Mediengestaltung I at Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Flashcards and summaries for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff „Mediengestaltung“?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet Multimodalität?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was ist eine Explorative Oberfläche?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was ist eine Funktionale Oberfläche?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet Multicodierung?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet Multimodalität?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet zeitkontinuierlich?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet Interaktion?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nennen Sie die fünf Charakteristika des Begriffes Multimedia aus der Vorlesung.

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Erläutern Sie den Zusammenhang zwischen den Begriffen Gebrauchsgrafik,
Grafik-Design und Kommunikationsdesign.

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was sind nach Lankau die drei wichtigsten Aspekte des Medienbegriffes?

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff „Kommunikation“?

Your peers in the course Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Mediengestaltung I

Was versteht man unter dem Begriff „Mediengestaltung“?

  • Medium (lat. medium, Mitte)
  • vermittelndes Element ("Mittler") das Information, Nachricht o.ä. übertragen bzw. kommunizieren kann
  • Gestaltung (engl. design)
  • Entwurf oder Formgestaltung von lat. designare = (be)zeichnen

Mediengestaltung I

Was bedeutet Multimodalität?

  • Multimodalität
  • Verwendung mehrerer Präsentationsformen z.B. Text, Bild, Video, Audio, 3D-Animation
  • integrierte User-Experience: 
  • Beispiel Mythos Moor: für den Nutzer soll es so aussehen, dass die Moorlandschaft zusammenhängt, die einzelnen Teile (Video, Animation, Bilder sind integriert und nicht als solches zu erkennen

Mediengestaltung I

Was ist eine Explorative Oberfläche?

  • Bedienoberfläche ohne Buttons, sondern mit Hotspots
  • versteckte Inhalte
  • man muss die Maus aktiv bewegen um Informationen zu bekommen
  • Unterhaltung steht im Vordergrund
  • z.B. CD-ROM Mythos Moor

Mediengestaltung I

Was ist eine Funktionale Oberfläche?

  • ich habe ein konkretes Ziel
  • man kann schnell auf Informationen zugreifen
  • Information steht im Vordergrund
  • z.B. Fahrkartenautomat

Mediengestaltung I

Was bedeutet Multicodierung?


  • Verwendung verschiedener Kommunikationskanäle
  • z.B. geschriebene oder gesprochene Sprache

Mediengestaltung I

Was bedeutet Multimodalität?

  • Verwendung verschiedener Sinnesmodi
  • (Hören, Sehen, Fühlen)

Mediengestaltung I

Was bedeutet zeitkontinuierlich?

  • die Information verändert sich mit der Zeit
  • um alle Informationen aufzunehmen muss man permanent dabei sein
  • z.B. Kinofilm

Mediengestaltung I

Was bedeutet Interaktion?

  • der Nutzer kann die Informationsdarstellung aktiv beeinflussen

Mediengestaltung I

Nennen Sie die fünf Charakteristika des Begriffes Multimedia aus der Vorlesung.

  • Multimedialität
  • Multicodierung
  • Multimodalität
  • Zeit- Medienvarianz
  • Interaktion

Mediengestaltung I

Erläutern Sie den Zusammenhang zwischen den Begriffen Gebrauchsgrafik,
Grafik-Design und Kommunikationsdesign.

  • Gebrauchsgrafik
  • früher gab es weniger Kommunikation
  • vieles wurde selbst gemacht
  • es wurde kein Wert auf Schönheit gelegt
  • die Grafik musste nur ihren Zweck erfüllen
  • Grafik-Design
  • jetzt auch künstlicher Anspruch an Grafiken
  • Kommunikation gab es nur auf Papier
  • Kommunikationsdesign
  • weitere Medien kamen dazu (Radio, Fernsehen) der Begriff Grafik-Designer passte nicht mehr

Mediengestaltung I

Was sind nach Lankau die drei wichtigsten Aspekte des Medienbegriffes?

  • Inhalt (Information) Multicodierung
  • Form (Gestaltung) Multimodalität
  • Funktion (Kommunikation) Multimedialität

Mediengestaltung I

Was versteht man unter dem Begriff „Kommunikation“?

  • Austauch oder Übertragung von Informationen
  • durch Verwendung von Zeichen und Sprache

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Mediengestaltung I at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login