Geotechnik at Hochschule Für Technik, Wirtschaft Und Kultur Leipzig | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für geotechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen geotechnik Kurs an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet passiver Erddruck? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Passiver Erddruck ist die größtmöglichste Reaktionskraft eines Körpers bei eindimensionaler Kompression 
(Erdwiderstand, Grenzwert) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2.4.2.7 In welchen Bodenschichten werden die Scherwiderstände bei der Berechnung 
des Grundbruchwiderstandes berücksichtigt? In welchen nicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- der Scherwiderstand wird nur in Bodenschichten unter der Gründungssohle betrachtet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Versuche sind zur Ermittlung des Verdichtungsgrades erforderlich? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Proctorversuch
Modifizierte Proctorrohdichte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet SU oder ST? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sand tonig oder schluffig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.8 Wie werden die charakteristischen Werte von Bodenkenngrößen bestimmt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
durch Versuche, z.b. Laborversuche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2.1.1 Wie kann man Gründungen grundsätzlich unterscheiden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tiefe (Flach- und Tiefgründungen). 
Art der  Krafteinleitung 
  (Flächen- und Pfahlgründungen).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Beispiele für grobkörnige Böden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(Kies, Sand)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Massenanteile in Prozent sind bei der Benennung der grobkörnigen Nebenbestandteile feinkörniger Böden mit schwach und stark verbunden? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
bei mehr als 30 % als „stark“ 
- und bei weniger als 15% als „schwach“ bezeichnet werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet GE? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kies eng gestuft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet GU oder GT? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kies tonig oder schluffig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Kriterien zur Einteilung von Böden nach der Entstehung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verwitterung, Verfrachtung, Sedimentation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5.2. Bis zu welcher Tiefe dürfen Baugruben und Gräben ohne Sicherung mit senkrechten
Wänden hergestellt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Baugruben und Gräben dürfen bis höchstens 1,25 m Tiefe ohne Sicherung mit senkrechten 
Wänden hergestellt werden, wenn die angrenzende Geländeoberfläche
- bei nichtbindigen und weichen bindigen Boden nicht steiler als 1:10 ist
- bei mind. steifen bindigen Boden nicht steiler als 1:2 ansteigt
- die Voraussetzungen aus den Lasteinwirkungen durch Verkehrslasten eingehalten
wird
Lösung ausblenden
  • 19240 Karteikarten
  • 606 Studierende
  • 41 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen geotechnik Kurs an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was bedeutet passiver Erddruck? 

A:
Passiver Erddruck ist die größtmöglichste Reaktionskraft eines Körpers bei eindimensionaler Kompression 
(Erdwiderstand, Grenzwert) 
Q:
2.4.2.7 In welchen Bodenschichten werden die Scherwiderstände bei der Berechnung 
des Grundbruchwiderstandes berücksichtigt? In welchen nicht?
A:
- der Scherwiderstand wird nur in Bodenschichten unter der Gründungssohle betrachtet
Q:
Welche Versuche sind zur Ermittlung des Verdichtungsgrades erforderlich? 
A:
Proctorversuch
Modifizierte Proctorrohdichte

Q:
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet SU oder ST? 
A:
Sand tonig oder schluffig 
Q:
1.8 Wie werden die charakteristischen Werte von Bodenkenngrößen bestimmt?
A:
durch Versuche, z.b. Laborversuche
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
2.1.1 Wie kann man Gründungen grundsätzlich unterscheiden?
A:
Tiefe (Flach- und Tiefgründungen). 
Art der  Krafteinleitung 
  (Flächen- und Pfahlgründungen).
Q:
Was sind Beispiele für grobkörnige Böden
A:
(Kies, Sand)
Q:
Welche Massenanteile in Prozent sind bei der Benennung der grobkörnigen Nebenbestandteile feinkörniger Böden mit schwach und stark verbunden? 
A:
bei mehr als 30 % als „stark“ 
- und bei weniger als 15% als „schwach“ bezeichnet werden. 

Q:
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet GE? 

A:
Kies eng gestuft
Q:
Klassifizierung gem. DIN 18196
Was bedeutet GU oder GT? 
A:
Kies tonig oder schluffig 
Q:
Was sind Kriterien zur Einteilung von Böden nach der Entstehung?
A:
Verwitterung, Verfrachtung, Sedimentation
Q:
5.2. Bis zu welcher Tiefe dürfen Baugruben und Gräben ohne Sicherung mit senkrechten
Wänden hergestellt werden?
A:
Baugruben und Gräben dürfen bis höchstens 1,25 m Tiefe ohne Sicherung mit senkrechten 
Wänden hergestellt werden, wenn die angrenzende Geländeoberfläche
- bei nichtbindigen und weichen bindigen Boden nicht steiler als 1:10 ist
- bei mind. steifen bindigen Boden nicht steiler als 1:2 ansteigt
- die Voraussetzungen aus den Lasteinwirkungen durch Verkehrslasten eingehalten
wird
geotechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten geotechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gentechnik

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Videotechnik

Hochschule Macromedia

Zum Kurs
Geotechnik

Berufsakademie für Bankwirtschaft, Studienort Hannover

Zum Kurs
Geotechnik

Berufsakademie für Bankwirtschaft, Studienort Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden geotechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen geotechnik