Recht at Hochschule Für Angewandte Wissenschaften Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Recht Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Arten der EU-Rechtsvorschriften:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eu-Verträge (Primärrecht)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
WElche Arten von Rechtsquellen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
geschriebenes Recht 
dazu gehören insbesondere die Verfassung, die Gesetze, 
außerdem Rechtsverordnungen und andere Normen. 
➢ Die Rangfolge der Normen und das Zustandekommen der Normen 
(insb. Gesetze) werden noch nachfolgend kurz dargestellt. 
▪ Gewohnheitsrecht:
dabei handelt es sich um ungeschriebene Rechtsregeln, die 
„aufgrund lange andauernder Anwendung von dem Rechtskreis 
als verbindlich akzeptiert wurden“. 
→ rein tatsächlich gibt es aber kaum Anwendungsfälle für das 
Gewohnheitsrecht. Denn nahezu jeder Lebensbereich ist durch 
Gesetze oder untergesetzlichen Normen geregelt, so dass kein 
Raum mehr für Gewohnheitsrecht besteht.
 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kommt ein Vertrag zustande?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zweiseitiges Rechtsgeschäft:

Angebot=(Antrag)+Zugang+Annahme+Zugang

Ein Vertrag ist ein Rechtsgeschäft. welches durch zwei Willenserklärungen abgesichert ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel des Europarechts?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Staatsziel: Verwirklichung eines vereinten Europas (Art.23 Abs1 S.1. GG).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sind für Rechtsgeschäfte Formvorschriften zu beachten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechtsgeschäft grundsätzlich formlos wirksam.
Bei einigen Rechtsgeschäfte ist eine Form jedoch einzuhalten.
-Kündigung: schriftlich
-Vollmacht
-Arbeitsvertrag
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wirken EU-Verordnungen nach ihrem Beschluss auf die Mitgliedstaaten aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nach Inkrafttreten der Verordnung wirken sie automatisch direkt in allen Mitgliedsstaaten. Eine Umsetzung der einzelnen Regierungen ist nicht notwendig.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besagt das Rangprinzip?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Rechtsquellen stehen in einem Über- und Unterordnungsverhältnis,
deshalb stellt man dies bildlich gern als Normenpyramide dar.
Damit ist der Grundsatz gemeint:
„die niedrigere Norm wird durch die höhere Norm verdrängt“
bzw. eine Norm niedrigerer Stufe darf der Norm der darüberliegenden Stufe (bzw. Stufen) nicht widersprechen (das heißt: bei Widerspruch gilt das höherrangigere Recht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Vorraussetzungen für einen Vertrag

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. zwei Willenserklärungen von mindestens zwei Personen 
(die zeitlich erste wird als Angebot („Antrag“), die zeitlich 
spätere als Annahme bezeichnet),
wobei Angebot inhaltlich so bestimmt sein muss, das alle 
wesentlichen Vertragsbestandteile konkret enthalten sind
2. die Willenserklärungen müssen inhaltlich übereinstimmen,
3. die Willenserklärungen müssen mit Bezug aufeinander 
abgegeben werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches der genannten Rechtsgeschäfte sind einseitige Rechtsgeschäfte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bevollmächtigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind AGBs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine GeschäftsBedingung §§   305ff.

Hierbei handelt es sich um alle für eine Vielzahl von Verträgen vorgefertigte Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei einer anderen Partei bei Vertragsabschluss stellt(§§305 ff).

Sollte es keine geben, so regelt das BGB und das HGB an dieser Stelle die Rechte und Pflichten des Käufers und Verkäufers.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Aufgabe der Rechtsordnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- das Zusammenleben der Bürger verbindlich zu regeln
- Konflikte zu entscheiden
- Ausgleich zwischen privaten und öffentlichen Interessen zu schaffen
- Rechtfertigung hoheitlichen Handelns
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Rechtsordnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesamtheit aller verbindlichen, hoheitlichen Regelungen
Lösung ausblenden
  • 74576 Karteikarten
  • 1797 Studierende
  • 107 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Recht Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Arten der EU-Rechtsvorschriften:
A:
Eu-Verträge (Primärrecht)
Q:
WElche Arten von Rechtsquellen gibt es?
A:
geschriebenes Recht 
dazu gehören insbesondere die Verfassung, die Gesetze, 
außerdem Rechtsverordnungen und andere Normen. 
➢ Die Rangfolge der Normen und das Zustandekommen der Normen 
(insb. Gesetze) werden noch nachfolgend kurz dargestellt. 
▪ Gewohnheitsrecht:
dabei handelt es sich um ungeschriebene Rechtsregeln, die 
„aufgrund lange andauernder Anwendung von dem Rechtskreis 
als verbindlich akzeptiert wurden“. 
→ rein tatsächlich gibt es aber kaum Anwendungsfälle für das 
Gewohnheitsrecht. Denn nahezu jeder Lebensbereich ist durch 
Gesetze oder untergesetzlichen Normen geregelt, so dass kein 
Raum mehr für Gewohnheitsrecht besteht.
 
Q:

Wie kommt ein Vertrag zustande?

A:

Zweiseitiges Rechtsgeschäft:

Angebot=(Antrag)+Zugang+Annahme+Zugang

Ein Vertrag ist ein Rechtsgeschäft. welches durch zwei Willenserklärungen abgesichert ist.

Q:
Was ist das Ziel des Europarechts?
A:
Staatsziel: Verwirklichung eines vereinten Europas (Art.23 Abs1 S.1. GG).
Q:
Sind für Rechtsgeschäfte Formvorschriften zu beachten?
A:
Rechtsgeschäft grundsätzlich formlos wirksam.
Bei einigen Rechtsgeschäfte ist eine Form jedoch einzuhalten.
-Kündigung: schriftlich
-Vollmacht
-Arbeitsvertrag
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie wirken EU-Verordnungen nach ihrem Beschluss auf die Mitgliedstaaten aus?
A:
Nach Inkrafttreten der Verordnung wirken sie automatisch direkt in allen Mitgliedsstaaten. Eine Umsetzung der einzelnen Regierungen ist nicht notwendig.
Q:
Was besagt das Rangprinzip?
A:
Die Rechtsquellen stehen in einem Über- und Unterordnungsverhältnis,
deshalb stellt man dies bildlich gern als Normenpyramide dar.
Damit ist der Grundsatz gemeint:
„die niedrigere Norm wird durch die höhere Norm verdrängt“
bzw. eine Norm niedrigerer Stufe darf der Norm der darüberliegenden Stufe (bzw. Stufen) nicht widersprechen (das heißt: bei Widerspruch gilt das höherrangigere Recht
Q:
Was sind Vorraussetzungen für einen Vertrag

A:
1. zwei Willenserklärungen von mindestens zwei Personen 
(die zeitlich erste wird als Angebot („Antrag“), die zeitlich 
spätere als Annahme bezeichnet),
wobei Angebot inhaltlich so bestimmt sein muss, das alle 
wesentlichen Vertragsbestandteile konkret enthalten sind
2. die Willenserklärungen müssen inhaltlich übereinstimmen,
3. die Willenserklärungen müssen mit Bezug aufeinander 
abgegeben werden

Q:
Welches der genannten Rechtsgeschäfte sind einseitige Rechtsgeschäfte?
A:
Bevollmächtigung
Q:

Was sind AGBs?

A:

Allgemeine GeschäftsBedingung §§   305ff.

Hierbei handelt es sich um alle für eine Vielzahl von Verträgen vorgefertigte Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei einer anderen Partei bei Vertragsabschluss stellt(§§305 ff).

Sollte es keine geben, so regelt das BGB und das HGB an dieser Stelle die Rechte und Pflichten des Käufers und Verkäufers.

Q:
Was ist die Aufgabe der Rechtsordnung?
A:
- das Zusammenleben der Bürger verbindlich zu regeln
- Konflikte zu entscheiden
- Ausgleich zwischen privaten und öffentlichen Interessen zu schaffen
- Rechtfertigung hoheitlichen Handelns
Q:
Was ist die Rechtsordnung?
A:
Gesamtheit aller verbindlichen, hoheitlichen Regelungen
Recht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für deinen Studiengang Recht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Recht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Recht

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Recht

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Recht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Recht