Marketing Besenbeck at Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Flashcards and summaries for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Produkteigenschaften und Kundennutzen einschließlich des Zusammenspiels von Grund- und Zusatznutzen.


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Stellen Sie das Kano Modell der Kundenzufriedenheit dar mit seinem wesentlichen Komponenten am Beispiel einer Urlaubspauschalreise dar.


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Produktvariation, - differenzierung, –elimination und Diversifikation.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Welche Vor- und Nachteile sehen Sie bei der Diversifikation?


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie die beiden Dimensionen der Produktprogrammpolitik.


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie je 4 Funktionen von Marken aus Sicht Hersteller & Nachfrager.


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie das Konzept der Markenidentität nach Esch (...anhand Bsp.)


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie die Bedeutung von Kontinuität in der Markenführung.


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Was sind Markentouchpoints und welche Entwicklungen gab es in den letzten Jahren?


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Was ist die Idee hinter dem Management von Markentouchpoints und weshalb ist dies im Hinblick auf die Ausprägung des Markenimage wichtig?


Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Nennen Sie 5 wesentliche Gestaltungsparameter zur Markierung.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:


  • Erläutern Sie kurz die Komponenten eines Produkts.


Your peers in the course Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt on StudySmarter:

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Produkteigenschaften und Kundennutzen einschließlich des Zusammenspiels von Grund- und Zusatznutzen.


der Kundennutzen ergibt sich aus den Produkteigenschaften (z.b Kunde freut sich mit freunden zu telefonieren--> iPhone bietet Möglichkeit)

-Grundnutzen: funktionale/technische Basiseigenschaften

-Zusatznutzen: Ästhetik (Erbauungsnutzen), soziales Prestige (Geltungsnutzen)

Marketing Besenbeck


  • Stellen Sie das Kano Modell der Kundenzufriedenheit dar mit seinem wesentlichen Komponenten am Beispiel einer Urlaubspauschalreise dar.


-misst Kundenzufriedenheit, anhand der Dienstleistungserbringung

Urlaub:

-Basismerkmal:

Übernachtungsmöglichkeit, Flug/Anfahrt 

-Leistungsmerkmale:

leckeres essen, Sportangebot, Zimmerservice

-Begeisterungsanforderung:

Reiserücktrittsversicherung


(Unerhebliche Merkmale, Rückweisungsmerkmale)


Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Produktvariation, - differenzierung, –elimination und Diversifikation.


Unterschiede: 

-Variation: Anzahl Produkte konstant (Anpassung, Mängel beheben)

-Differenzierung: Anzahl Produkte vergrößert (neue Marktsegmente, neue Produkte)

-Elimination: Anzahl Produkte verkleinert (Abschöpfen, wegnehmen)

-Diversifikation: Anzahl Produkt vergrößert kein Zusammenhang mit bisherigem Produktprogramm


Gemeinsamkeiten:

- neue Methoden um Gewinn zu erzielen 

-Gewinnchance erhöhen

-Kundenbedürfnisse befriedigen


Marketing Besenbeck


  • Welche Vor- und Nachteile sehen Sie bei der Diversifikation?


Vorteile: 

-anpassungsfähig bei Veränderung

-Risikostreuung

-größ. Gewinnchance

-Unabhängigkeit


Nachteile:

-erhöhnter Finanzbedarf

-gefahr d. verzetteln

-erfordert Organisation

-gefahr: Misserfolg

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie die beiden Dimensionen der Produktprogrammpolitik.


Programmbreite: Anzahl d. unterschiedlicher. Produktlinien, -kategorien 

Programmtiefe: Anzahl unterschiedlicher. Produkte, -varianten innerhalb einer Produktlinie

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie je 4 Funktionen von Marken aus Sicht Hersteller & Nachfrager.


Hersteller:

- Differenzierung im Wettbewerb

- Qualitätssignal

- Markenloyalität/Kundenbindung

- Präferenzbildung bei Kunden --> Alleinstellung (USP)


Nachfrager: 

- Orientierungshilfe

- Qualitätssignal

- Selbstdarstellung

- Risikoreduktion

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie das Konzept der Markenidentität nach Esch (...anhand Bsp.)


1. Markenkompetenz: Wer bin ich (Tenesee Whiskey)

2. Markentonalität: wie bin ich (traditionell)

erlebbar durch->

3. Markenbild: Wie trete ich auf (Werbung, Bilder)

--> zeigt: 

4. Markenattribute: Welche Eigenschaften hab ich (lange Reifezeit)

--> stützen 

5. Markennutzen: Was biete ich an (überlegener Geschmack)

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie die Bedeutung von Kontinuität in der Markenführung.


- bedeutet Beibehaltung wesentlich. Merkmale der marke

- wichtig, da der kunde etwas mit der marke verbindet, daher auch das "Markenzeichen", 

- sonst entsteht diffusesmarkenbild, für was steht die marke, logo ect

- wiedererkennungswert schwindet

Marketing Besenbeck


  • Was sind Markentouchpoints und welche Entwicklungen gab es in den letzten Jahren?


Punkt bei dem Kunde mit Marke in Kontakt kommt zb. logo, outlets, Werbung, events usw

früher : mehr Kino, Tv, Radio, Presse

heute: social media, online marketing, bots

---> künden informieren sich mehr vor allem online 

Marketing Besenbeck


  • Was ist die Idee hinter dem Management von Markentouchpoints und weshalb ist dies im Hinblick auf die Ausprägung des Markenimage wichtig?


jeder berührpunkt: soll positiv sein

--> Kundenbeziehungen stärken, Neukunden generieren--> Kaufprozess optimieren

wenn zb ein Verkäufer scheiße macht kann das das image ruinieren 

Marketing Besenbeck


  • Nennen Sie 5 wesentliche Gestaltungsparameter zur Markierung.


name, slogan, jingles (t-mobile), Schrift, Charaktere, key visuals

Marketing Besenbeck


  • Erläutern Sie kurz die Komponenten eines Produkts.


-Kernprodukt: Kerneigenschaften maßgeblich für Funktionalität

-Reales Produkt: (Qualität, Design, Funktionalität, Verpackung, Marke)

-Erweitertes Produkt: teilweise Beratung erwartet, Installation, Lieferung usw

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt overview page

Italienisch

Arbeitsrecht

Wirtschaftsprivatrecht

Wirtschaftsinformatik

Buchführung

MARK Fuchs

ORGA Gottschalk

Personal

OM Kille 1. Test

OPMG Kille 2. Test

ABWL Rechtsformen

Spanisch

Wirtschaftsinfo

Controlling

MARK Besenbeck

Marketing

Controlling

Arbeitsrecht

Marketing at

Universität Konstanz

Marketing at

Universität Greifswald

Marketing at

Hochschule für angewandtes Management

Marketing at

Hochschule für angewandtes Management

Marketing at

Technische Hochschule Ingolstadt

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Marketing Besenbeck at other universities

Back to Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Marketing Besenbeck at the Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login