formulierungen & Verweise (Interpretationsspielraum)
  • Fokus auf Service im FM
  • fehlende Def. von Verantwortungsbereichen / Kompetenzprofilen
Q:

Vorteile DIN EN 15221-1

A:
  • Konkretisierung vertragsrelevanter Begriffe im FM
  • Optimierung von B2B DL & Kommunikation einzelner Interessensgruppen
Q:

Nachteile DIN 15221-1

A:
  • Anwendung lediglich im europäischen Raum
  • keine internationale Zertifizierung
Q:

Gemeinsamkeiten von ISO 41001 und DIN EN 15221-1

A:
  • Beide Normen definieren, was entsprechende DL und interne Strukturen benötigen, um FM in der Praxis optimal anzuwenden
  • Beide liefern Rahmenbedingungen & Voraussetzungen für gut funktionierendes FM-System
  • Ziel bei beiden: Erklärungsbedarf auf Kongressen & Seminaren minimieren, um so Verständnis für FM zu schulen
  • Allgemeine Auffassung: Berufsbild des FM soll vereinheitlicht werden 
Facility Management

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Facility Management an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Für deinen Studiengang Facility Management an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Facility Management Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Facility Managment

Lausanne Hotel School (EHL)

Zum Kurs
Event & Facility Management

University of Pretoria

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Facility Management
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Facility Management