Materialwirtschaft (MM) at Hochschule für Technik Stuttgart

Flashcards and summaries for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Welche Informationen können in den Infosätzen definiert werden?


a. Nummer der letzen BEstellung

b. Daten über Konditionen

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Welche Aussagen zur Materialwirtschaft treffen zu?


A. Jedes Meterial aus dem Bestand ist frei verwendbar

B. Nach dem Warenausgang eines Materials sinkt der Bestand

C. Mit der Kommissionierung eines Materials sinkt der Bestand

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Bestellanforderungen können wie folgt erzeugt werden:


a. Automtaisch durch eine MRP-Lauf.

b. Manuell.

c. Automatisch durch die Warenprüfung.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Das Wort BANF ist eine Abkürzung für ____. Es handelt sich um einen Beleg, um ein Material oder eine Dienstleistung in einer bestimmten ____ und zu einem bestimmten ____ zu besorgen.

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Ein Einkaufsinfosatz baut eine Beziehung zwischen den Stammdaten der ___ und der ____ auf.

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Ohne Angabe einer ___ kann man keine Warenbewegung erfassen.

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Bringen Sie die Phasen des Beschaffungszyklus in die richtige Reihenfolge.


- Bedarfsermittlung

- Zahlungsabwicklung

- Rechnungsprüfung

- Ermittlung der Bezugsquelle

- Lieferantenauswahl

- Bestellung

- Wareneingang

- Bestellüberwachung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Die Einkaufseinteilung hat folgende Möglichkeiten, um eine BEzugsquelle zu ermitteln. In der regel geht der EInkauf in der gegebenen Reihenfolge vor:

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Welches Element muss zum Umwandeln einer Bestellanforderung in eine Bestellung identifiziert werden?


a. Wareneingang

b. Rechnungseingang

c. Bezugsquelle

d. Materialstamm

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Über welche Optionen kann ein indirektes Anlegen (automatisch) von Bestellanforderungen (BANF) erfolgen?


a. MRP

b. Fertigungsaufträge

c. Kundenaufträge

d. Instandhaltungsaufträge

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Eine Bestellanforderung kann automatisch angelegt werden. 

Wahr oder Falsch.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Für welche Organisationeinheit können Einkaufsorganisationen zuständig sein?


a. kostenrechnungskreisübergriefend

b. mandantenübergriefend

c. buchungskreisübergreifend

d. werksübergreifend

e. werksspezifisch

Your peers in the course Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart on StudySmarter:

Materialwirtschaft (MM)

Welche Informationen können in den Infosätzen definiert werden?


a. Nummer der letzen BEstellung

b. Daten über Konditionen

a und b

Materialwirtschaft (MM)

Welche Aussagen zur Materialwirtschaft treffen zu?


A. Jedes Meterial aus dem Bestand ist frei verwendbar

B. Nach dem Warenausgang eines Materials sinkt der Bestand

C. Mit der Kommissionierung eines Materials sinkt der Bestand

B. Nach dem Warenausgang eines Materials sinkt der Bestand 

Materialwirtschaft (MM)

Bestellanforderungen können wie folgt erzeugt werden:


a. Automtaisch durch eine MRP-Lauf.

b. Manuell.

c. Automatisch durch die Warenprüfung.

a und b

Materialwirtschaft (MM)

Das Wort BANF ist eine Abkürzung für ____. Es handelt sich um einen Beleg, um ein Material oder eine Dienstleistung in einer bestimmten ____ und zu einem bestimmten ____ zu besorgen.

Bestellanforderung

Menge

Termin

Materialwirtschaft (MM)

Ein Einkaufsinfosatz baut eine Beziehung zwischen den Stammdaten der ___ und der ____ auf.

Materialstammsatz

Lieferantenstammsatz

Materialwirtschaft (MM)

Ohne Angabe einer ___ kann man keine Warenbewegung erfassen.

Bewegungsart

Materialwirtschaft (MM)

Bringen Sie die Phasen des Beschaffungszyklus in die richtige Reihenfolge.


- Bedarfsermittlung

- Zahlungsabwicklung

- Rechnungsprüfung

- Ermittlung der Bezugsquelle

- Lieferantenauswahl

- Bestellung

- Wareneingang

- Bestellüberwachung

1. Bedarfsermittlung

2. Ermittlung der Bezugsquelle

3. Lieferantenauswahl

4. Bestellung

5. Bestellüberwachung

6. Wareneingang

7. Rechnungsprüfung

8. Zahlungsabwicklung

Materialwirtschaft (MM)

Die Einkaufseinteilung hat folgende Möglichkeiten, um eine BEzugsquelle zu ermitteln. In der regel geht der EInkauf in der gegebenen Reihenfolge vor:

1. Interne Beschaffungsanforderungen

2. Orderbuch

3. Rahmenverträge

4. Ausschreibungen

Materialwirtschaft (MM)

Welches Element muss zum Umwandeln einer Bestellanforderung in eine Bestellung identifiziert werden?


a. Wareneingang

b. Rechnungseingang

c. Bezugsquelle

d. Materialstamm

c. 

Materialwirtschaft (MM)

Über welche Optionen kann ein indirektes Anlegen (automatisch) von Bestellanforderungen (BANF) erfolgen?


a. MRP

b. Fertigungsaufträge

c. Kundenaufträge

d. Instandhaltungsaufträge

a. MRP

b. Fertigungsaufträge

c. Kundenaufträge

d. Instandhaltungsaufträge

Materialwirtschaft (MM)

Eine Bestellanforderung kann automatisch angelegt werden. 

Wahr oder Falsch.

wahr 

Materialwirtschaft (MM)

Für welche Organisationeinheit können Einkaufsorganisationen zuständig sein?


a. kostenrechnungskreisübergriefend

b. mandantenübergriefend

c. buchungskreisübergreifend

d. werksübergreifend

e. werksspezifisch

c, d und e

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für Technik Stuttgart overview page

wirtschaftsinformatik

Grundlagen der Logistik

Software Engineering

Unternehmenssoftware 2

Mathe 2

Betriebliches Rechnungswesen

Vertrieb (SD)

materialwirtschaft at

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Materialwirtschaft at

Provadis School of International Management and Technology

Materialwirtschaft at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

SBWL: Materialwirtschaft at

Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Materialwirtschaft at

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Materialwirtschaft (MM) at other universities

Back to Hochschule für Technik Stuttgart overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Materialwirtschaft (MM) at the Hochschule für Technik Stuttgart or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards