Select your language

Select your language
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mechanische Verfahrentechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mechanische Verfahrentechnik Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wieso erhöht sich die Widerstandskraft bzw. der Widerstandsbeiwert cw von nicht kugelförmigen Partikeln?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Partikel haben ein höheres Level und sind dementsprechend mächtiger und können sich besser der "Obrigkeit" (Strömung) widersetzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert, wenn die Summe aller Kräfte nicht 0 ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es ergibt sich eine resultierende Beschleunigung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist die Auftriebskraft relevant?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Partikel im Gas

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die Schleuderzahl aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grenze, ab der die Zentrifugalkraft keinen nennenswerten Einfluss mehr auf die Bewegung von Partikeln in Fluid- und Feststoffsystemen hat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso sinken Partikelschwärme bei höherem Volumenanteil langsamer ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
es stellt sich ein großer Druckgradient zwischen der Oberseite und der Unterseite des Schwarmes ein, was zu einer geringeren Sinkgeschwindigkeit führt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso werden Zentrifugen eingesetzt bzw. dem Gravitationsfeld ein Zentrifugalfeld überlagert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Kräfte/Geschwindigkeiten im Gravitationsfeld sind im Umfeld feiner Partikel zu gering

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind mögliche Kräfte auf / zwischen Partikeln?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Feldkraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hängen Wärme- und Stoffaustauschvorgänge von der Relativgeschwindigkeit ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche unterschiedliche Arten gibt es für den statischen Durchmesser?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Feret Durchmesser

-Nassenstein Durchmesser

-Martin Durchmesser 

-Krummbein´scher Durchmesser 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispielgrößen für das Feinheitsmerkmal

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-statische Länge 

-Sinkgeschwindigkeit

-Äquivalente Länge/ Volumen/ Masse 

-Lichtstreuungs-Äquivalents Durchmesser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wobei handelt es sich um ein Beispiel für ein Monodisperses System? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Bällebad bei Ikea

-Würfelzucker

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch wird das Reaktions- und das Fließverhalten eines Partikels wesentlich bestimmt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Form des Partikels.

Lösung ausblenden
  • 52552 Karteikarten
  • 1399 Studierende
  • 83 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mechanische Verfahrentechnik Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wieso erhöht sich die Widerstandskraft bzw. der Widerstandsbeiwert cw von nicht kugelförmigen Partikeln?

A:

die Partikel haben ein höheres Level und sind dementsprechend mächtiger und können sich besser der "Obrigkeit" (Strömung) widersetzen

Q:

Was passiert, wenn die Summe aller Kräfte nicht 0 ist?

A:

es ergibt sich eine resultierende Beschleunigung

Q:

Wann ist die Auftriebskraft relevant?

A:

Partikel im Gas

Q:

Was sagt die Schleuderzahl aus?

A:

Grenze, ab der die Zentrifugalkraft keinen nennenswerten Einfluss mehr auf die Bewegung von Partikeln in Fluid- und Feststoffsystemen hat

Q:

Wieso sinken Partikelschwärme bei höherem Volumenanteil langsamer ab?

A:
es stellt sich ein großer Druckgradient zwischen der Oberseite und der Unterseite des Schwarmes ein, was zu einer geringeren Sinkgeschwindigkeit führt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wieso werden Zentrifugen eingesetzt bzw. dem Gravitationsfeld ein Zentrifugalfeld überlagert?

A:

die Kräfte/Geschwindigkeiten im Gravitationsfeld sind im Umfeld feiner Partikel zu gering

Q:

Was sind mögliche Kräfte auf / zwischen Partikeln?

A:

Feldkraft

Q:

Hängen Wärme- und Stoffaustauschvorgänge von der Relativgeschwindigkeit ab?

A:

Ja

Q:

Welche unterschiedliche Arten gibt es für den statischen Durchmesser?

A:

-Feret Durchmesser

-Nassenstein Durchmesser

-Martin Durchmesser 

-Krummbein´scher Durchmesser 

Q:

Beispielgrößen für das Feinheitsmerkmal

A:

-statische Länge 

-Sinkgeschwindigkeit

-Äquivalente Länge/ Volumen/ Masse 

-Lichtstreuungs-Äquivalents Durchmesser

Q:

Wobei handelt es sich um ein Beispiel für ein Monodisperses System? 

A:

-Bällebad bei Ikea

-Würfelzucker

Q:

Wodurch wird das Reaktions- und das Fließverhalten eines Partikels wesentlich bestimmt? 

A:

Die Form des Partikels.

Mechanische Verfahrentechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mechanische Verfahrentechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für deinen Studiengang Mechanische Verfahrentechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mechanische Verfahrentechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mechanische Verfahrenstechnik | Bertram WS21

Hochschule Hannover

Zum Kurs
Mechanische Verfahrenstechnik

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mechanische Verfahrentechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mechanische Verfahrentechnik