Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at Hochschule für angewandtes Management

Flashcards and summaries for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Was ist Wirtschaften?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Welche Bereiche der allgemeinen und der speziellen BWL gibt es?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Skizzieren Sie die ökonomischen Prinzipien der BWL!
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Was sind die klassischen Erfolgsmaßstäbe unternehmerischen Handelns? 

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Was kennzeichnet einen Betrieb?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Wie läuft die betriebliche Leistungserstellung typischerweise ab?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Wie unterscheiden sich öffentliche von privaten Betrieben?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Wie kann man Unternehmen unterteilen?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Welche verschiedenen Güterarten gibt es?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Was sind Märkte und welche Marktformen gibt es?

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Was sind Stakeholder und welche gibt es?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Womit beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre im Vergleich zur Volkswirtschaftslehre?

Your peers in the course Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management on StudySmarter:

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Was ist Wirtschaften?
Wirtschaften bezeichnet den sorgsamen Umgang mit knappen Ressourcen und das geplante Einsetzen der Güter, sodass die Bedürfnisbefriedigung der Konsumenten möglichst vorteilhaft erfolgt.

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Welche Bereiche der allgemeinen und der speziellen BWL gibt es?
Bereiche der allgemeinen BWL: 
  • Personalführung
  • Betriebsstatistik
  • Marketing
  • Organisation
  • Material- und Fertigungswirtschaft
  • Finanz- und Investitionswirtschaft
  • Buchführung und Bilanzierung 
  • Datenverarbeitung

Bereiche der speziellen BWL:
  • Verkehrsbetriebslehre
  • Versicherungsbetriebslehre
  • Handelsbetriebslehre 
  • Industriebetriebslehre

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Skizzieren Sie die ökonomischen Prinzipien der BWL!
Das ökonomische Prinzip der BWL beschreibt die grundsätzlich betriebswirtschaftliche Notwendigkeit, nötige Mittel zur Erreichung der Unternehmensziele möglichst ideal einzusetzen. 
Knappe Ressourcen dürfen nicht verschwendet werden.
Ressourcen können finanzieller, personeller und materieller Natur sein. Das ökonomische Prinzip untergliedert sich in folgende Prinzipien:

  • Maximalprinzip – Bei vorgegebenem Aufwand soll ein möglichst hoher Ertrag erwirtschaftet werden
  • Minimalprinzip – Ein vorgegebenes Ergebnis soll mit möglichst niedrigem Aufwand erreicht werden
  • Optimalprinzip – weder Ertrag noch Aufwand ist vorgegeben, mit möglichst geringem Aufwand soll ein möglichst hoher Ertrag erzielt werden.

Generell gilt, dass die Differenz zwischen Aufwand und Ertrag maximiert werden soll, dass bezeichnet das Prinzip der langfristigen Gewinnmaximierung.

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Was sind die klassischen Erfolgsmaßstäbe unternehmerischen Handelns? 
 sind Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Gewinn und Rentabilität.
  • Produktivität = mengenmäßiger Output : mengenmäßiger Input
  • Wirtschaftlichkeit = wertmäßige Output :  wertmäßige Input 
  • Der Gewinn ist der Ertrag abzüglich der Aufwendungen
  • Die Rentabilität ist die Erfolgsgröße bsp. der Gewinn im Verhältnis zu einer Basisgröße bsp. dem Eigenkapital. Sie stellt somit die prozentuale Verzinsung des eingesetzten Kapitals dar ->  Gewinn : Eigenkapital

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Was kennzeichnet einen Betrieb?
=  planvoll organisierte Wirtschaftseinheit, in der Produktionsfaktoren kombiniert werden, um Güter und Dienstleistungen herzustellen und abzusetzen

Unternehmung = Betrieb im marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystem

Firma = Name, unter dem der Kaufmann seine Geschäfte betreibt

Fabrik = Produktionsstätte, Ort der Erstellung von Sachgütern

Geschäft = Ort der Abwicklung von Einzeltransaktionen

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Wie läuft die betriebliche Leistungserstellung typischerweise ab?
Die Leistungserstellung im Betrieb wird auch als betrieblicher Transformationsprozess oder Wertkette bezeichnet, da dabei Werte geschafft werden.

Dem Betrieb fließt Input in Form von Produktionsfaktoren (Arbeit, Betriebsmittel und Werkstoffe = knappe Ressourcen) zu. 
Diese werden in der Produktion durch die Kombination verschiedener Produktionsfaktoren verarbeitet (= Transformation -> Wirtschaften) . 
Heraus kommt dabei der Output, also die Güter oder Dienstleistungen, welche dann Bedürfnisse decken sollen.

