Subventionen at Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Flashcards and summaries for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Typologie der Subvention

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Rechtliche Qualifikation des
Subventionsvergabeverfahrens

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Zweistufigkeit der Erstattung nach § 49a VwVfG

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Fallgruppen der Erstattung von Subventionen

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Staatliche Beihilfen, Art. 107 AEUV

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:


Gegenstand des Vergaberechts

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Wirtschaftlicher Vorteil

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:


Zwecke des Vergaberechts

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Selektivität (Begünstigung bestimmter
Unternehmen oder Produktionszweige)

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Auswirkungen auf den Wettbewerb

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Beeinträchtigung des Handels zwischen den
Mitgliedstaaten

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Begriff der Subvention

Your peers in the course Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin on StudySmarter:

Subventionen

Typologie der Subvention

• Gewährung von Leistungen
‐ „Verlorene Zuschüsse“, z.B. Gründungsbeihilfe, Abwrackzuschüsse
‐ Bürgschaften und Garantien
‐ Vergünstigte Darlehen
‐ Naturalsubventionen, z.B. verbilligter Verkauf von Grundstücken
‐ Einräumen von Sonderrechten, z.B. Altlastenfreistellung, bevorzugte
Auftragsvergabe
• Belastungsverschonung
‐ Verzicht auf Erhebung von Steuern und Abgaben

Subventionen

Rechtliche Qualifikation des
Subventionsvergabeverfahrens

• Bis in die 50er Jahre rein privatrechtliche Sichtweise:
Subventionsvergabe als fiskalisches Hilfsgeschäft, heute h.M. Zwei‐Stufen‐Theorie: Aufteilung in ein „Ob“ (öffentlich‐rechtlich) und ein „Wie“ (privatrechtlich), vgl. BVerwGE 1, 308, 309.

Subventionen

Zweistufigkeit der Erstattung nach § 49a VwVfG

• Im Fall einer einstufig durch VA ausgestalteten Subvention:
1. Stufe:
Rücknahme nach § 48 oder Widerruf nach 49 VwVfG
2. Stufe:
Rückforderungsbescheid nach § 49a VwVfG

Subventionen

Fallgruppen der Erstattung von Subventionen

Einstufige Subventionsverhältnisse:
• Nur Verwaltungsakt --> Aufhebung nach §§ 48, 49 VwVfG und
Rückforderung durch Erstattungsbescheid nach § 49a VwVfG
• Nur öffentlich‐rechtlicher Vertrag --> Aufhebung des Vertrags (ggf.
Nichtigkeit nach § 54 Abs. 1 VwVfG) und Rückforderung nach dem
allgemeinen öffentlich‐rechtlichen Erstattungsanspruch, grundsätzlich
kein Erstattungsbescheid, sondern Vorgehen vor VG


Zweistufige Subventionsverhältnisse:
• Nur privatrechtlicher Vertrag (Zwei‐Stufen‐Theorie)  Aufhebung des
(fingierten) Bewilligungsbescheids, ggf. Kündigung des Vertrags und
Rückforderung nach §§ 812 ff. BGB
• VA und Darlehensvertrag --> Aufhebung des Bewilligungsbescheids
nach §§ 48, 49 VwVfG, Kündigung des privatrechtlichen Vertrags sowie
Rückforderung nach §§ 812 ff. BGB

Subventionen

Staatliche Beihilfen, Art. 107 AEUV

• Grundsatz: Verbot des Art. 107 Abs. 1 AEUV
• EuGH Rs. 30/59: „Staatliche Maßnahmen, die in verschiedener Form die Belastungen vermindern, welche ein Unternehmen normalerweise
zu tragen hat.“

Subventionen


Gegenstand des Vergaberechts


Beschaffungsvorgänge der öffentlichen Hand:
‐ Ausstattung der Behörden, z.B. Feuerwehr: Gebäude und Fahrzeuge

‐ Öffentliche Dienstleistungen, mit denen Behörden Private beauftragen

‐ Öffentlich‐private Partnerschaften

- Wirtschaftliche Bedeutung: Wert öffentlicher Aufträge in der EU beträgt bis zu 20% des BIP, in der EU jährlich ca. 1,9 Bio. Euro (Deutschland ca. 480 Mrd. Euro ~ 6,8%).

- EU‐weite Ausschreibung nur für ca. 2 – 5% der Vergabeverfahren mit ca. 20% des Vergabevolumens


Subventionen

Wirtschaftlicher Vorteil

• Positive Geldleistungen, z.B. Investitionszuschüsse, Darlehen,
Garantieerklärungen
• Verschonung von staatlichen Leistungspflichten, z.B.
Steuerermäßigungen, Krediterleichterungen, überteuerter Ankauf von
Vermögensgütern
• Tatsächliche Unterstützungsleistungen, wie z.B. Übertragung eines
Kundenstammes, logistische Unterstützung (soweit in Geldwert
bezifferbar)
•Nur wenn keine Gegenleistung für erbrachte Leistungen, aber muss im
Rahmen des Angemessenen (Maßstab sog. private investor test, s.u.
DAWI) --> bisweilen wirtschaftlich komplexe Bewertung, daher gewisse
Rechtsunsicherheit

Subventionen


Zwecke des Vergaberechts


  • - Wirtschaftlichkeit der Beschaffung der öffentlichen Hand, vgl. § 7 BHO bzw. LHO

  • - Schaffung von Wettbewerb: Transparenz, Chancengleichheit, Preisbildung

  • - Prävention von Korruption

  • - Vollendung des Binnenmarktes


Subventionen

Selektivität (Begünstigung bestimmter
Unternehmen oder Produktionszweige)

• „Produktionszweige“: weit zu verstehen, ganze Wirtschaftssektoren erfasst
• Empfänger können auch öffentliche Unternehmen sein
•Nicht aber Privathaushalte

Subventionen

Auswirkungen auf den Wettbewerb

• Bestimmung des relevanten Marktes
•Besteht auf dem Markt überhaupt Wettbewerb oder Monopolmarkt?
Z.B. Flughäfen?
•Gefahr der Wettbewerbsverfälschung reicht aus: Vermutung bei
selektiver Begünstigung

Subventionen

Beeinträchtigung des Handels zwischen den
Mitgliedstaaten

•Sog. Zwischenstaatlichkeitsklausel
• Aufgrund des zusammenwachsenden Binnenmarktes weit auszulegen
und grundsätzlich anzunehmen
• Erforderlich ist ein grenzüberschreitender Bezug, d.h. nicht nur
regional begrenzt
• Spürbarkeit der Handelsbeeinträchtigung (de minimis, vgl. De‐
minimis‐VO (EU) 1407/2013, grunds.: 200.000 Euro über 3 Jahre)
•Es reicht die Eignung, die tatsächliche Beeinträchtigung muss nicht
nachgewiesen werden.

Subventionen

Begriff der Subvention

• Gewährung von Leistungen der öffentlichen Hand an eine andere
Rechtsperson, die ohne marktmäßige Gegenleistung gewährt wird zur
Verwirklichung von Zielen im öffentlichen Interesse
•Vgl. auch Legaldef. in § 264 Abs. 8 StGB (Subventionsbetrug)
• Engerer Begriff der Zuwendung in §14 HGrG, §23 BHO

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin overview page

Produktion & Logistik

M07 K&J Interventionen at

Medical School Berlin

M06 VT Interventionen 2 at

Medical School Berlin

Reaktionen at

Universität Bern

Emotionen at

IUBH Internationale Hochschule

Prävention at

Universität Bochum

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Subventionen at other universities

Back to Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Subventionen at the Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login