Zentrale Hörstörungen Und AVWS at Hochschule Für Gesundheit | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Zentrale Hörstörungen und AVWS an der Hochschule für Gesundheit

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zentrale Hörstörungen und AVWS Kurs an der Hochschule für Gesundheit zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition und Merkmale einer zentralen Hörstörung bzw. auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Synonym: auditive Verarbeitungsstörungen (AVS) 

Definition: Störung zentraler Prozesse des Hörens bzw. der Weiterverarbeitung gehörter Informationen

—> umfassender betrachtet unter Einschluss der Analyse akustischer Signale, deren kognitive Verarbeitung einschließlich Sprache, Aufmerksamkeit, Gedächtnis , insbesondere schnelle Sprachverarbeitung, Geräuschlokalisation, Sprachverständnis im Störgeräusch und akustisches Gedächtnis können betroffen sein

„Störung zentraler Prozesse des Hörens, die u.a. die vorbewusste und bewusste Analyse, Differenzierung und Identifikation von Zeit-, Frequenz- und Intensitätsveränderungen akustischer oder auditiv-sprachlicher Signale sowie Prozesse der binauralen Interaktion (z.B. zur Geräuschlokalisation, Lateralisation, Störgeräuschbefreiung und Summation) und der dichotischen Verarbeitung ermöglichen.“


Merkmale:
  • regelrechtes peripheres Hören
  • normale Intelligenz
  • AVWS mit Schwerpunkt defizitäre auditive Verarbeitung
  • AVWS mit Schwerpunkt auditiv-sprachliche Verarbeitung
  • oder Kombination beider Diagnosen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird am Anfang der Untersuchungen für eine Hördiagnostik durchgeführt und was soll dabei ausgeschlossen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausschluss einer peripheren Hörstörung durch:

  • seitengetrennte Tonaudiometrie
  • seitengetrennte Sprachaudiometrie
  • Impedanz- und Stapediusreflexmessung
  • TEOAE
  • BERA
  • CERA
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Zentrale Schwerhörigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Ursache der Schallempfindungsschwerhörigkeit liegt in einer Störung der zentralen Hörbahn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind 4 mögliche Merkmale einer AVWS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine konstanten Hörreaktionen, bereits im Säuglingsalter
  • Kinder neigen dazu, sich in lauten geräuschvollen Situationen die Ohren zuzuhalten oder die Situation zu verlassen
  • Kinder finden es im Kindergarten, in der Schule, im Supermarkt etc. zu laut
  • Häufung von Sprachentwicklungsverzögerungen und ‐störungen, die sich trotz intensiver Behandlung nicht beheben lassen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Häufigkeit einer AVWS

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • etwa 2‐3% aller Kinder weisen Probleme mit der zentral‐auditiven Verarbeitung auf

—> Jungen doppelt so häufig betroffen wie Mädchen

—> häufig Auffälligkeiten in Zusammenhang mit Sprachstörungen

  • allerdings unklar, ob AVWS Teil einer Sprachentwicklungsstörung sind oder ein eigenständiges Störungsbild darstellen
  • oft werden sie erst im Verlauf einer Sprachentwicklungsstörung bemerkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind 4 mögliche Ursachen einer AVWS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ursachen: medizinische Faktoren oder Umwelteinflüsse

  • neurobiologische Störung mit genetischem Hintergrund
  • Schallleitungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter
  • Reifungsstörungen
  • Dysfunktion der Afferenzen und Efferenzen der zur Hörbahn gehörenden Anteile des ZNS 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen der Hörbahn und Hörrinde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hirnstamm: Schalllokalisation, Vigilanz
  • Mittelhirn: Zusammensetzung von Klängen und Geräuschen
  • Zwischenhirn: emotionale Beteiligung
  • Großhirnrinde: Schallbilderkennung, bewusstes Hören, Vergleich gespeicherter Information
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 7 Funktionen des Hörsinns sind für die Spracherkennung wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeit- und Periodizitätsauflösungsvermögen
  • Intensitätsauflösungsvermögen
  • Segmentierung
  • Trennung von Nutz- und Störschall
  • Auditives Kurzzeitgedächtnis
  • Bewusstsein, dass Sprache vorliegt
  • Bedeutungserfassung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnostik einer AVWS: Wie sind die Testergebnisse bei einer AVWS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 2 Standardabweichungen in 2 oder mehr Tests
  • zusätzlich: entsprechende Auffälligkeiten im Alltag, im Verhalten und in der Schule
  • nicht erklärbar durch andere Erkrankungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnostik einer AVWS: Was sind 4 Einflüsse auf Untersuchungsergebnisse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einflüsse auf Untersuchungsergebnisse:

