Erg11 Psychiatrie at Hochschule Für Gesundheit | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Erg11 Psychiatrie an der Hochschule für Gesundheit

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Erg11 Psychiatrie Kurs an der Hochschule für Gesundheit zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einer Psychose?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung des Erlebens und Realitätsbezugs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man sich den Übergang auf einer Skala von 1 bis 10 von der Angst als normalem und funktionalem Gefühl zur Angststörung vorstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Normales Erleben, niedrige Ausgangserregung, neue Situationen werden als Herausforderungen gesehen; Angst tritt nur auf bei akuter Gefahr. 

2. Eine neue Herausforderung löst Unsicherheit und leichte Anspannung aus. 

3. Unsicherheit in neuen Situationen, Unruhe, Sorge. 

4. Kurzfristig erhöhte Erregung und Anspannung. 

5. Erhöhte Erregung und Unsicherheit in neuen Situationen; Auftreten von Unsicherheiten, um wach und aufmerksam zu sein. 

6. Erhöhte Grunderregung; eher sorgenvoll, etwas ängstlich. 

7. Ausmalen von Katastrophen; erhöhte Angstbereitschaft. 

8. Erhöhte Grunderregung, negative Erwartungen; sorgenvoll, unabhängig von der Realität. 

9. Ausmalen von Katastrophen, über längere Zeiträume erhöhte Erregung und Anspannung unabhängig von einem äußeren Auslöser. 

10. Angststörung. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Angst und Furcht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Furcht = Gefahrenquelle offensichtlich -> Emotion wird als Furcht bezeichnet 


Angst: schwer genau anzugeben worin die Gefahr liegt -> Emotion als undefinierte Angst 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist Schizophrenie eine Persönlichkeitsstörung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein! Ist nur Abtrennung der Wahrnehmung von Realität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhalten Positivsymptome?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- formale Denkstörungen

- inhaltliche Denkstörungen

- Halluzinationen

- Ich-Störungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhalten Negativ-Symptome?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Alogie 

- Affektverflachung 

- Anhedonie

- Asozialität

-Aufmerksamkeitsstörungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Symptome gibt es bei der Schizophrenie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Positiv & Negativsymptome

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Probleme haben Menschen mit einer Schizophrenie häufig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Alltagstrukturierung

- Vernachlässigung persönlicher Pflege

- Gewichtszunahme

- Gewichtsabnahme 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sollte man mit Menschen mit Schizophrenie umgehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- sind besonders empfindlich für Kritik, aber auch Anerkennung

- haben Gespür für Unaufrichtigkeit & Unechtheit

- einfach und klare Mitteilung -> verstehen keine Ironie, Sarkasmus oder Sprichwörter

-verstehender Umgang besonders wichtig -> Erlebnisinhalten haben oft Bezug zur Lebensgeschichte!

- positive Sichtweise vermitteln

- Verantwortung für eigene Gesundheit stärken -> Rückfallprohylaxe durch Beachtung der Frühwarnzeichen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit das wichtigste im Umgang mit Schizophrenie-Erkrankten? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

empathisches Mitschwingen anhand der Gefühle durch den Wahn, jedoch weder in Entwertung noch in Bestätigung des Erlebten!


Verstehen der Notlage 


Unterschiedliche Sichtweisen klar & deutlich machen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann kann konfrontativ gegen den Wahn vorgegangen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bei beginnendem oder rückläufigem Wahn!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man die Entstehung einer Krankheit wie der Schizophrenie erklären?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mit dem Vulnerabilitäts-Stress-Modell


Entwicklung der Erkrankung: angeborene & erworbene biologische Einflüsse, psychosoziale Einflüsse, Verletzlichkeit 


akute Erkrankung: Stress, akute Psychose


Langzeitentwicklung: völlige Heilung, Rückfälle, chronische Erkrankung 


Lösung ausblenden
  • 30879 Karteikarten
  • 421 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Erg11 Psychiatrie Kurs an der Hochschule für Gesundheit - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter einer Psychose?

A:

Veränderung des Erlebens und Realitätsbezugs

Q:

Wie kann man sich den Übergang auf einer Skala von 1 bis 10 von der Angst als normalem und funktionalem Gefühl zur Angststörung vorstellen?

