IKK at Hochschule Für öffentliche Verwaltung Kehl | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für IKK an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen IKK Kurs an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl zu.

TESTE DEIN WISSEN
Migranten-Milieus in D 
Sinus Studie 2018
DEF 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fasst Menschen zusammen, die sich in Lebensauffassung & Lebensweise ähneln 
  • ähnliche Grundorientierung, Wert 
  • ähnliche Lebensstil, Geschmack 
  • ähnliche sozial Lage 
—> real existierende Teilkulturen in unserer Gesellschaft mit gemeinsamen Sinn- & Kommunikation Zusammenhängen in ihrer Alltagswelt 
—> Herkunft bestimmt NICHT das Milieu
—> Milieu besagt nichts über die Herkunft 
—> Alltagskultur ist geprägt von ethnischer Zugehörigkeit 
—> Alltagskultur ist geprägt von ethnischer Zugehörigkeit 
—> diese ist NICHT Milieusprägend & Identitätsstiftend 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Menschliche Wahrnehmung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • beeinflusst durch Stereotype 
  • Selektive z.b. halo-Effekt 
  • Erfahrungsabhängig 
  • Kontextabhängig
  • Kulturabhängig 
  • Verbunden mit Bewertungen/Erklärungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
affektive Kompetenz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
z.B. Empathie, Selbstreflexion bzgl personeller kultureller Prägung 
  • Reflexion der eigenen kulturellen Prägung 
  • Aufgeschlossenheit und Wertschätzung anderer Kulturen
  • Ambiguitätstoleranz
  • Erleben von Fremdheit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Universalismus 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stark regelorientiert
  • Gesetze und Standards einer Kultur gelten für alle unabhängig von Status und Beziehung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thesen Kultur 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • K. Ist identitätsstiftend -> man ist nicht nur D., D. Sind Individualisten 
  • K. Ist erlernt 
  • K. Bietet Orientierung 
  • K. ist ständig im Entwicklungsprozess 
  • es begegnen sich immer Menschen (können nicht auf kulturspezifische Merkmale reduziert werden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Genuss vs Zurückhaltung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Freies Ausleben individueller Bedürfnisse 
VS
  • Erhalt von recht und Ordnung ( stärkere Beschränkungen der eigenen Bedürfnisse )
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kollektivistische Kulturen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zurücknahme der eigenen Person
  • Wohl der Allgemeinheit im Vordergrund 
  • Einbindung des Individuums in Gruppen 
  • Bloßes Zusammensein ausreichend 
  • Direkte Konfrontation wird vermieden 
  • Verteilung von Verantwortung für Erfolg /Misserfolg auf die Gruppe 
  • Präferenz von Gruppenloyalität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definitionen Kulturdimensionen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Definiert Grundprobleme einer Kultur, die sich zu 2 Extremen bewegen kann 
  • Kulturelle Denkmuster, die sich charakterisieren, schematisieren und voneinander abgrenzen lassen
  • Durchschnittswerte treffen nur auf alle Mitglieder einer Kultur zu (unterschiedliche Orientierung innerhalb einer Kultur) 
  • Begrenzt auf Aspekte einer Kultur, beschreiben kein Individuen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geringe Machtdistanz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umgang mit Hierarchien 
  • Hierarchische Strukturen werden eher abgelehnt 
  • Kooperativer Führungsstil 
  • Mitarbeiter erwarten, in Entscheidungen mit einbezogen zu werden
Österreich, Israel, Dänemark, D
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wieso ist die Konzentration auf Kulturdimensionen problematisch? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Stereotypisierung 
  • Konstruktion kultureller Homogenität
  • Konzentration auf treibende Unterschiede
  • Reduktion nationaler Kultur
  • Statischen Bild von Kultur 

—-> kulturalisierung ( sollte man umgehen) 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Monochrone Kultur 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umgang mit Zeit 
  • Konzentration auf eine Sache 
  • lineares Zeitverständnis 
  • getroffene Verabredung finden statt
  • Man lässt sich nicht gerne ablenken
  • Plant gern im Voraus 
  • Aufgaben-/ Sachorientiert