  • psychische Faktoren
  • Vigilanz und Aufmerksamkeit
  • mentale Fähigkeiten
  • andere Sinnesmodalitäten (taktil, visuell) können zur Kompensation dienen oder umgekehrt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 5 Bereichen müssen getestet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Bereich der auditiven Verarbeitung die Paramater:

  • Lokalisation eines Geräusches (Richtung und Entfernung)
  • Filterfähigkeit von Störgeräuschen (Selektion)
  • binaurale Summation (beidohriges Hören, Verschmelzung beidseits unterschiedlicher Frequenzspektren eines Wortes)
  • Hördynamik (Spanne von leisest hörbaren zum lautest hörbaren Schallereignis)
  • auditive Zeitauflösung (Verstehen von schneller als normal gesprochener Sprache)


Im Bereich der auditiven Wahrnehmung:

  • auditive Aufmerksamkeit (Lenken der Aufmerksamkeit auf allgemeine Schallereignisse)
  • auditive Kurzzeitspeicherung (auditive Merkfähigkeit z.B. Geräusche, Wörter)
  • auditive Identifikation ( Heraushören von Hörereignissen auf Geräusch‐, Klang‐, Phonemebene)
  • auditive Sequenzierung (Speichern in korrekter Reihenfolge)
  • auditive Differenzierung (Unterscheiden von Hörereignissen auf Geräusch‐, Klang‐, Phonemebene)
  • auditive Separation (Auswertung aus jedem Ohr zeitgleich einlaufender, aber unterschiedlicher Informationen (dichotisches Hören)
  • auditive Musteranalyse (Erkennen kürzester nonverbaler auditiver Muster)


Gedächtnis und Aufmerksamkeit:

  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit keine Teile der auditiven Wahrnehmung

--> beeinflussen jedoch die Funktionen der auditiven Wahrnehmung und stehen im Wechselspiel mit übergeordneten Bereichen wie Motivation, Emotion, Kognition (Lauer, 2001, 2014)

 

Speicherfähigkeit / Auditive Merkspanne:

  • Arbeitsspeicher als grundlegende Größe (unterstützt durch die phonologische Schleife)
  • bei vielen Kindern mit Schwierigkeiten im Erwerb der gesprochenen und geschriebenen Sprache eingeschränkt
  • Menge der gespeicherten Stimuli
  • Reihenfolge der Stimuli (Sequenzierungsfähigkeit) erfassen und reproduzieren

 

Auditive Aufmerksamkeit:

  • selektive/fokussierte Aufmerksamkeit: gerichtete und kurzzeitige Aufmerksamkeit
  • Vigilanz: Wachheit, langfristige Aufmerksamkeit; Aufrechterhalten von Aufmerksamkeit und Kontrolle von Handlungen/aktive Hinwendung (Konzentration)
  • geteilte Aufmerksamkeit: die Fähigkeit, zwei oder mehr Reize gleichzeitig zu beachten bzw. auf sie zu reagieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Screeningverfahren eignen sich für die Diagnostik einer AVWS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • PhoMo-Kids
  • MAUS
  • HASE Heidelberger Auditives Screening
  • Audiva®
Lösung ausblenden
  • 31577 Karteikarten
  • 427 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zentrale Hörstörungen und AVWS Kurs an der Hochschule für Gesundheit - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition und Merkmale einer zentralen Hörstörung bzw. auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

A:
Synonym: auditive Verarbeitungsstörungen (AVS) 

Definition: Störung zentraler Prozesse des Hörens bzw. der Weiterverarbeitung gehörter Informationen

—> umfassender betrachtet unter Einschluss der Analyse akustischer Signale, deren kognitive Verarbeitung einschließlich Sprache, Aufmerksamkeit, Gedächtnis , insbesondere schnelle Sprachverarbeitung, Geräuschlokalisation, Sprachverständnis im Störgeräusch und akustisches Gedächtnis können betroffen sein

„Störung zentraler Prozesse des Hörens, die u.a. die vorbewusste und bewusste Analyse, Differenzierung und Identifikation von Zeit-, Frequenz- und Intensitätsveränderungen akustischer oder auditiv-sprachlicher Signale sowie Prozesse der binauralen Interaktion (z.B. zur Geräuschlokalisation, Lateralisation, Störgeräuschbefreiung und Summation) und der dichotischen Verarbeitung ermöglichen.“


Merkmale:
  • regelrechtes peripheres Hören
  • normale Intelligenz
  • AVWS mit Schwerpunkt defizitäre auditive Verarbeitung
  • AVWS mit Schwerpunkt auditiv-sprachliche Verarbeitung
  • oder Kombination beider Diagnosen
Q:

Was wird am Anfang der Untersuchungen für eine Hördiagnostik durchgeführt und was soll dabei ausgeschlossen werden?

A:

Ausschluss einer peripheren Hörstörung durch:

  • seitengetrennte Tonaudiometrie
  • seitengetrennte Sprachaudiometrie
  • Impedanz- und Stapediusreflexmessung
  • TEOAE
  • BERA
  • CERA
Q:

Definition Zentrale Schwerhörigkeit

A:

= Ursache der Schallempfindungsschwerhörigkeit liegt in einer Störung der zentralen Hörbahn

Q:

Was sind 4 mögliche Merkmale einer AVWS?

A:
  • keine konstanten Hörreaktionen, bereits im Säuglingsalter
  • Kinder neigen dazu, sich in lauten geräuschvollen Situationen die Ohren zuzuhalten oder die Situation zu verlassen
  • Kinder finden es im Kindergarten, in der Schule, im Supermarkt etc. zu laut
  • Häufung von Sprachentwicklungsverzögerungen und ‐störungen, die sich trotz intensiver Behandlung nicht beheben lassen
Q:

Häufigkeit einer AVWS

A:
  • etwa 2‐3% aller Kinder weisen Probleme mit der zentral‐auditiven Verarbeitung auf

—> Jungen doppelt so häufig betroffen wie Mädchen

—> häufig Auffälligkeiten in Zusammenhang mit Sprachstörungen

  • allerdings unklar, ob AVWS Teil einer Sprachentwicklungsstörung sind oder ein eigenständiges Störungsbild darstellen
  • oft werden sie erst im Verlauf einer Sprachentwicklungsstörung bemerkt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind 4 mögliche Ursachen einer AVWS?

A:

Ursachen: medizinische Faktoren oder Umwelteinflüsse

  • neurobiologische Störung mit genetischem Hintergrund
  • Schallleitungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter
  • Reifungsstörungen
  • Dysfunktion der Afferenzen und Efferenzen der zur Hörbahn gehörenden Anteile des ZNS 
Q:

Funktionen der Hörbahn und Hörrinde

A:
  • Hirnstamm: Schalllokalisation, Vigilanz
  • Mittelhirn: Zusammensetzung von Klängen und Geräuschen
  • Zwischenhirn: emotionale Beteiligung
  • Großhirnrinde: Schallbilderkennung, bewusstes Hören, Vergleich gespeicherter Information
Q:

Welche 7 Funktionen des Hörsinns sind für die Spracherkennung wichtig?

A:
  • Zeit- und Periodizitätsauflösungsvermögen
  • Intensitätsauflösungsvermögen
  • Segmentierung
  • Trennung von Nutz- und Störschall
  • Auditives Kurzzeitgedächtnis
  • Bewusstsein, dass Sprache vorliegt
  • Bedeutungserfassung
Q:

Diagnostik einer AVWS: Wie sind die Testergebnisse bei einer AVWS?

