Recht Fragen Hilbert at Hochschule Für Technik Stuttgart | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Recht Fragen Hilbert an der Hochschule für Technik Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Recht Fragen Hilbert Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist das öffentliche Recht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gliedert sich in Staatsorganisationen und Verwaltungsrecht. Haben jemand in einem über- und untergeordneten Verhältnis. Auf der einen Seite Staat, Behörden und auf der anderen Seite Bürger die Verfügungen gegenüber der Behörden erhalten oder sich dagegen wehren.Praxis-Bsp: Prof. wohnt gegenüber von Kneipe, Kneipe war sehr laut und anschließend beim Gewerbeamt gewehrt. Dann geht man zum Amt, beschwert sich und das Amt richtet dann eine Verfügung gegenüber der Gaststätte und schreibt vor dass draußen nur noch bis um 10 statt bis um 11 offen ist. Gaststätte kann dagegen Klage erheben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Privatrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es geht um zwei Bürger, die bspw. über das Ausscheiden eines MV streiten. Oder aus der Ehe. Es wird versucht eine Einigung zu finden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rechtsmittel gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einspruch (öffentliches Recht) Berufung (gegen Urteil aus 1. Instanz) Revision (geht zum BGH)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Braucht man vor Gericht einen Anwalt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ab dem Landgericht benötigt man einen. Amtsgericht kann man alleine hingehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches schnelle Verfahren gibt es um Ansprüche geltend zu machen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mahnverfahren. Ist stark normalisiert, also nur ein Bogen den man ausfüllen muss und abschicken. Verjährung gehämmt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kann man sich seinen Richter aussuchen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein. Grundgesetzlich geschütztes Recht. Das Recht auf den gesetzlichen Richter.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieviele Bücher hat das BGB?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fünf

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was steht im ersten Buch drin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeiner Teil, allgemeine Rechtsgrundlagen zB. Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Zugang von WE’s ....

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Rechtsgeschäft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Rechtsgeschäft besteht aus einer oder mehreren Willenserklärungen die alleine oder in Verbindung mit anderen Tatbestandsmerkmalen eine Rechtsfolge herbeiführen, weil sie gewollt ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Willenserklärungen haben 4 Merkmale, welche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1 objektives: Erklärungstatbestand (Brezel Beispiel, auf Brezel zeigen und zwei finger -> lässt auf WE schließen)


3 subjektives: Handlungswillen (beeinflusst vom Reflex), Geschäftswille (der Wille genau das Geschäft zu tun), Erklärungsbewusstsein (Das Bewusstsein etwas rechtlich-erhebliches zu tun s. Trierer Weinversteigerung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann werden Willenserklärungen wirksam?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidet zwischen empfangsbedürftigen und nicht empfangsbedürftigen WE’s. Nicht empfangsbedürftig -> Testament (wirksam bei Unterschrift) Empfangsbedürftig -> zB Kündigung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Strafrecht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn jemand strafrechtlich tätig wurde geht es bspw. um Raub, Diebstahl, Betrug, Mord & Totschlag. Besonderheit: Staatsanwalt ermittelt dieses Vergehen im Vorfeld und wird dann zur Anklage gebracht. Richter führt Anklage gegen Beklagten. Es liegen also zwei Naturparteien vor.

Lösung ausblenden
  • 18142 Karteikarten
  • 670 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Recht Fragen Hilbert Kurs an der Hochschule für Technik Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist das öffentliche Recht?

A:

Gliedert sich in Staatsorganisationen und Verwaltungsrecht. Haben jemand in einem über- und untergeordneten Verhältnis. Auf der einen Seite Staat, Behörden und auf der anderen Seite Bürger die Verfügungen gegenüber der Behörden erhalten oder sich dagegen wehren.Praxis-Bsp: Prof. wohnt gegenüber von Kneipe, Kneipe war sehr laut und anschließend beim Gewerbeamt gewehrt. Dann geht man zum Amt, beschwert sich und das Amt richtet dann eine Verfügung gegenüber der Gaststätte und schreibt vor dass draußen nur noch bis um 10 statt bis um 11 offen ist. Gaststätte kann dagegen Klage erheben.

Q:

Was ist das Privatrecht?

A:

Es geht um zwei Bürger, die bspw. über das Ausscheiden eines MV streiten. Oder aus der Ehe. Es wird versucht eine Einigung zu finden.

Q:

Welche Rechtsmittel gibt es?

A:

Einspruch (öffentliches Recht) Berufung (gegen Urteil aus 1. Instanz) Revision (geht zum BGH)

Q:

Braucht man vor Gericht einen Anwalt?

A:

Ab dem Landgericht benötigt man einen. Amtsgericht kann man alleine hingehen.

Q:

Welches schnelle Verfahren gibt es um Ansprüche geltend zu machen?

A:

Mahnverfahren. Ist stark normalisiert, also nur ein Bogen den man ausfüllen muss und abschicken. Verjährung gehämmt.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kann man sich seinen Richter aussuchen?

A:

Nein. Grundgesetzlich geschütztes Recht. Das Recht auf den gesetzlichen Richter.

Q:

Wieviele Bücher hat das BGB?

A:

Fünf

Q:

Was steht im ersten Buch drin?

A:

Allgemeiner Teil, allgemeine Rechtsgrundlagen zB. Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Zugang von WE’s ....

Q:

Was ist ein Rechtsgeschäft?

A:

Ein Rechtsgeschäft besteht aus einer oder mehreren Willenserklärungen die alleine oder in Verbindung mit anderen Tatbestandsmerkmalen eine Rechtsfolge herbeiführen, weil sie gewollt ist.

Q:

Willenserklärungen haben 4 Merkmale, welche?

A:

1 objektives: Erklärungstatbestand (Brezel Beispiel, auf Brezel zeigen und zwei finger -> lässt auf WE schließen)


3 subjektives: Handlungswillen (beeinflusst vom Reflex), Geschäftswille (der Wille genau das Geschäft zu tun), Erklärungsbewusstsein (Das Bewusstsein etwas rechtlich-erhebliches zu tun s. Trierer Weinversteigerung)

Q:

Wann werden Willenserklärungen wirksam?

A:

Unterscheidet zwischen empfangsbedürftigen und nicht empfangsbedürftigen WE’s. Nicht empfangsbedürftig -> Testament (wirksam bei Unterschrift) Empfangsbedürftig -> zB Kündigung

Q:

Was ist Strafrecht?

A:

Wenn jemand strafrechtlich tätig wurde geht es bspw. um Raub, Diebstahl, Betrug, Mord & Totschlag. Besonderheit: Staatsanwalt ermittelt dieses Vergehen im Vorfeld und wird dann zur Anklage gebracht. Richter führt Anklage gegen Beklagten. Es liegen also zwei Naturparteien vor.

Recht Fragen Hilbert

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Recht Fragen Hilbert an der Hochschule für Technik Stuttgart

Für deinen Studiengang Recht Fragen Hilbert an der Hochschule für Technik Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Recht Fragen Hilbert Kurse im gesamten StudySmarter Universum

HGB Fragen Recht

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Recht Altfragen

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs
Rechtskunde Fragen

Universität Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Recht Fragen Hilbert
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Recht Fragen Hilbert