Zellphysiologie at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Zellphysiologie an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellphysiologie Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Funktion hat der Zellkern?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konservierung des Genoms
  • DNA Replikation
  • Transkription
  • RNAsynthese (im Nucleolus)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist das Endoplasmatische Retikulum aufgebauten welche Funktionen hat es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufbau: verzweigtes Membransystem
  • Funktion: unter anderem Synthese von Proteinen, Membranbestandteilen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Mitochondrien aufgebaute welche Funktionen haben Sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufbau: Doppelmembran mit Intermembranraum und Matrix
  • Funktion: Bereitstellung von Energie, Ort zahlreicher Stoffwechselwege
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Lysosome aufgebaut und welche Funktion haben Sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufbau: kleine, Membran umhüllte Vesikel mit hydrolytischen Enzymen
  • Funktion: Abbau von Zell fremden und eigenen Molekülen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Peroxisomen aufgebaut und welche Funktion haben Sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufbau: kleine, Membranumhüllte Vesikel mit verschiedenen Enzymen
  • Funktion: Entgiftung, Oxidation von Aminosäuren und Fettsäuren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind verschließen der Kontakte – Tight Junctions?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verschließen der, sehr enger Kontakt zwischen zwei Zellen über Montanproteine zweier Zellen verbinden sich miteinander
  • Kontrolliert Den Durchfluss von Ionen und Molekülen
  • Diffusionsbarriere
  • Trennung von kompartimenten (Darmlumen von Darmwand)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
was versteht man unter haftenden Kontakten – Adhäsionskontakte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Desmosom: Verbinde zwei Zellen miteinander unter Einbeziehung der intermediärfilamente der beteiligten Zellen
  • Hemidesmosom: Verbindet eine Zelle mit dem Extrazellulärraum
  • Zonula adhaerens: verbindet zellen über eine breitere (gürtelförmige) Fläche eng miteinander
  • Fokaler Kontakt: verbindet (ähnlich wie die Hemidesmosomen) Zellen mit der extrazellulären Matrix
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter kommunizierenden Kontakten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ermöglichen den freien Durchfluss von elektrischen oder chemischen Signalen:
  • Gap junctions (Nexus): Zell-Zell- Kanäle, die zwischen 2 Zellen en
  • synapsen: Prä & postsynaptische membran
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Stoffe können die aus Lipid Doppelschicht bestehende biologische Membran überwinden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
kleine Lipophiele Stoffe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche zwei Formen gibt es bei der Zellkommunikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Elektrochemisch (Ladungen)
  • Chemische über Signalmoleküle (Signaltransduktion)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche zwei Prozesse beim Stofftransport wird unterschieden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ungerichtete und energieunabhängige Transporte – Diffusion und Osmose
  • Gezielte, gesteuerte energieabhängige Transportprozesse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter molarität?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
normale Stoffmengenkonzentration in Teilchen Pro volumen Lösungsmittel
Lösung ausblenden
  • 108932 Karteikarten
  • 2409 Studierende
  • 52 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellphysiologie Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Funktion hat der Zellkern?
A:
  • Konservierung des Genoms
  • DNA Replikation
  • Transkription
  • RNAsynthese (im Nucleolus)
Q:
Wie ist das Endoplasmatische Retikulum aufgebauten welche Funktionen hat es?
A:
  • Aufbau: verzweigtes Membransystem
  • Funktion: unter anderem Synthese von Proteinen, Membranbestandteilen
Q:
Wie sind Mitochondrien aufgebaute welche Funktionen haben Sie?
A:
  • Aufbau: Doppelmembran mit Intermembranraum und Matrix
  • Funktion: Bereitstellung von Energie, Ort zahlreicher Stoffwechselwege
Q:
Wie sind Lysosome aufgebaut und welche Funktion haben Sie?
A:
  • Aufbau: kleine, Membran umhüllte Vesikel mit hydrolytischen Enzymen
  • Funktion: Abbau von Zell fremden und eigenen Molekülen
Q:
Wie sind Peroxisomen aufgebaut und welche Funktion haben Sie?
A:
  • Aufbau: kleine, Membranumhüllte Vesikel mit verschiedenen Enzymen
  • Funktion: Entgiftung, Oxidation von Aminosäuren und Fettsäuren
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind verschließen der Kontakte – Tight Junctions?
A:
  • Verschließen der, sehr enger Kontakt zwischen zwei Zellen über Montanproteine zweier Zellen verbinden sich miteinander
  • Kontrolliert Den Durchfluss von Ionen und Molekülen
  • Diffusionsbarriere
  • Trennung von kompartimenten (Darmlumen von Darmwand)
Q:
was versteht man unter haftenden Kontakten – Adhäsionskontakte?
A:
  • Desmosom: Verbinde zwei Zellen miteinander unter Einbeziehung der intermediärfilamente der beteiligten Zellen
  • Hemidesmosom: Verbindet eine Zelle mit dem Extrazellulärraum
  • Zonula adhaerens: verbindet zellen über eine breitere (gürtelförmige) Fläche eng miteinander
  • Fokaler Kontakt: verbindet (ähnlich wie die Hemidesmosomen) Zellen mit der extrazellulären Matrix
Q:
Was versteht man unter kommunizierenden Kontakten?
A:
Ermöglichen den freien Durchfluss von elektrischen oder chemischen Signalen:
  • Gap junctions (Nexus): Zell-Zell- Kanäle, die zwischen 2 Zellen en
  • synapsen: Prä & postsynaptische membran
Q:
Welche Stoffe können die aus Lipid Doppelschicht bestehende biologische Membran überwinden?
A:
kleine Lipophiele Stoffe
Q:
Welche zwei Formen gibt es bei der Zellkommunikation?
A:
  • Elektrochemisch (Ladungen)
  • Chemische über Signalmoleküle (Signaltransduktion)
Q:
In welche zwei Prozesse beim Stofftransport wird unterschieden?
A:
  • Ungerichtete und energieunabhängige Transporte – Diffusion und Osmose
  • Gezielte, gesteuerte energieabhängige Transportprozesse
Q:
Was versteht man unter molarität?
A:
normale Stoffmengenkonzentration in Teilchen Pro volumen Lösungsmittel
Zellphysiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellphysiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellphysiologie