Inferenzstatistik at Hochschule Für Gesundheit | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Inferenzstatistik an der Hochschule für Gesundheit

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Inferenzstatistik Kurs an der Hochschule für Gesundheit zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet PICO?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schema zur Ableitung einer recherchier-/untersuchbaren Fragestellung (v.a. bei Wirksamkeitsfragestellungen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuten Werte wie p=0 und p=1 ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

p=0: unmögliches Ereignis, kann nicht eintreten


p=1: sicheres Ereignis, tritt auf jeden fall ein 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet ein kleiner p-Wert auf die Population bezogen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je kleiner p, desto unwahrscheinlicher ist Dst unter der Annahme Dpop=0

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist der p-Wert abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. von der Größe des Effekts (z.B Dst)

2. von der Stichprobengröße B : Je größer N, desto kleiner p!


Ein p-Wert sollte immer mit diesen beiden Angaben ergänzt werden!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet das 95%iger Konfidenzintervall?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das 95%iger Konfidenzintervall überdeckt mit 95%iger Wahrscheinlichkeit einen Bereich, in dem der interessierende Populationsparameter liegt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vor- und Nachteile des Konfidenzintervalls?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteil: liefert die gleichen + mehr Infos als der p-Wert 


Nachteil: wie p-Wert vom N in der Stichprobe abhängig und Interpretation streng genommen ähnlich problematisch 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der MID?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Minimal Important (Clinical) Difference


  • bestimmt ab welcher Differenz in den Werten Patienten einer Veränderung bemerken 
  • wird empirisch durch Studien bestimmt, unterscheidet sich je nach Messinstrument 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die zu prüfende Nullhypothese bei der Auswahl eines geeigneten Testverfahrens ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Skalenniveau
  • dem interessierenden Parameter
  • der Stichprobenzusammensetzung (z.B. abhängige vs. unabhängige Stichprobe) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was haben alle Testverfahren gemeinsam?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sie produzieren einen p-Wert, welcher immer gleich zu interpretieren ist: Die Wahrscheinlichkeit des deskriptiven Ergebnisses in der Stichprobe unter der Annahme der Gültigkeit der H0 in der Population 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vor-und Nachteile hat der MCID? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Minimal Clinical Important Difference 


Vorteile:

  • sowohl für Einzelwerte als auf Gruppenvergleiche anwendbar 
  • Differnzen/ Veränderungen der Fragebogenwerte können direkt als klinisch relevant/nicht relevant interpretiert werden


Nachteile: 

  • Ergebnisse empirischer Studien weisen eine große Streuung auf/führen oft nicht zu präzisen Ergebnissen
  • unklar, ob es eine personenunabhängige MCDID überhaupt gibt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vor- und Nachteile hat der Cohen´s d

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

  • Effekte unterschiedlicher Skalen lassen sich miteinander vergleichen 
  • Effekte untersch. Studien lassen sich miteinander vergleichen (z.B. Meta-Analysen)
  • zumindest grobe einheitliche Einschätzung der Bedeutsamkeit möglich


Nachteile:

  • nur für Gruppen/Studien anwendbar
  • keine Informationen in der Skalierung des Fragebogens
  • Interpretationsrichtlinien können kontextabhängig sein 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Informationen liefern Konfidenzintervalle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

liefern Informationen über einen Bereich in dem der wahre Wert mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit liegt sowie über Effektrichtung & -stärke 

Lösung ausblenden
  • 31558 Karteikarten
  • 426 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Inferenzstatistik Kurs an der Hochschule für Gesundheit - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet PICO?

A:

Schema zur Ableitung einer recherchier-/untersuchbaren Fragestellung (v.a. bei Wirksamkeitsfragestellungen)

Q:

Was bedeuten Werte wie p=0 und p=1 ?

A:

p=0: unmögliches Ereignis, kann nicht eintreten


p=1: sicheres Ereignis, tritt auf jeden fall ein 

Q:

Was bedeutet ein kleiner p-Wert auf die Population bezogen?

A:

Je kleiner p, desto unwahrscheinlicher ist Dst unter der Annahme Dpop=0

Q:

Wovon ist der p-Wert abhängig?

A:

1. von der Größe des Effekts (z.B Dst)

2. von der Stichprobengröße B : Je größer N, desto kleiner p!


Ein p-Wert sollte immer mit diesen beiden Angaben ergänzt werden!

Q:

Was bedeutet das 95%iger Konfidenzintervall?

A:

Das 95%iger Konfidenzintervall überdeckt mit 95%iger Wahrscheinlichkeit einen Bereich, in dem der interessierende Populationsparameter liegt 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Vor- und Nachteile des Konfidenzintervalls?

A:

Vorteil: liefert die gleichen + mehr Infos als der p-Wert 


Nachteil: wie p-Wert vom N in der Stichprobe abhängig und Interpretation streng genommen ähnlich problematisch 

Q:

Was ist der MID?

A:

Minimal Important (Clinical) Difference


  • bestimmt ab welcher Differenz in den Werten Patienten einer Veränderung bemerken 
  • wird empirisch durch Studien bestimmt, unterscheidet sich je nach Messinstrument 
Q:

Wovon hängt die zu prüfende Nullhypothese bei der Auswahl eines geeigneten Testverfahrens ab?

A:
  • Skalenniveau
  • dem interessierenden Parameter
  • der Stichprobenzusammensetzung (z.B. abhängige vs. unabhängige Stichprobe) 
Q:

Was haben alle Testverfahren gemeinsam?

A:

sie produzieren einen p-Wert, welcher immer gleich zu interpretieren ist: Die Wahrscheinlichkeit des deskriptiven Ergebnisses in der Stichprobe unter der Annahme der Gültigkeit der H0 in der Population 

Q:

Welche Vor-und Nachteile hat der MCID? 

A:

Minimal Clinical Important Difference 


Vorteile:

  • sowohl für Einzelwerte als auf Gruppenvergleiche anwendbar 
  • Differnzen/ Veränderungen der Fragebogenwerte können direkt als klinisch relevant/nicht relevant interpretiert werden


Nachteile: 

  • Ergebnisse empirischer Studien weisen eine große Streuung auf/führen oft nicht zu präzisen Ergebnissen
  • unklar, ob es eine personenunabhängige MCDID überhaupt gibt 
Q:

Welche Vor- und Nachteile hat der Cohen´s d

A:

Vorteile:

  • Effekte unterschiedlicher Skalen lassen sich miteinander vergleichen 
  • Effekte untersch. Studien lassen sich miteinander vergleichen (z.B. Meta-Analysen)
  • zumindest grobe einheitliche Einschätzung der Bedeutsamkeit möglich


Nachteile:

  • nur für Gruppen/Studien anwendbar
  • keine Informationen in der Skalierung des Fragebogens
  • Interpretationsrichtlinien können kontextabhängig sein 
Q:

Welche Informationen liefern Konfidenzintervalle?

A:

liefern Informationen über einen Bereich in dem der wahre Wert mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit liegt sowie über Effektrichtung & -stärke 

Inferenzstatistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Inferenzstatistik an der Hochschule für Gesundheit

Für deinen Studiengang Inferenzstatistik an der Hochschule für Gesundheit gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Inferenzstatistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VL 5: HLM - Inferenzstatistik

Universität Jena

Zum Kurs
Inferenz Statistik

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
3. Inferenzstatistik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Statistik II, Inferenzstatistik

Hochschule Fresenius Heidelberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Inferenzstatistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Inferenzstatistik