A:
  • 2 Standardabweichungen in 2 oder mehr Tests
  • zusätzlich: entsprechende Auffälligkeiten im Alltag, im Verhalten und in der Schule
  • nicht erklärbar durch andere Erkrankungen
Q:

Diagnostik einer AVWS: Was sind 4 Einflüsse auf Untersuchungsergebnisse?

A:

Einflüsse auf Untersuchungsergebnisse:

  • psychische Faktoren
  • Vigilanz und Aufmerksamkeit
  • mentale Fähigkeiten
  • andere Sinnesmodalitäten (taktil, visuell) können zur Kompensation dienen oder umgekehrt
Q:

Welche 5 Bereichen müssen getestet werden?

A:

Im Bereich der auditiven Verarbeitung die Paramater:

  • Lokalisation eines Geräusches (Richtung und Entfernung)
  • Filterfähigkeit von Störgeräuschen (Selektion)
  • binaurale Summation (beidohriges Hören, Verschmelzung beidseits unterschiedlicher Frequenzspektren eines Wortes)
  • Hördynamik (Spanne von leisest hörbaren zum lautest hörbaren Schallereignis)
  • auditive Zeitauflösung (Verstehen von schneller als normal gesprochener Sprache)


Im Bereich der auditiven Wahrnehmung:

  • auditive Aufmerksamkeit (Lenken der Aufmerksamkeit auf allgemeine Schallereignisse)
  • auditive Kurzzeitspeicherung (auditive Merkfähigkeit z.B. Geräusche, Wörter)
  • auditive Identifikation ( Heraushören von Hörereignissen auf Geräusch‐, Klang‐, Phonemebene)
  • auditive Sequenzierung (Speichern in korrekter Reihenfolge)
  • auditive Differenzierung (Unterscheiden von Hörereignissen auf Geräusch‐, Klang‐, Phonemebene)
  • auditive Separation (Auswertung aus jedem Ohr zeitgleich einlaufender, aber unterschiedlicher Informationen (dichotisches Hören)
  • auditive Musteranalyse (Erkennen kürzester nonverbaler auditiver Muster)


Gedächtnis und Aufmerksamkeit:

  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit keine Teile der auditiven Wahrnehmung

--> beeinflussen jedoch die Funktionen der auditiven Wahrnehmung und stehen im Wechselspiel mit übergeordneten Bereichen wie Motivation, Emotion, Kognition (Lauer, 2001, 2014)

 

Speicherfähigkeit / Auditive Merkspanne:

  • Arbeitsspeicher als grundlegende Größe (unterstützt durch die phonologische Schleife)
  • bei vielen Kindern mit Schwierigkeiten im Erwerb der gesprochenen und geschriebenen Sprache eingeschränkt
  • Menge der gespeicherten Stimuli
  • Reihenfolge der Stimuli (Sequenzierungsfähigkeit) erfassen und reproduzieren

 

Auditive Aufmerksamkeit:

  • selektive/fokussierte Aufmerksamkeit: gerichtete und kurzzeitige Aufmerksamkeit
  • Vigilanz: Wachheit, langfristige Aufmerksamkeit; Aufrechterhalten von Aufmerksamkeit und Kontrolle von Handlungen/aktive Hinwendung (Konzentration)
  • geteilte Aufmerksamkeit: die Fähigkeit, zwei oder mehr Reize gleichzeitig zu beachten bzw. auf sie zu reagieren
Q:

Welche Screeningverfahren eignen sich für die Diagnostik einer AVWS?

A:
  • PhoMo-Kids
  • MAUS
  • HASE Heidelberger Auditives Screening
  • Audiva®
Zentrale Hörstörungen und AVWS

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zentrale Hörstörungen und AVWS an der Hochschule für Gesundheit

Für deinen Studiengang Zentrale Hörstörungen und AVWS an der Hochschule für Gesundheit gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Zentrale Hörstörungen und AVWS Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Hörstörungen

RWTH Aachen

Zum Kurs
Therapie Hörstörungen

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
02. Angst und Zwangsstörungen

Universität Tübingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zentrale Hörstörungen und AVWS
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zentrale Hörstörungen und AVWS