Baukonstruktion II at Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Flashcards and summaries for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nennen Sie zwei wärmeschutztechnische Kenngrößen einer Fensterverglasung!

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Wie dick muss die Deckenplatte mindestens sein, um von PKWs befahren werden zu können?

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne bautechnische Anforderungen an Türen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Leitungsführung in mehrgeschossigen Skelettbau ? 

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne bauaufsichtliche und funktional-gestalterische Anforderungen an Fenstern

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne bautechnische Anforderungen an Fenstern

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne 3 Möglichkeiten für die Sprossenausbildung bei einem Fenster!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne bauaufsichtliche und funktionale Anforderungen an Türen

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Worum handelt es sich bei einer DIN links -Tür (bzw. DIN rechts - Tür)?

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne Beispiele für Sondertüren

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Nenne Beispiele für Tor-Konstruktionen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Wie kann ein besserer Schallschutz von Innentürblättern erzielt werden?

Your peers in the course Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Baukonstruktion II

Nennen Sie zwei wärmeschutztechnische Kenngrößen einer Fensterverglasung!

1) Wärmedurchgangskoeffizient Uw

Je kleiner der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) , desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft des Glases.

2) Gesamtenergiedurchlassgrad g

Der g-Wert misst den Energiedurchlass von außen nach innen in Prozent.

Je höher der g-Wert, desto mehr Sonneneinstrahlung wird über die Verglasung als Strahlungswärme nach innen abgegeben. 

hoher g-Wert = hoher Wärmegewinn


Baukonstruktion II

Wie dick muss die Deckenplatte mindestens sein, um von PKWs befahren werden zu können?

12 cm

Baukonstruktion II

Nenne bautechnische Anforderungen an Türen

  • Wärmeschutz und Luftdurchlässigkeit
  • Schlagregendichtheit
  • Hygrothermische und mechanische Beanspruchung (Begrenzung der Verformung von Innentüren bei unterschiedlichen Raumklimaten)
  • Schallschutz (erf Rw + 5 dB ≤ Rw,P)
  • Brandschutz
  • Strahlenschutz (Schutz vor Röntgen, Gamma- oder Elektronenstrahlung in medizinisch genutzten Räumen)
  • Einbruchsschutz

Baukonstruktion II

Leitungsführung in mehrgeschossigen Skelettbau ? 
- Installationsschächte in Gebäudekern
- Raum zwischen angehängter Decke und Decke als Hauptinstallationstrasse

Baukonstruktion II

Nenne bauaufsichtliche und funktional-gestalterische Anforderungen an Fenstern

  • Beleuchtung von Räumen mit Tageslicht/Sichtverbindung
  • Be- und Entlüftung von Räumen
  • Schutz vor Hinausfallen
  • Fenster als Rettungsweg
  • Fenster als Bestandteil der Fassade 

Baukonstruktion II

Nenne bautechnische Anforderungen an Fenstern

  • Schlagregendichtheit
  • Begrenzung der Luftdurchlässigkeit
  • Widerstandsfähigkeit bei Windlast
  • Wärmeschutz
  • Sonnenschutz
  • Schallschutz
  • Einbruchsschutz

Baukonstruktion II

Nenne 3 Möglichkeiten für die Sprossenausbildung bei einem Fenster!

- glasteilende Sprossen

- Sprossen im Scheibenzwischenraum

- aufgeklebte Sprossen

Baukonstruktion II

Nenne bauaufsichtliche und funktionale Anforderungen an Türen

  • Mindestabmessungen (lichte Durchgangsbreite und Durchgangshöhe nach dem Verwendungszweck) 
  • Türanordnung (zum Raum / zum Licht hinführend, Möbelstellflächen) 
  • Aufschlagrichtung (im Wohnungsbau nach innen, in öffentlichen Gebäuden nach außen bzw. in Fluchtrichtung) 
  • Barrierefreies Bauen (Mindestabmessungen, Bewegungsflächen, möglichst schwellenlos (max. 20mm) )

Baukonstruktion II

Worum handelt es sich bei einer DIN links -Tür (bzw. DIN rechts - Tür)?

Türöffnung (Türklinke) befindet sich links


(Türöffnung (Türklinke) befindet sich rechts)

Baukonstruktion II

Nenne Beispiele für Sondertüren

  • Wohnungsabschlusstüren
  • Feucht- und Nassraumtüren

Baukonstruktion II

Nenne Beispiele für Tor-Konstruktionen

  • Drehflügeltore
  • Schwingtore
  • Rolltore und Rollgitter
  • Sektionaltore
  • Falttore
  • Schiebetore

Baukonstruktion II

Wie kann ein besserer Schallschutz von Innentürblättern erzielt werden?

  • Verwendung massiger Bauteile, z.B. MDF-Platte
  • Einsatz von Schwerschaum-Absorptionsplatten
  • Anbringen einer Bodendichtung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Singup Image Singup Image

Baukonstruktion at

IUBH Internationale Hochschule

Konstruktionslehre at

Rheinische Fachhochschule

Baukonstruktion at

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Baukonstruktion at

IUBH Internationale Hochschule

Baukonstruktion at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Baukonstruktion II at other universities

Back to Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Baukonstruktion II at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards