Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für HAW PMT an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen HAW PMT Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Kann man im im Methodenrumpf Parameter definieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein Lokale Parameter aber kann man
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klient (engl. Client)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Objekt, das eine konkrete Dienstleistung eines anderen Objektes in Anspruch nimmt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Exemplar 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bezeichnet man das aus einer Klasse erzeugte Objekt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Klassendefinition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Klassendefinition ist lediglich die textuelle Beschreibung einer Klasse. Sie liegt in einer Textdatei vor und kann mit einem Editor bearbeitet werden. Diesen menschenlesbaren Text nennen wir im folgenden Quelltext (engl. source code)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Felder?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Variablen, die „im“ Objekt gespeichert sind und
dessen Zustand repräsentieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
lokale Variablen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 Variablen, die in einer Methode
definiert werden und auch nur dort sichtbar sind.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vereinbarungen über Operatoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Position: steht der Operator vor, nach oder zwischen den Operanden
Stelligkeit: wieviele Operanden gibt es
Präzedenz und Assoziationsreihenfolge: In welcher Reihenfolge
werden Operatoren ausgewertet.
Typen: welchen Typ haben die Operanden und das Ergebnis.
Dazu kommt die Definition der mit dem Operator verbundenen Operation.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Präzedenz  von  Operatoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Präzedenz  (Vorrangregel,  engl.  precedence):  bezeichnet  die Stärke,  mit  der  ein  Operator  seine  Operanden  „bindet“.
• Java:
   einfach:  3  +  5  *  7  -  3    vs.  (3  +  5)  *  (7  -  3)
   aber:  7  %  5  * 4 | 3   entspricht      (7%5)*4)|3  =  11

Tipp:  Im  Zweifelsfall  immer  Klammern! Das  macht  den  Code  auch  lesbarer!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Assoziativität  von  Operatoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die  Assoziativität  regelt  die  implizite  Klammerung  von  Ausdrücken  bei  Operatoren gleicher  Präzedenz.
 Beispiel: 5 - 4 - 3 ist  gleichbedeutend  mit (5 - 4) - 3
Sprechweise:  Der  Operator  „–„  ist  linksassoziativ,  d.h.  er  assoziiert  von  links  nach  rechts.
 Die  Assoziationsreihenfolge  ist  uninteressant,  wenn  die  Reihenfolge  nichts  am  Wert  des Ausdrucks  verändert;  z.B.: (3 + 4) + 5 ist  synonym  zu  3 + (4 + 5)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Typen kann man definieren? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Primitiven Typen(Elementare Typen)
  • Klassen
  •  Interfaces
  •  Enumeration
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dienstleister (engl. Supplier).


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Objekt, das bei einer bestimmten (Teil-)Aufgabe einen Dienst leistet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unäre  Operatoren  für  Zahlen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 • Die  Operatoren  „++“  und  „-  -“  inkrementieren  bzw. dekrementieren  eine  Zahl
 • In  Postfix-Schreibweise  wird  der  Wert  vor  der Operation  zurückgegeben.
 • In  Präfix-Schreibweise  wird  der  Wert  nach  der Operation  zurückgegeben
Lösung ausblenden
  • 52999 Karteikarten
  • 1405 Studierende
  • 83 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen HAW PMT Kurs an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Kann man im im Methodenrumpf Parameter definieren?
A:
Nein Lokale Parameter aber kann man
Q:

Klient (engl. Client)?

A:

Das Objekt, das eine konkrete Dienstleistung eines anderen Objektes in Anspruch nimmt

Q:

Exemplar 


A:

bezeichnet man das aus einer Klasse erzeugte Objekt.

Q:

Was ist eine Klassendefinition?

A:

Eine Klassendefinition ist lediglich die textuelle Beschreibung einer Klasse. Sie liegt in einer Textdatei vor und kann mit einem Editor bearbeitet werden. Diesen menschenlesbaren Text nennen wir im folgenden Quelltext (engl. source code)

Q:
Felder?
A:
Variablen, die „im“ Objekt gespeichert sind und
dessen Zustand repräsentieren
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
lokale Variablen?
A:
 Variablen, die in einer Methode
definiert werden und auch nur dort sichtbar sind.
Q:
Vereinbarungen über Operatoren?
A:
Position: steht der Operator vor, nach oder zwischen den Operanden
Stelligkeit: wieviele Operanden gibt es
Präzedenz und Assoziationsreihenfolge: In welcher Reihenfolge
werden Operatoren ausgewertet.
Typen: welchen Typ haben die Operanden und das Ergebnis.
Dazu kommt die Definition der mit dem Operator verbundenen Operation.
Q:
Präzedenz  von  Operatoren?
A:
Präzedenz  (Vorrangregel,  engl.  precedence):  bezeichnet  die Stärke,  mit  der  ein  Operator  seine  Operanden  „bindet“.
• Java:
   einfach:  3  +  5  *  7  -  3    vs.  (3  +  5)  *  (7  -  3)
   aber:  7  %  5  * 4 | 3   entspricht      (7%5)*4)|3  =  11

Tipp:  Im  Zweifelsfall  immer  Klammern! Das  macht  den  Code  auch  lesbarer!
Q:
Assoziativität  von  Operatoren?
A:
Die  Assoziativität  regelt  die  implizite  Klammerung  von  Ausdrücken  bei  Operatoren gleicher  Präzedenz.
 Beispiel: 5 - 4 - 3 ist  gleichbedeutend  mit (5 - 4) - 3
Sprechweise:  Der  Operator  „–„  ist  linksassoziativ,  d.h.  er  assoziiert  von  links  nach  rechts.
 Die  Assoziationsreihenfolge  ist  uninteressant,  wenn  die  Reihenfolge  nichts  am  Wert  des Ausdrucks  verändert;  z.B.: (3 + 4) + 5 ist  synonym  zu  3 + (4 + 5)
Q:
Welche Typen kann man definieren? 
A:
  • Primitiven Typen(Elementare Typen)
  • Klassen
  •  Interfaces
  •  Enumeration
Q:

Dienstleister (engl. Supplier).


A:

Das Objekt, das bei einer bestimmten (Teil-)Aufgabe einen Dienst leistet

Q:
Unäre  Operatoren  für  Zahlen
A:
 • Die  Operatoren  „++“  und  „-  -“  inkrementieren  bzw. dekrementieren  eine  Zahl
 • In  Postfix-Schreibweise  wird  der  Wert  vor  der Operation  zurückgegeben.
 • In  Präfix-Schreibweise  wird  der  Wert  nach  der Operation  zurückgegeben
HAW PMT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang HAW PMT an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Für deinen Studiengang HAW PMT an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten HAW PMT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PM

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs
PM11: HR

Universität zu Köln

Zum Kurs
HA

Far Eastern University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden HAW PMT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen HAW PMT