A:

1. Normales Erleben, niedrige Ausgangserregung, neue Situationen werden als Herausforderungen gesehen; Angst tritt nur auf bei akuter Gefahr. 

2. Eine neue Herausforderung löst Unsicherheit und leichte Anspannung aus. 

3. Unsicherheit in neuen Situationen, Unruhe, Sorge. 

4. Kurzfristig erhöhte Erregung und Anspannung. 

5. Erhöhte Erregung und Unsicherheit in neuen Situationen; Auftreten von Unsicherheiten, um wach und aufmerksam zu sein. 

6. Erhöhte Grunderregung; eher sorgenvoll, etwas ängstlich. 

7. Ausmalen von Katastrophen; erhöhte Angstbereitschaft. 

8. Erhöhte Grunderregung, negative Erwartungen; sorgenvoll, unabhängig von der Realität. 

9. Ausmalen von Katastrophen, über längere Zeiträume erhöhte Erregung und Anspannung unabhängig von einem äußeren Auslöser. 

10. Angststörung. 

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Angst und Furcht?

A:

Furcht = Gefahrenquelle offensichtlich -> Emotion wird als Furcht bezeichnet 


Angst: schwer genau anzugeben worin die Gefahr liegt -> Emotion als undefinierte Angst 

Q:

Ist Schizophrenie eine Persönlichkeitsstörung?

A:

Nein! Ist nur Abtrennung der Wahrnehmung von Realität

Q:

Was beinhalten Positivsymptome?

A:

- formale Denkstörungen

- inhaltliche Denkstörungen

- Halluzinationen

- Ich-Störungen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was beinhalten Negativ-Symptome?

A:

- Alogie 

- Affektverflachung 

- Anhedonie

- Asozialität

-Aufmerksamkeitsstörungen

Q:

Welche Symptome gibt es bei der Schizophrenie?

A:

Positiv & Negativsymptome

Q:

Welche Probleme haben Menschen mit einer Schizophrenie häufig?

A:

- Alltagstrukturierung

- Vernachlässigung persönlicher Pflege

- Gewichtszunahme

- Gewichtsabnahme 



Q:

Wie sollte man mit Menschen mit Schizophrenie umgehen?

A:

- sind besonders empfindlich für Kritik, aber auch Anerkennung

- haben Gespür für Unaufrichtigkeit & Unechtheit

- einfach und klare Mitteilung -> verstehen keine Ironie, Sarkasmus oder Sprichwörter

-verstehender Umgang besonders wichtig -> Erlebnisinhalten haben oft Bezug zur Lebensgeschichte!

- positive Sichtweise vermitteln

- Verantwortung für eigene Gesundheit stärken -> Rückfallprohylaxe durch Beachtung der Frühwarnzeichen!

Q:

Was ist mit das wichtigste im Umgang mit Schizophrenie-Erkrankten? 

A:

empathisches Mitschwingen anhand der Gefühle durch den Wahn, jedoch weder in Entwertung noch in Bestätigung des Erlebten!


Verstehen der Notlage 


Unterschiedliche Sichtweisen klar & deutlich machen!

Q:

Wann kann konfrontativ gegen den Wahn vorgegangen werden?

A:

bei beginnendem oder rückläufigem Wahn!

Q:

Wie kann man die Entstehung einer Krankheit wie der Schizophrenie erklären?

A:

mit dem Vulnerabilitäts-Stress-Modell


Entwicklung der Erkrankung: angeborene & erworbene biologische Einflüsse, psychosoziale Einflüsse, Verletzlichkeit 


akute Erkrankung: Stress, akute Psychose


Langzeitentwicklung: völlige Heilung, Rückfälle, chronische Erkrankung 


Erg11 Psychiatrie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Erg11 Psychiatrie an der Hochschule für Gesundheit

Für deinen Studiengang Erg11 Psychiatrie an der Hochschule für Gesundheit gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Erg11 Psychiatrie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychiatrie

Katholische Hochschule Mainz

Zum Kurs
psychiatrie

Université Mouloud Mammeri de Tizi Ouzou

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Erg11 Psychiatrie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Erg11 Psychiatrie