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Wie unterscheiden sich öffentliche von privaten Betrieben?
Öffentliche Betriebe 
- Eigentum des Staats, sie sind also Organe des öffentlichen Gesamtkörpers (=Organprinzip)
-  Prinzip des Gemeineigentums 
- Prinzip der Gemeinnützigkeit
- Kostendeckungs- bzw. Zuschussprinzip. 
- z. B. Schulen, Theater

Private Betriebe 
- Eigentum von Privatpersonen (= Prinzip des Privateigentums)
- Autonomieprinzip, d.h. wirtschaftliche Entscheidungen werden weitgehend frei getroffen
-  Gewinnerzielung im Fokus (= Erwerbswirtschaftliches Prinzip), der Gewinn steht den Eigenkapitalgebern zu

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Wie kann man Unternehmen unterteilen?
  • Art der erstellten Leistung
  • Wirtschaftszweig
  • Lebensphase
  • Betriebsgröße
  • Gewinnorientierung bzw. Betriebsziel
  • Internationalisierungsgrad 

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Welche verschiedenen Güterarten gibt es?
Anspruchsgegenstand
-> Realgut
-> Nominalgut

Stellung im Transformationsprozess
-> Inputgut
-> Outputgut

Nutzungsdauer
-> Gebrauchsgut (Potenzialfaktoren)
-> Verbrauchsgut (Repetierfaktoren)

Verwendungszweck
-> Investitionsgut
-> Konsumgut

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Was sind Märkte und welche Marktformen gibt es?
= bestehen aus der Gesamtheit von Wirtschaftseinheiten, welche solche Güter anbieten und nachfragen, die sich gegenseitig ersetzen können.
Auf einen Betrieb wirken verschiedene Märkte ein z.B. Arbeitsmärkte, Beschaffungs- und Absatzmärkte, sowie Geld- und Kapitalmärkte.

Marktformen: 
  • Monopol (entweder nur ein Anbieter und/oder ein Nachfrager) 
  • Oligopol (mehrere Anbieter und/oder mehrere Nachfrager)
  • Atomistischer Markt (viele Anbieter oder viele Nachfrager, wenn es viele Anbieter und viele Nachfrager gibt, dann wird diese Marktform als Polypol (=vollkommene Konkurenz) bezeichnet)

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Was sind Stakeholder und welche gibt es?
Anspruchsgruppen/Stakeholder eines Betriebs sind alle Wirtschaftseinheiten, die in Beziehung zum Betrieb stehen und das Handeln des Betriebs beeinflussen oder von Handlungen des Betriebs betroffen sind.

z.B. 
- Konkurrenten
- Kunden
- Eigenkapitalgeber/Fremdkapitalgeber
- Lieferanten
- Staat und Gesellschaft
- Manager
- Mitarbeiter

Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten

Womit beschäftigt sich die Betriebswirtschaftslehre im Vergleich zur Volkswirtschaftslehre?
​​​​​
Die Betriebswirtschaftslehre untersucht wirtschaftliches Handeln und das Verhalten von Individuen, Gruppen und Organisationen. Sie analysiert Bedingungen, Veränderungen und Abläufe im Unternehmen und Betrieben und versucht, deren Zusammenhänge zu erkennen und die Wirtschaftlichkeit zu optimieren. 

Während sich die Betriebswirtschaftslehre also auf ein einzelnes Unternehmen konzentriert, betrachtet die Volkswirtschaftslehre ganzheitliche Märkte. 

Sie untersucht gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge und Prozesse in der Gesellschaft und befasst sich mit den Verflechtungen von Wirtschaftsräumen und deren Beziehungen zum Staat, zu den Unternehmen und freiberuflichen Tätigen sowie den Privathaushalten.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für angewandtes Management overview page

Steuerlehre

Business Englisch I

Internes Rechnungswesen

Sozialrecht

Marketing

Staats- & EU-Recht

Einführung in das Studium der Betriebswirtschaftslehre und das wissenschaftliche Arbeiten

Fallstudienmodul: Verwaltungsrecht I und II

adjektive

Personal

Zivil- und Unternehmensrecht (persönlich)

Verwaltungsrecht

Staats- und Europarecht

Europarecht

business english tenses

Business English I

Internes Rechnungswesen

sample exam 2

business law hausi

multiple choice

S1 | P1 Volkswirtschaftslehre

Einführung wissenschaftliches Arbeiten at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Einführung wissenschaftliches Arbeiten at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten at

TU München

Einführung in Wissenschaftliches Arbeiten at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at other universities

Back to Hochschule für angewandtes Management overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung in die Betriebswirtschaft und wissenschaftliches Arbeiten at the Hochschule für angewandtes Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards