AV technik at Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Flashcards and summaries for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Additive / Subtraktive Farbmischung (zu tausendsten Mal)

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Wie nehmen wir (im Ggsatz zu Kameras) Farben wahr?

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was bedeutet Farbtemperatur?

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Wie funktioniert der Weißabgleich bei Kameras?

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Wie führt man einen manuellen Weißablgeich durch? Was ist dabei zu beachten?

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Möglichkeiten des Weißablgeiches

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Was ist bei der Bedienung eines Scheinwerfers zu beachten? (7 Stück) 

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Optische Achse, Sehachse und Fovea centralis

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Blinder Fleck 

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Neuronen

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Zapfen

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

Stäbchen


Your peers in the course AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig on StudySmarter:

AV technik

Additive / Subtraktive Farbmischung (zu tausendsten Mal)

additiv (RGB)

  • Licht selbstleuchtender Quellen addiert sich (z.B. Displays, LEDs)


subtraktiv (CMYK)

  • Farbeindruck entsteht aus Absorption einzelner Farben aus weißen Licht 
  • bei lichtreflektierten Oberflächen
  • bei Cyan Tinte wird Rotanteil des weißen Lichts absorbiert (M+Y reflektiert) usw.
  • im Druck


Konvertierung CMYK <-> RGB nicht verlustfrei

AV technik

Wie nehmen wir (im Ggsatz zu Kameras) Farben wahr?

  • weißes Licht ex. nicht, Licht immer Summe aus versch. Wellenlängen


  • Übergewicht einzelner Wellenlängen:
    • Farbstich nicht wahrnehmbar (da Gehirn kompensiert)
    • wird deutlich wenn kein Weißabgleich in Kamera gemacht


  • wahrgenommener Eindruck:
    • warm dominant: "warmes" Licht
    • blau dominant: "kaltes" Licht

AV technik

Was bedeutet Farbtemperatur?

= numerische Darstellung warmer (rotdominater) und kalter (blaudominanter) Farben

  • Angabe in Kelvin


Referenz

  • absolut schwarzer, nicht reflektierender, imaginärer Körper
  • dieser erhitzt sich stetig 
  • Anfangs leichtes Glühen, hoher Rotanteil 
    • z.B. Spektrum wie 2500K Haushaltsglühlampe
  • mit zunehmender Temp. steigt Blauanteil
    • ab >5000K entspricht Spektrum Tageslicht  


=> je niedriger Farbtemp, umso wärmer das Licht

=> Farbeindruck != Farbtemperatur 

AV technik

Wie funktioniert der Weißabgleich bei Kameras?

  • Kamera ermittelt Farbtemp an weißer Stelle
  • wichtet R, G und B dass alle gleichen Pegel
  • somit Farbstiche entfernt: Wichtig für Videoschnitt!


  • kann auch für bestimmte Farbstimmungen bewusst falsch bestimmt werden (z.B Sonnenuntergang soll schön orange sein)

AV technik

Wie führt man einen manuellen Weißablgeich durch? Was ist dabei zu beachten?

1. Weißes/Graues Papier o.ä. am Drehort ins Licht halten

2. mit Kamera drauf zoomen, dass mind. 50% des Bilds abgedeckt

3. (Blende auf Automatik stellen)

4. Weißabgleich- Taste betätigen


Wichtig:

  • Licht (Position, Helligkeit) nicht nachträglich ändern, gleich zu Referenzfläche!
  • normales (Drucker-)Papier enthält Aufheller, die Blauanteile überbetonen
  • Bei Tageslicht: Auf Wechsel von Sonne & Bewölkung achten

AV technik

Möglichkeiten des Weißablgeiches

  • manuell (bevorzugen)


  • Mit Preset
    • vordefinierte Einstellungen für Farbtemp.
    • Proficam: "3200K", "5600K"
    • Consumercam: "Tag", "Party", "Mondlicht" usw.


  • Automatisch
    • Standard bei Consumercams
    • hellster Bildbereich als Referenz
    • Problem 1: hellster Bildpunkt wirklich weiß?
    • Problem 2: Änderungen während laufender Aufnahme

AV technik

Was ist bei der Bedienung eines Scheinwerfers zu beachten? (7 Stück) 

  • Glaskolben nie mit Hand berühren, nur mit Handschuh oder nach Abkühlung
    • Fettspuren der Fingerabdrücke können Glas zerstören
    • Nach Betrieb extrem heiß (auch Metall)


  • HMI Scheinwerfer immer mit Schutzglasscheibe verwenden (da hoher UV Anteil)


  • Halogenlampen nicht längere Zeit mit <30% Betriebsspannung betreiben, da Schutzeffekt des Halogengases abnimmt -> Wolframatome kondensieren und schwärzen Glaskolben 


  • Ein-/Ausschaltvorgänge minimieren, vorallem bei empfindlichen Leuchtmitteln (wie Leuchtstoffröhren) 


  • Vorschriften zur Heißzündung beachten (bei HMI Scheinw.)


  • Vorschriften zur Konvektion beachten, um Wärmeabfuhr zu gewährleisten


  • Erschütterungen vermeiden, festen Stand sichern

AV technik

Optische Achse, Sehachse und Fovea centralis

Optische Achse und Sehachse

  • opt. Achse mittig durch Auge
  • relevante Sehachse läuft auch durch Linsenmitte, aber seitlich geneigt, endet in Fovea
  • Sehachsen beider Augen konvergieren vor Kopf


Fovea centralis

=Punkt des schärfsten Sehens

  • hier höchste Dichte an Sinneszellen in Netzhaut
  • einziger Bereich wo Abbildungen scharf dargestellt
  • zum Augenrand Bild zunehmend unscharf
  • notwending, da Bildverarbeitung viele Ressourcen beansprucht

AV technik

Blinder Fleck 

  • Nervenenden der Sinneszellen sammeln sich zum Sehnerv
  • bei Austritt des Sehnervs aus Auge keine lichtempfindlichen Zellen
  • liegt dezentral: fehlender Bildanteil durch Infos des anderen Auges ergänzt
  • bei einäugigen Sehen wird über bliden Fleck hinweg interpoliert
  • enthält 2 Arten von Sinneszellen und Neuronen

AV technik

Neuronen

  • Sinneszellen enden an Neuronen, die Weiterverarbeitung der Reize übernehmen 


  • sind untereinander verschaltet, um Reize vorzuverarbeiten
  • führt zu lateraler Hemmung: stark gereizte Bereiche unterdrücken schwächere Reize benachbarter Regionen zur Kontraststeigerung

AV technik

Zapfen

  • 3 Varianten: rot- , blau- , grün-empfindliche
  • ermöglichen Farbsehen, aber Mindestmenge an Licht nötig
  • daher Nachts kein Farbsehen 
  • durch "geringe" Anzahl Zapfen (6 mio. je Auge) geringeres Auflösungsvermögen für Farbunterschiede

AV technik

Stäbchen


  • reagieren nur auf Helligkeiten, liefern Graustufenbild
  • durch hohe Anzahl Stäbchen (120 mio je Auge) hohe Auflösung und Empfindlichkeit
  • ermöglicht Nachtsehen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for AV technik at the Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login