Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Verkehrsrecht HS2 an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Verkehrsrecht HS2 Kurs an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) zu.

TESTE DEIN WISSEN

Führen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wer es u.a. selbst unter bestimmungsgemäßer Anwendung der Antriebskraft und unter eigener Verantwortung in Bewegung setzt und hält, um es unter Handhabung seiner technischen Vorrichtungen während der Tatbegehung zu lenken.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflichtwidrigkeitszusammenhang

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gerade die missbilligte Gefahr hat sich realisiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

konkrete Gefahr/Gefährdung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mein die hinreichende Wahrscheinlichkeit eines Schadeneintritts im Einzelfall

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jeder körperlicher Gegenstand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Überholen (§ 315c)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es überholt, wer von hinten nach vorne, an einem auf demselben Straßenteil befindlichen, sich in die gleiche Richtung bewegenden oder mit Rücksicht auf die Verkehrslage wartenden Verkehrsteilnehmer vorbeifährt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fahrzeug 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jedes Landfahrgerät, das der Fortbewegung auf dem Boden dient, außer den in § 24 StVO genannten besonderen Fortbewegungsmitteln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zerstören 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Existenzvernichtung oder vollständiges Aufheben der bestimmungsgemäßen Brauchbarkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

öffentlich-tatsächlicher Verkehrsraum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verkehrsflächen, auf denen ohne Rücksicht auf eine verwaltungsrechtliche 

Widmung oder auf die Eigentumsverhältnisse aufgrund ausdrücklicher oder stillschweigender Duldung des Verfügungsberechtigten die Benutzung durch einen unbestimmten Personenkreis zugelassen ist und auch tatsächlich genutzt wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beseitigen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Räumliches Entfernen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

nicht bedeutender Sachschaden (§ 142)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nicht körperlicher Schaden bis ca. 1000 €

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rücksichtslos (§ 315c)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rücksichtlos handelt, wer sich seiner Pflichten im Straßenverkehr bewusst ist, sich aber aus eigensüchtigen Beweggründen über diese hinwegsetzt. Ebenso, wer sich aus Gleichgültigkeit nicht auf seine Pflichten besinnt, Hemmungen gegen seine Fahrweise gar nicht erst aufkommen lässt und unbekümmert der Folgen seiner Fahrweise drauflos fährt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zu schnelles Fahren, das Geschwindigkeitsbegrenzungen verletzt oder der konkreten Verkehrssituation zuwiderläuft

Lösung ausblenden
  • 39970 Karteikarten
  • 1446 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Verkehrsrecht HS2 Kurs an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW) - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Führen

A:

wer es u.a. selbst unter bestimmungsgemäßer Anwendung der Antriebskraft und unter eigener Verantwortung in Bewegung setzt und hält, um es unter Handhabung seiner technischen Vorrichtungen während der Tatbegehung zu lenken.

Q:

Pflichtwidrigkeitszusammenhang

A:

Gerade die missbilligte Gefahr hat sich realisiert

Q:

konkrete Gefahr/Gefährdung

A:

Mein die hinreichende Wahrscheinlichkeit eines Schadeneintritts im Einzelfall

Q:

Sache

A:

Jeder körperlicher Gegenstand

Q:

Überholen (§ 315c)

A:

Es überholt, wer von hinten nach vorne, an einem auf demselben Straßenteil befindlichen, sich in die gleiche Richtung bewegenden oder mit Rücksicht auf die Verkehrslage wartenden Verkehrsteilnehmer vorbeifährt.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Fahrzeug 

A:

Jedes Landfahrgerät, das der Fortbewegung auf dem Boden dient, außer den in § 24 StVO genannten besonderen Fortbewegungsmitteln

Q:

Zerstören 

A:

Existenzvernichtung oder vollständiges Aufheben der bestimmungsgemäßen Brauchbarkeit

Q:

öffentlich-tatsächlicher Verkehrsraum

A:

Verkehrsflächen, auf denen ohne Rücksicht auf eine verwaltungsrechtliche 

Widmung oder auf die Eigentumsverhältnisse aufgrund ausdrücklicher oder stillschweigender Duldung des Verfügungsberechtigten die Benutzung durch einen unbestimmten Personenkreis zugelassen ist und auch tatsächlich genutzt wird.

Q:

Beseitigen 

A:

Räumliches Entfernen

Q:

nicht bedeutender Sachschaden (§ 142)

A:

nicht körperlicher Schaden bis ca. 1000 €

Q:

Rücksichtslos (§ 315c)

A:

Rücksichtlos handelt, wer sich seiner Pflichten im Straßenverkehr bewusst ist, sich aber aus eigensüchtigen Beweggründen über diese hinwegsetzt. Ebenso, wer sich aus Gleichgültigkeit nicht auf seine Pflichten besinnt, Hemmungen gegen seine Fahrweise gar nicht erst aufkommen lässt und unbekümmert der Folgen seiner Fahrweise drauflos fährt.

Q:

Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit

A:

Zu schnelles Fahren, das Geschwindigkeitsbegrenzungen verletzt oder der konkreten Verkehrssituation zuwiderläuft

Verkehrsrecht HS2

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Verkehrsrecht HS2 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Verkehrsrecht

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Verkehrsrecht HS2
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Verkehrsrecht HS2