Z.B. USA, D, Kanada, GB, Japan, nordische Länder 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Partikularismus 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lehnt das strikte einhalten von Regeln ab.
  • Beziehungen zu anderen Menschen sind wichtiger 
Lösung ausblenden
  • 5425 Karteikarten
  • 152 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen IKK Kurs an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Migranten-Milieus in D 
Sinus Studie 2018
DEF 
A:
Fasst Menschen zusammen, die sich in Lebensauffassung & Lebensweise ähneln 
  • ähnliche Grundorientierung, Wert 
  • ähnliche Lebensstil, Geschmack 
  • ähnliche sozial Lage 
—> real existierende Teilkulturen in unserer Gesellschaft mit gemeinsamen Sinn- & Kommunikation Zusammenhängen in ihrer Alltagswelt 
—> Herkunft bestimmt NICHT das Milieu
—> Milieu besagt nichts über die Herkunft 
—> Alltagskultur ist geprägt von ethnischer Zugehörigkeit 
—> Alltagskultur ist geprägt von ethnischer Zugehörigkeit 
—> diese ist NICHT Milieusprägend & Identitätsstiftend 
Q:
Menschliche Wahrnehmung 
A:
  • beeinflusst durch Stereotype 
  • Selektive z.b. halo-Effekt 
  • Erfahrungsabhängig 
  • Kontextabhängig
  • Kulturabhängig 
  • Verbunden mit Bewertungen/Erklärungen 
Q:
affektive Kompetenz 
A:
z.B. Empathie, Selbstreflexion bzgl personeller kultureller Prägung 
  • Reflexion der eigenen kulturellen Prägung 
  • Aufgeschlossenheit und Wertschätzung anderer Kulturen
  • Ambiguitätstoleranz
  • Erleben von Fremdheit 
Q:
Universalismus 
A:
  • Stark regelorientiert
  • Gesetze und Standards einer Kultur gelten für alle unabhängig von Status und Beziehung 
Q:
Thesen Kultur 
A:
  • K. Ist identitätsstiftend -> man ist nicht nur D., D. Sind Individualisten 
  • K. Ist erlernt 
  • K. Bietet Orientierung 
  • K. ist ständig im Entwicklungsprozess 
  • es begegnen sich immer Menschen (können nicht auf kulturspezifische Merkmale reduziert werden)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Genuss vs Zurückhaltung 
A:
  • Freies Ausleben individueller Bedürfnisse 
VS
  • Erhalt von recht und Ordnung ( stärkere Beschränkungen der eigenen Bedürfnisse )
Q:
Kollektivistische Kulturen
A:
Zurücknahme der eigenen Person
  • Wohl der Allgemeinheit im Vordergrund 
  • Einbindung des Individuums in Gruppen 
  • Bloßes Zusammensein ausreichend 
  • Direkte Konfrontation wird vermieden 
  • Verteilung von Verantwortung für Erfolg /Misserfolg auf die Gruppe 
  • Präferenz von Gruppenloyalität
Q:
Definitionen Kulturdimensionen 
A:
  • Definiert Grundprobleme einer Kultur, die sich zu 2 Extremen bewegen kann 
  • Kulturelle Denkmuster, die sich charakterisieren, schematisieren und voneinander abgrenzen lassen
  • Durchschnittswerte treffen nur auf alle Mitglieder einer Kultur zu (unterschiedliche Orientierung innerhalb einer Kultur) 
  • Begrenzt auf Aspekte einer Kultur, beschreiben kein Individuen
Q:
Geringe Machtdistanz
A:
Umgang mit Hierarchien 
  • Hierarchische Strukturen werden eher abgelehnt 
  • Kooperativer Führungsstil 
  • Mitarbeiter erwarten, in Entscheidungen mit einbezogen zu werden
Österreich, Israel, Dänemark, D
Q:
Wieso ist die Konzentration auf Kulturdimensionen problematisch? 
A:
  • Stereotypisierung 
  • Konstruktion kultureller Homogenität
  • Konzentration auf treibende Unterschiede
  • Reduktion nationaler Kultur
  • Statischen Bild von Kultur 

—-> kulturalisierung ( sollte man umgehen) 


Q:
Monochrone Kultur 
A:
Umgang mit Zeit 
  • Konzentration auf eine Sache 
  • lineares Zeitverständnis 
  • getroffene Verabredung finden statt
  • Man lässt sich nicht gerne ablenken
  • Plant gern im Voraus 
  • Aufgaben-/ Sachorientiert

Z.B. USA, D, Kanada, GB, Japan, nordische Länder 
Q:
Partikularismus 
A:
  • Lehnt das strikte einhalten von Regeln ab.
  • Beziehungen zu anderen Menschen sind wichtiger 
IKK

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten IKK Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IT

Hochschule Augsburg

Zum Kurs
IK

Hochschule für öffentliche Verwaltung Mayen

Zum Kurs
IKS PiBS

FFHS - Fernfachhochschule Schweiz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden IKK
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen IKK